TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hersteller Foren > ASRock Support


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2016, 17:03   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 6

flxlng befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Lächeln Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Hallo zusammen,

ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet.
Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich nicht länger) diese kurze Umfrage ausfüllen könntet.

https://goo.gl/forms/uvABQhymz1JA13143

Ich selbst bin Student und arbeite gerade an einem Projekt, um die Marke besser auf die Bedürfnisse der Kunden - insbesondere PC-Experten und Bastler - anzupassen. Ihr würdet also nicht nur mir helfen, sondern hoffentlich auch euch und euren Kunden insofern ihr auch professionell mit Computern zu tun habt.

Viele lieben Dank euch schonmal im Voraus!
Felix

PS: Ich hatte nach alten Threads gesucht, aber nur sehr alte Threads gefunden, die sich schon auf viel ältere Boards bezogen. Sollte das Topic besser in das OT passen, kann ich es auch noch einmal dort posten. Ich hoffe stark, das ist okay und gebe Euch auch gerne Feedback zur allgemeinen Meinung wenn gewünscht
flxlng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 14:48   #2 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 14.787

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Habe das mal ins ASRock Forum verschoben.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
flxlng (23.09.2016), MiesMosel (20.09.2016)
Alt 19.09.2016, 06:03   #3 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.395

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Ist das eine reguläre Asrock-Aktion? Ich ziere mich aktuell noch etwas, auf den Link zu klicken.
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2016, 07:15   #4 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Dauerburner
 

Registriert seit: 12.05.2016
Beiträge: 265

Dauerburner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Ich bin momentan noch getrennter Meinung bei AsRock Boards...
Ein Studienkollege hat das 970-er in groß, weshalb ich mir dann für einen Selbstbau PC das 970M Pro3 gekauft habe(da der Kollege damit keinerlei Probleme hatte und das P/L Verhältnis recht gut war).
Damit bin ich aber nicht ganz zufrieden, da ich ab und zu komische Verhaltensweisen beobachte(was auch an anderen Komponenten liegen kann, aber die Hinweise verdichten sich in Richtung Board).

Ein anderes etwas älteres Board habe ich bei einer Firma ausschlachten können und dieses ziert nun den "neuen" PC meiner Mutter(Upgrade von einem alten Pentium 4 auf FX 4000-er Serie).
Da ich dort aber vergessen hatte die Blende auszubauen, schrieb ich AsRock an und rechnete fest damit, noch 15-20€ bezahlen zu müssen. Aber siehe da, ich bekam eine nagelneue Blende für das Board kostenfrei zugeschickt
Das find' ich echt super

Daher habe ich weder eine gute, noch eine schlechte Meinung von AsRock. Würde es jedoch dennoch empfehlen, wenn jemand danach fragen würde.
Gehäuse: Aerocool DS Cube schwarz |Kühlung: 2x 140mm BitFenix Red LED, 1x 200mm Aerocool Standard, 1x 120mm BeQuiet Silent Wings | Mainboard: MSI B350M Mortar | Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X @3,7GHZ (BeQuiet Dark Rock Pro 4 Kühler) | RAM: 16 GB 2400MHz Crucial Ballistics Sport | Graka: XFX AMD Radeon RX 480 8GB GTR Black Edition OC + Red LED Fans | Platte(n): Crucial MX200 250GB SSD, Seagate FireCuda 2TB 2,5" | Netzteil: 500W be quiet! Pure Power 10 CM ATX | OS: Windows 10 Pro 64bit | Bildschirm: Acer G246HLFBID @ 60 Hz| Maus: Logitech G502 Proteus Spectrum | Tastatur: Logitech G413 Carbon/Red LED | Headset: Sennheiser PC 33 | Sonstiger Sound: Logitech Z120 | Controller: Xbox One + Chatpad
Dauerburner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2016, 08:34   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 6

flxlng befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

@MisterSchue was meinst du mit "regulär"? Danke dir trotzdem schonmal für deine Antwort!

Ich arbeite nicht für ASRock, sondern bin tatsächlich nur Student, der aber gerade an einem Projekt arbeitet, das ASRock dann durchaus weitergegeben wird. Spam ist es auf jeden Fall keiner und als Endverbraucher kannst du nur davon profitieren deine Meinung Kund zu geben

@Dauerburner Auch dir danke, dass du mir deine Meinung mitteilst!

Ziemlich cool, dass du das Teil kostenlos bekommen hast. Ich versuche momentan auf ganz Deutschland bezogen herauszufinden, wie sich die Firma denn hier vermarktet und ihre Kunden betreut.

Mir kommt es also wirklich darauf an, was bei den Kunden am besten ankommt und was noch fehlt. Youtube Channel auf Deutsch, eine vernünftige deutsche Facebook Seite, ein Twitter Account etc. ASUS, MSI und Gigabyte machen viel davon, aber vielleicht gibt es ein oder zwei Plattformen, die am meisten geschätzt werden.
flxlng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2016, 13:55   #6 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Dauerburner
 

Registriert seit: 12.05.2016
Beiträge: 265

Dauerburner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Ich würde mir wünschen, dass die Handbücher für das UEFI bei Fachbegriffen z.B. kleine Definitionsregister hätten wenn man mit IOMMU, Cool& Quiet, ... nicht viel anfangen kann und dann noch Erklärungen, was die Option tut bzw. auf welche anderen optionen diese Auswirkungen hat (bei meinem ist z.B. kein Hinweis, dass man wenn man übertakten will das Cool & Quiet deaktivieren muss/sollte etc.).
Da könnte ich mir zu jedem Board/ jeder Boardklasse evtl. auch ein Youtube-Tutorial vorstellen, was natürlich auch aufwändig wäre in mehreren sprachen usw.
Dauerburner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2016, 20:10   #7 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.395

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Ich habe mich mal durch deine Fragen geklickt.

Ein wenig musste ich mir die Fragen zurecht biegen, da ich aktuell kein Asrock-Mainboard habe, mein vorletztes (danach kam Asus - gebraucht - und MSI - super Rabatt - ) aber eins war und ich damit sehr zufrieden war.

Auch allgemein halte ich Asrock als eine der besten Marken. Sicherlich qualitativ nicht immer das Non-Plus-Ultra, aber von Preis-Leistungs-Verhältnis optimal. Zumal gerade so Modelle wie die Extreme6 beim FM2 oder die Extreme11-Modelle der "größeren" Sockel sehr attraktiv für mich sind.
"Ein Mensch handelt zu jeder Zeit egoistisch. Jede noch scheinbar uneigennützige Tat dient nur dazu dem Bild, dass sich ein jeder von sich selbst schafft, zu entsprechen und ist damit im Egoismus gegründet. Der Held rettet die Jungfrau nicht vor dem Drachen, weil die Jungfrau in Not ist. Er tut es, weil er der Vorstellung von sich selbst entsprechen möchte."
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 13:55   #8 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.118

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

So auch mal ausgefüllt. Als zufriedener z 87 Extreme 6 Nutzer, obwohl ich die 97 und z1070 Ausstattungstechnisch ein Rückschritt fand. Erst das Extreme 6+ finde ich aussstatungstechnisch vergleichbar, Preislich leider nicht mehr
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 15:09   #9 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 715

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Hallo!

Bin schon lange "eigtl.-nur-" ASRock Nutzer.
Habe selbst einige in den letzten Jahr(zehnt)en gekauft.
Fing glaube mit einem Duron 1300 an -> mit einem ASRock Sockel A-Board.

An Familie, Freunde und Bekannte habe ich dann meine alten Boards weitergegeben und immer wieder neu auf-/umgerüstet.
Ich habe auch Erfahrungen mit anderen Board-Herstellern, aber mit ASRock am Meisten.

Ich finde die Entwicklung schon enorm (vom billigen Spartenhersteller zu den ganz Großen nun) und fand deren Umsetzungsideen oft super (z.B. Hybrid-Boards mit verschiedenen Grafikkarten-Slots wie AGP/PCIe oder DDR2/3 Support).

Freu mich schon, welche Mainboards sie für AM4/ZEN anbieten...

BIOS-Support finde ich wichtig (z.B. AHCI/RAID Option ROM Updates) und natürlich, dass sie ihre Bandbreite an unterschiedlichen Boards beibehalten (Einsteiger, µATX/ATX, Anwender sowie Gamer/Enthusiast usw.) -> vlt. sogar mal probeweise ein E-ATX Board rausbringen.
Da wäre dann genug Platz für mehr als 6 SATA-Steckplätze sowie einem riesigen D/A-Wandler Audio-Chip und anderen tollen Features.

Auf jeden Fall habe ich deren Boards auch immer weiter empfohlen, wenn diese nicht total billig waren ...
Sie sind einfach zu bedienen und einzustellen. Naja, am UEFI/BIOS kann man sicher immer noch optimieren (z.B. Einstellungen auf HDD oder USB zu speichern).

Oder Lüftersteuerung auf die verschiedenen Lüftertypen (3pin+PWM sowie vlt. 5V,7V,12V Absenkung?) noch weiter verbessern.

Grüße, MiMo
PC: +++ Sapphire Pure Black 990FX +++ AMD FX-8350 +++ Crucial 16GB DDR3 @1866 +++ MSI R9 290X Lightning +++

Heimkino: +++ Fantec 3DFHDL +++ DENON AVR-1910 +++ 7.1 LS-System +++ LG 37"LV5590 TV +++
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 04:29   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 6

flxlng befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Vielen lieben Dank euch allen, wirklich!

Meine Einschätzung der Marke nimmt immer mehr Gestalt an und ich versuche da wirklich so viel wie möglich weiterzugeben (natürlich auf den Bedürfnissen vieler basierend).
flxlng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 15:19   #11 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.395

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Ist es dir möglich das Ergebnis des Projektes hier im Forum zu veröffentlichen? Mich würde die Auswertung nämlich durchaus mal interessieren. =)
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2016, 03:12   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 6

flxlng befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Ich kann euch nicht direkt die Ergebnisse posten, aber die allgemeine Message auf jeden Fall

Es ist praktisch so, dass zumindest PC-Bastler und Hardwarebegeisterte ASRock kennen. Es gibt praktisch niemanden, der die Marke nicht kennt. Gleichzeitig sind sich die Leute noch unsicher bezüglich der Frage ob ASRock die beste Marke für Gaming und Overclocking und im Allgemeinen am zuverlässigsten ist.

ABER Leute wissen oder geben an, dass ASRock definitiv das beste Preis/Leistungsverhaeltnis hat. Man bekommt hier Produkte ohne wie bei anderen Unternehmen für Marketingausgaben mitbezahlt. Und so etwas sollte richtig verstanden und genutzt werden.

Das ist eigentlich das bedeutendste Ergebnis

Natürlich steht da noch mehr dahinter und man kann das nicht so pauschalisieren, aber es gibt selbstverständlich noch einiges zu tun und verbessern.
flxlng ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
MiesMosel (23.09.2016), MisterSchue (23.09.2016)
Alt 23.09.2016, 08:27   #13 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.395

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Top - danke dir! =)

Eine Frage hätte ich trotzdem noch. ^^ Wird deine Arbeit in irgend ner Uni oder Uni-Bibliothek aufgenommen und ist dort einsehbar oder wird sie mit einem Sperrvermerk versehen? Oder ist das "nur" eine Studienarbeit, die zu auf dem Weg zur Bachelor-/Diplom-/Master-/Was-auch-immer-Arbeit schreibst?

Ich glaube nämlich, dass man - sofern die Arbeiten und Informationen öffentlich zugänglich sind und keinen Sperrvermerk haben - daraus immer interessante Artikel erstellen kann, die mal nicht nur von den Standardthemen handeln. *mitm Zaunspfahl wink*
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 09:02   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 6

flxlng befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Das wird sich jetzt in den nächsten Wochen zeigen, ob das tatsächlich von mir zu akademischen Zwecken verwendet werden kann. Da das Projekt aber sowieso mit dem Unternehmen zusammen hängt, bezweifle ich, dass die Ergebnisse jemals publik gemacht werden. Das ist eher eine interne Sache für ASRock und ich hoffe, darüber etwas zu Branding schreiben zu können.

Ganz klar aus der Umfrage ja heraus, dass es sich um eine "Insidermarke" handelt, man bezahlt nicht für endlos Marketing. Das sollte sich das Unternehmen zu Nutze machen
flxlng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 09:07   #15 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.118

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Peoples Board^^
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 13:17   #16 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.003

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Wenn du das Ergebnis zu akademischen Zwecken verwenden willst, würde ich als erstes an der Überschrift arbeiten.
Wie kann man eine "Fachmeinung" zu einer Marke querbeet haben? Wie bei jeder anderen Marke wird es da Unterschiede geben, die sich auf den Sockel, den Chipsatz, die Generation etc. beziehen.

Mich persönlich hält die Überschrift jedenfalls davon ab, überhaupt den Link zu klicken und an der Umfrage teilzunehmen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 09:31   #17 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 715

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Die Unterteilung findet ja u.a. bei der Auswahl im Link statt.
Ob und dass man da auch weiter unterteilen und abfragen kann, ist natürlich was anderes.
Du könntest auch mehrmals teilnehmen und zu allen 3 Sparten Erfahrungen mitteilen ...
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2016, 08:09   #18 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 16.09.2016
Beiträge: 6

flxlng befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

@Uwe64LE

Um ehrlich zu sein, nahm ich an, dass viele Leute sich geschmeichelt fühlen wenn ich sie um Ihre Fachmeinung bitte - ich hatte mir dadurch eine höhere Response-Rate erhofft. Mir ist natürlich bewusst, dass man so etwas natürlich in keiner Weise pauschalisieren kann.

Die anderen Punkte, die du ansprichst, waren mir zuvor noch gar nicht so bewusst. Es geht in der Umfrage aber auch mehr um die allgemeine Markenwahrnehmung.
flxlng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 14:54   #19 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 25.12.2017
Beiträge: 13

3dreal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Zitat:
Zitat von Dauerburner Beitrag anzeigen
Ich würde mir wünschen, dass die Handbücher für das UEFI bei Fachbegriffen z.B. kleine Definitionsregister hätten wenn man mit IOMMU, Cool& Quiet, ... nicht viel anfangen kann und dann noch Erklärungen, was die Option tut bzw. auf welche anderen optionen diese Auswirkungen hat (bei meinem ist z.B. kein Hinweis, dass man wenn man übertakten will das Cool & Quiet deaktivieren muss/sollte etc.).
Da könnte ich mir zu jedem Board/ jeder Boardklasse evtl. auch ein Youtube-Tutorial vorstellen, was natürlich auch aufwändig wäre in mehreren sprachen usw.
Genau-Im Bios hats bei den Festplatten 32-bit-option. Kein Wort was das soll, auch nicht im Manual.
3dreal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 15:37   #20 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.118

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

So, habe nun nach meinem z87 Extreme 6 mir mal ein x370 Pro Gaming gegönnt. Was soll ich sagen, viele Spielereien, das übliche RGB Geschwurbel, aber leider DVI oder Display Port.. Dafür aber, wie ich wollte 10 mal sSata und 2 mal M.2. Gutes, intiutives Bios, aber Lüftersteuerung ist Buggy... Und, leider, kann ich die Spannung des Rams nicht slber festlegen, springt immer wieder auf Auto, blöd. Aber Ram ist ja eh ein riesen Ryzen Thema. Das ist wirklich schxxe. Ich weiß immer noch nicht ob ich meinen Ram auf 3200 bekomme oder nicht, insb. bei kommenden Ryzen 3 oder 4 Versionen.. Aberdas geht nicht auf das Asrock Kto. genau wie du doch elendig langen Ryzen Boot Zeiten..
Was mir alsBesitzer des Extreme 6 sauer aufstieß war die nicht gegebene Brodwell unterstützung, da war dann JZ so nett, unglaublich..
Genau so werde ich auch das Pro gaming nun bewerten, nicht nach Funktionsumfang (den habe ich schließlich bezahlt) sondern nach Produktpflege/Bios des Herstellers. Mal schauen ob da noch die 2te Gdeneration von 7nm Ryzen drauf laufen wird. Ach, und was ich auch finde: das manual könnte besser sein. Da wird dem RGB blingblnungBlang Whamshixxt mehr aufmerksamkeit gewidmet als der Einrichtung des Wlan/Bluetoothmoduls..
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 18:41   #21 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 23.01.2018
Beiträge: 2

cul8er befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Hallo,

bei mir werkelt seit Launch ein Z77 Extreme 4 mit I7-3770K. Wie anfangs bei neuen Boards mussten sich erst die ganzen Treiber stabilisieren. Als ich einen Bug nach Taipeh berichtet habe, bekam ich ein Beta BIOS und der beschriebene Fehler war prompt behoben. Neulich dachte ich mal, jetzt geht wegen BSODs das Netzteil oder das Mainboard flöten, erwiesen sich als frühe Panikmache meinerseits. Die Graka hatte durch Transport, Staub und Gewicht halt nicht mehr richtig im Slot gesessen.

Ich bin 47 Jahre alt und habe seit Sinclair ZX 81 mit Computern zu tun, teils leidenschaftlich.

Noch nie habe ich ein Mainboard und eine CPU so lange benutzt, wie das Z77 Extreme 4 mit dem I7-3770K. Die CPU lief auf dem Board auch auf 4,3 GHz über 4 Jahre. Inzwischen habe ich die etwas undervolted auf Standard Takten, da ich nicht mehr zocke.

Ich würde immer wieder ein ASRock Board kaufen, viel eher als ASUS. Mit ASUS Boards habe ich nur Pech gehabt.

Nächster Rechner wird deswegen ein kleiner HTPC mit Griff von Lian Li mit ASRock Board und vielleicht Kaby Lake inklusive Intel Grafik. Da warte ich aber erst nochmal ab, bevor ich die Kiste hier in Teilen verscherbel.

Best,

cul8er
cul8er ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (23.01.2018)
Alt 23.01.2018, 21:24   #22 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Rayken
 

Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 385

Rayken befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Bei AsRock hat sich die Extreme Serie extrem gemausert finde ich.

Mein momentanes AsRock Z170 Extreme 4+ hat schon von Haus
aus dinge mitgebracht die nur bei extrem teuren Mainboards der
Konkurrenz vorhanden waren; Dual Bios Chips, Start und Reset Button auf dem Mainboard selber und gute Bauteile.

Also Preis.-/Leistungstechnisch Top, ich glaube auch durch das wegfallen des
ganzen Marketing Trubels ist es AsRock möglich ein gute Preis.- Leistungsverhältnis anzubieten
Rayken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2018, 22:38   #23 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 3.454

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Zitat:
Zitat von cul8er Beitrag anzeigen
seit Sinclair ZX 81 mit Computern zu tun, teils leidenschaftlich.
und ich dachte ich bin alter Sack mit nem C64 aber du und Robert habt ja noch mit einem Abakus die Bits hin und her geschoben

Zitat:
Zitat von Rayken Beitrag anzeigen
Bei AsRock hat sich die Extreme Serie extrem gemausert finde ich.
Asrock hat sich allgleimen gut gemausert, ich kenne die noch aus den billig zeiten die haben aber schon damals innovative Lösungen gehabt
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
https://web.archive.org/web/20000530...anner468_4.gif
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 16:41   #24 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 7.050

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Zitat:
...die haben aber schon damals innovative Lösungen gehabt
das hatten die allerdings
darum hab ich auch so viele bretter von denen aus der zeit, als die qualitativ noch schortt produziert haben >_<
aber dafür konnten die bretter eben auch skuriele kombies: core 2 quad mit agp-grafik vor allem, allein dafür besitze ich drei bretter und eins für phenom II + agp
wenn die nur besser oc-bar und robuster wären
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 17:26   #25 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Michalito
 

Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.118

Michalito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
das hatten die allerdings
darum hab ich auch so viele bretter von denen aus der zeit, als die qualitativ noch schortt produziert haben >_<
Da waren sie auch noch Asus Tochter (Bis 2009)

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
aber dafür konnten die bretter eben auch skuriele kombies: core 2 quad mit agp-grafik vor allem, allein dafür besitze ich drei bretter und eins für phenom II + agp
wenn die nur besser oc-bar und robuster wären
Die vorliebe für so Spielerein haben die auch heute noch, gut so.
Michalito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
asrock, fachmeinung, mainboards


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] ASRock: Z97- und X99-Mainboards mit USB 3.1 angekündigt TweakPC Newsbot News 0 19.02.2015 11:07
[News] ASRock: Mainboards mit Z77-, Q77- und B75-Chipsatz vorgestellt TweakPC Newsbot News 1 08.03.2012 00:49
[News] ASRock bringt XMP 1.3 Support auf Z68 Mainboards TweakPC Newsbot News 0 29.08.2011 19:20
Postet eure ASRock Dual Sata2 OC-Ergebnisse! OC-Freak Overclocking - Übertakten 2 25.12.2005 16:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:48 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved