TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2004, 08:31   #1 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 03.05.2003
Beiträge: 165

PhilT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Z. 7000 ALCU gegen CUl, wieviel Grad sinds wirklich ?

Hi,

ich muss mich langsam zwischen den beiden entscheiden und wollte mal wissen was ihr für Erfahrungen auf die Leistung bezogen gemacht habt.
(Links zu nem Vergleichstest sind auch nit schlecht)

THX Phil
PhilT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 08:41   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von nobushde
 

Registriert seit: 30.12.2003
Beiträge: 3.111

nobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nettnobushde ist einfach richtig nett

Standard

Es gibt da viele TEsts, und der Cu hatte max. 2°C weniger als der ALCU, der ALCU ist jedoch leichter und sieht besser aus, achso und der ist billiger.....
nobushde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 16:55   #3 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 207

breiti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Mit der mischung aus Kupfer und Alu baut man Galvanische Elemente auf, wobei sich Kupfer und Alu gegenseitig auflösen.
Habe aber komioscherweise noch nix davon gehört, dass es Probleme gab.
Ich hab trotzdem meinem Bruder den Vollkupferkühler eingebaut.
Selber hab ich bei meinem Rechner den fehler gemacht, dass ich bei meiner Wakü die Kühler eingebaut hab: CPU: Cu NB+GPU: Al
Jetzt schwimmen immer mal wieder kleine Brösel durchs Wasser.

Ich würde das Risiko nicht mehr eingehen, und bei den Kühlern Alu-Kupfermischungen einbauen.
breiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 17:43   #4 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 03.05.2003
Beiträge: 165

PhilT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ich denke bei ner herkömmlichen Luftkühlung spielt das nich so eine große Rolle wie bei Wasser.
PhilT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 21:46   #5 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.067

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard

Die Frage nach dem Gewicht habe ich mir auch schon gestellt.
Ist nat. auch nicht so der Hit, wenn der Kühler dann so schwer ist, dass Du den rechner kaum mehr transportieren kannst...

770g beim Kupfer sind n bisschen viel....

445g wiegt der andere.

Aber ich denke mal dass sich die beiden nicht viel nehmen im Praxiseinsatz.
Daher wirds eigentlich schon der Alu/Kupfer tun.
Ich glaube ich hol mir den demnächst mal....
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2004, 22:40   #6 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 207

breiti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Bei der Luftkühlung macht das noch viel mehr aus, da sich Cu und Al direkt berühren.
breiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 00:35   #7 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.660

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard

das mischen von al und cu zu hat nur bei waküs relevanz, bei lukü kannst du beruhigt zur alcu variante greifen. die temps sind auch nur marginal schlechter
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 00:48   #8 (permalink)
Zyrano
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

Ich weiss nicht ob das mit dem ganzen Korrosionsgedöns bei Waküs nicht übertireben wird
Was soll denn bitte passieren wenn man die Wakü nur mit dest Wasser ohne Koroschutz befüllt? Soll das Ding dann explodieren?
Ich hab noch nie von einem gehört bei dem sich dann irgendwas abgelöst oder geflockt hat... naja ich nehme trotzdem immer Wasser und IP...die Wakü war mir zu teuer als das ich die so leichtfertig aufs Spiel setze.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 00:52   #9 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.660

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard

eben drum, hab weder frostschutz noch irgendnen anderen zusatzschrott dabei...ich sag nur: an meine wakü laß ich nur destilliertes wasser und mich
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 01:00   #10 (permalink)
Zyrano
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

Hast du denn auch Alu und Kupfer im Kreislauf?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 07:15   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Hi.
Das mit dem destiliertem Wasser in der WaKü ist das schlimmste was man machen kann. Frag mal nen Automechaniker. Das destilierte Wasser ist seiner gesamten Mineralien "beraubt" worden. Das Wasser hat nun das Bedürfnis diese Mineralien wieder aufzunehmen. Also zieht es diese von den Metallteilen des Kühlkreislaufes ab. Deswegen sollte man in Autoküler auch kein destiliertes Wasser nachfüllen.

Stinknormales Leitungswasser und nen Schuss (ca 50 - 100ml/pro Liter Wasser) Glysantin dazu und schon ist alles in bester Ordnung. Hab bei mir auch Cu und AL gemischt im Kreislauf -> keine Probleme.

Das Glysantin kriegt man für 1-2 Euro in die Kaffekasse bei jeder Autowerkstatt.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 10:28   #12 (permalink)
0190-Telefonierer™
 
Benutzerbild von muesli
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 5.660

muesli wird schon bald berühmt werdenmuesli wird schon bald berühmt werden

Standard

@zyrano nee, hab ich nicht. glaub aber auch nicht, daß es nen unterschied in sachen korrosion gemacht hätte. bessere wärmeleitfähigkeit des kupfers war eher entscheidend

@vcmob interessante these, aber dazu müsste man nen pysiker fragen, alles andere wäre (für mich) spekulation. leitungswasser hat aber doch einen entscheidenen nachteil, es beinhaltet doch schon mehr oder weniger kalk. und der setzt sich mit sicherheit an den kukös ab (den effekt haste ja auch inna cafemaschine, waschmaschine (dieter bürgi lässt grüssen )
muesli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 11:02   #13 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 03.08.2004
Beiträge: 689

GullAsch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ihr wollt nen pphysiker hier bin ich^^

aber irgendwie würde es für mich nicht wirklich sinn machen wenn das wasser den metallen irgenetwas entzieht es ist ja nicht positiv geladen oder? denn nur dann würde es dem metall elektronen entziehen

ansonsten gibts da so nen biologischen effekt osmose heißt das glaube ich

dass das wasser versucht immer überall den gleichen saättigungswert an salzen zu haben
aber da wir ja nur einen wasserkreislauf haben muss dass wasser auch nicht versuchen mit nem anderen wasserkreislauf die gleiche sättigung zu erreichen. denke ich

ich glaube kaum dass sich da halt was rauslöst wenn dann ist das eher noch dreck von der fertigung meines erachtens nach ist der kalk eher das größere problem.
@zyrano aber das zeugs was ac mir mitliefert sollte ich schon rinetun oder???
GullAsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 11:08   #14 (permalink)
Zyrano
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

Klar....ich verwende auch immer IP.

Wobei IP das einzig von Eheim zugelassene Zusatzmittel ist...AC Fluid nicht... aber ob das jetzt deshalb schlechter ist weiss ich nicht.
Wenn man Farben im Kreislauft hat kann man sich den Korosinsschutz eh sparen der ist dann nämlich so oder so im Eimer.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 11:39   #15 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 03.08.2004
Beiträge: 689

GullAsch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

na isch hab nur fluoreszierende standart schläuche =)

oki doki dank dir


vielleicht sollten wir mal ein
innovatek oder aquacomputer thread aufmachen^^
wobei ich glaube dass dies eher eine glaubensfrage ist oder? genauso wie
amd oder intel
ati oder nvidia
via oder nvidia

mfg ANdy
GullAsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 11:48   #16 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Hi.
Hab auf jeden Fall die Erfahrung gemacht, dass mit Leitungswasser und Autokühlezusatz die Gummischläuche nicht ausbleichen (wurden vorher bei mir richtig weiss).
Ausserdem ist mein Zusatz grünlich und schimmer im UV-Licht irgendwie abartig grün. Interesannter Effekt.

Naja ist bei mir halt bei mir alles Eigenbau. Das Erste Ausbleichen kann auch von Lötrückständen beim CPU-Kühlerzusammenbau gekommen sein.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 12:04   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von NPM | Destructor
 

Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.046

NPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

kannst du vllt. nen bild posten, will mir auch ne wakü kaufen und dann will ich issen was am besten aussieht im wasser
<>X4 9950BE@3,2Ghz<>2GB OCZ<>PNY Geforce 8800GT <>

"Science is like sex, sometimes something useful comes out but that is not the reason we are doing it!"(Richard P. Feynman)
NPM | Destructor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2004, 18:59   #18 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 207

breiti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

@Destruktor: Von Rot kann ich dir schon mal abraten, da hab ich mal ein billiges erwischt, das hat sich in den Schläuchen festgesetzt, und das Wasser is wieder klar geworden.

Also, bei mir hab ich auf Jedenfall rostige brösel im Wasser gahabt (nach ca. 1Jahr) und hab immer Korroissionsschutz verwendet.
Jetzt hab ich nen Benzinfilter drin, der filtert mir die Brösel raus.
breiti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
7000, alcu, cul, grad, sinds


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Q6600 - CPU temp 80 Grad - aber Kerne nur 35 Grad bei/nach Everest Stress-Test fox1981mhl Overclocking - Übertakten 6 12.05.2008 15:33
wieviel ram kann mann wirklich brauchen ?? bluesky2002 CPUs und Mainboards allgemein 13 21.10.2005 21:44
Zalman CNPS 7000A-ALCU nobushde Biete 6 24.08.2004 18:42
1800+t-bred auf wieviel mit wieviel v-core? Otoschi AMD: CPUs und Mainboards 3 30.01.2003 15:33
54 Grad mit Wakü? Kriescher Wasserkühlung 22 27.11.2002 19:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:59 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved