TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2002, 00:15   #1 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Koolance PC2-601

Hallo,

ich möchte mir das Koolance PC2-601 Gehäuse kaufen. Es hat eine Wakü drin. Ich habe zurzeit ein AMD XP2600@PR2900 mit einem Volcano 7+ bei 1.85V laufen. Die Temperatur ist 50° und die DIE Temperatur ist 60° unter last. Macht es Sinn ein Koolance PC2-601 zu kaufen. Weil ich frage mich ob aus dem CPU noch mehr rauszuholen ist ??????? Das Problem ist das das Koolance PC2-601 bei 50° automatisch den REchner ausschaltet. Und man kann es nicht deaktivieren. Was meint Ihr, wieviel bekomme ich evtl noch raus. Momentan 14x166 = PR2900 (Ich weiss das man es nicht genausagen kann aber ich will nur wissen ob ich mir vielleicht zuviel von einer Wakü erhoffe. Ich würde gerne schon mind. XP PR 3100 erreichen wollen) Danke für eure Hilfe.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2002, 07:49   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 20.11.2002
Beiträge: 465

Joghurt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

HI,

mit der wasserkühlung von koolance wirste wochl auf 30-40°c kommen hmm ich schätze mal einwenig kannste doch raus kitzeln...


MFG [ n-E-p-T-u-N-e ]
Joghurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2002, 07:51   #3 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 24.10.2002
Beiträge: 1.290

Fenris befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ich habe den Koolence Tower den du dir holen willst nun schon seit ca. 2 Monaten. Habe meinen P4 2.533 auf ca. 3.1 Ghz laufen und komme mit den werten kaum über 30°C wenn ich die Lüfter voll laufen lasse. Nun ist das problem, dass du einen AMD hast... da is bestimmt was raus zu holen mit ner Wakü. Die 50°C Grenze wirst du warscheinlich schwer erreichen, auf jeden fall was meine erfahrungen angehen. Ich wüsste aber auch nichts von dieser Grenze. Des weiteren würd ich auch nicht anraten einen CPU unter Volllast mit mehr als 50°C laufen zu lassen, aber ich denke das mit hier jetzt einige AMD user wiedersprechen werden
Du misst dir aber auch im klaren sein, dass der Koolance Tower nicht gerade der ruhigste is wenn man die Fans voll lauffen lässt. Jedoch is er auf minimalstuffde flüsterleise. In den Tower selbst würd ich an deiner stelle noch ca. 2 blasende Gehäuselüfter einbauen, damit die restlichen Geräre und Speicher noch genug gekühlt werden.
Fenris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2005, 16:23   #4 (permalink)
Hardware Killer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 917

bieml befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Koolance PC2-601

servus möchte nur kurz ne frage dazwischenschieben:
wie krieg ich die LEDs aus?
denn die LED Lüfter sind halt doch n stück günstiger
bieml ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
koolance


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] HT4U: Koolance EXOS auf den Zahn gefühlt TweakPC Newsbot News Archiv 0 08.10.2008 18:45
[News] Koolance Tower mit Wasserkühlung TweakPC Newsbot News Archiv 0 19.09.2008 20:28
Koolance Grafikkartenlwakü für ATI Karten geigenet ??? Gast Wasserkühlung 0 06.06.2003 21:07
Koolance WAKÜ Gast Wasserkühlung 1 02.06.2003 12:59
Koolance WaKü... Blaine Gehäuse und Case-Modding 8 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:07 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved