TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2012, 19:17   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 8

ofti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Guten Tag,

Habe mich nun auch an meine erste Wasserkühlung herangetraut. Nun muss ich aber sagen, dass ich schon ein wenig entäuscht bin.

Zuerst einmal zu meinen Komponenten:

Q6600 G0
HD 4870
4 GB DDR2 800Mhz Arbeitsspeicher Corsair
MSI P35 Neo 2 FR
Corsair HX 520 W Netzteil

o QAC Aquacomputer cuplex kryos XT Sockel 1366,1156,1155,775, G1/4 73,58€
o S10 Schlauch PVC 10/8mm (5/16"ID) UV-aktiv Blue/Clear 5m 9,55€
o RAG Innovatek Konvekt O Magic ULTRA Plus Silber 171,37€
o WAZ Innovatek Protect Fertiggemisch by Aquatuning 1000ml * 4 39,92€
o PUM Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe Standart 69,56€
o AGB EK Water Blocks EK Multioption RES X2 -250 Basic 34,15€

Nun zu meinem Problem...

Mein Q6600 mit G0 Stepping wird jetzt bei gleichem VCore und gleichem Takt (3,2 Ghz) cirka 5 bis 10° wärmer :/

Was habe ich bloß falsch gemacht ?? Kann ja ned sein, dass so ein 30 € Luftkühler, besser kühlt als eine rund 400€ Wasserkühlung http://www.meisterkuehler.de/forum/i...s/icon_sad.gif

Von der Pumpe bin ich zur CPU und von der CPU in den Radiator und von da weg in den AGB und von da dann wieder zurück in die Pumpe.

Der CPU Block sollte richtig verschraubt sein, da er lauwarm wird, aber nicht nur der CPU Block wird lauwarm, sondern auch die Schläuche erwärmen sich deutlich bei Prime95. Also die Wärme wird ja von der CPU anscheinend wegbefördert. Der Radiator wird auch ein wenig warm dabei.

Aber wie oder was habe ich vll falsch gemacht ? oder ist das die bittere Wahrheit ? 400€ fürn xxxxx ???

http://www.pic-upload.de/view-138180...33.38.jpg.html

http://www.pic-upload.de/view-138179...30.45.jpg.html

http://www.pic-upload.de/view-138179...30.35.jpg.html

http://www.pic-upload.de/view-138179...30.21.jpg.html

http://www.pic-upload.de/view-138179...30.06.jpg.html

Bitte um Hilfe!!!

LG

Tim
ofti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 19:25   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.311

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Hilfe !!

aber bewegung ist im agb zu erkennen?
wie gut und gründlich hast du den viel zu großen radiator entlüftet?
was sagt die pumpe über leistung und temperatur? (je nach ausführung kann sie ja einiges regeln)

generell kann ne wakü nicht zaubern, aber den cpu-kühler sollte sie locker in den schatten stellen und das alles handwarm wird ist auch nicht gut.
nen richtigen einbau des cpu-kühlblocks setz ich mal vorraus (manche haben auch ne bestimmte durchflussrichtung) wenn du meinst die wärme wird abtransportiert.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2012, 07:44   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Hi,
ich hab mir mal die Bilder angesehen. Der Radi ist zwar sehr gross aber halt passiv. Der kommt erst bei höheren Temperaturen in Schwung. Deswegen wird die ganze Sache verm. auch handwarm. Da die WaKü mit steigenden Wassertemperaturen weniger Unterschied zum Luftkühler bringt könnte das eine Ursache sein. Kannst du mal testweise 2 von den Case-Lüftern oder andere testweise den Radi belüften lassen. Dann könnte man evtl. sehen ob es am Wärmeabtrag über den Radi liegt.

Update: Technische Daten Kühler > Leistung: ca. 125 Watt (bei 40°C Wassertemperatur). Da sollte doch das Problem stark eingegrenzt worden sein.

Bzgl. der Zusammenstellung würde ich behaupten, dass für die Konstruktion sinnlos ins Hochpreisregal gegriffen wurde. Für die Einbindung einer aktuellen Grafikkarte ist der Radi passiv für meine Begriffe zu schwach. Bei mir war vollpassiv ein Heizkörper grad so ausreichend. Die Pumpe ist vollkommen überdimensioniert. Der High-End Kühlkörper bringt dir im passiv Betrieb keine großen Nutzen, da er seine geringen Vorteile aufgrund der höherern Wassertemperaturen nicht ausspielen kann. Der CPU-Block wird nach meiner Meinung marketingtechnisch eh immer überbewertet. Aus meiner Bastelerfahrung waren meine absolut simplen Durchlaufblöcke aus Kupfer nicht deutlich schlechter. Einfach einen Kupferblock im U gebohrt, Seitenloch zu und Anschlüsse drann. Reichte aus um eine 250 Watt Laborheizplatte im Zaum zu halten.

Bzgl. der 40 Eu für die Füllung fasse ich mich vollkommen an den Kopf. Wenn man sich die Inhaltsstoffe ansieht ist 1,2- Ethandiol auch nur Kühlerfrostschutz. Den bekommt man in jeder Autowerkstatt für eine kleine Spende oder gratis aus dem 300l Fass. Leitungswasser dazu und fertig ist der Lack.

Für eine reine CPU Lühlung hätte eine Hydor nicht viel schlechter ausgesehen.

Ciao MoB

Geändert von vcmob (18.04.2012 um 08:29 Uhr)
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2012, 14:14   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 8

ofti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Danke für die schnellen Antworten

@ [FONT=Tahoma]poloniumium[/FONT]

o im AGB is Bewegung also es fließt Wasser in den AGB.
o Ich müsste mir einen Temperatursensor extern anschließen an die Pumpe, um die Wassertemp messen zu können.
o Bezüglich der Leistung, zusätzlich zur Pumpe gabs eine Software namens Aquasuite, welches man sich von der Webseite runterladen kann. Aber da ich nur die Standart Version der Pumpe habe, kann ich da nicht viel einstellen. Aber Leistung sollte eigentlich ausreichen, da die Pumpe ja ned so schlecht sein sollte "angeblich"
o Ja die Wärme wird eindeutig von der CPU abtransportiert, da liegt das Problem nicht.

@ [FONT=Tahoma]vcmob[/FONT]

Ja scheint wohl so dass der Radiator echt ein fehlkauf war :/ Dachte je größer desto besser und naja das man dann keine Lüfter braucht. Aber ich werde mich nach einem anderen Radiator umsehen. Wenn ich Glück habe, dann kann ich den Radiator vll noch zurückschicken an Aquatuning, innerhalb von 14 Tagen sollte das doch möglich sein, oder ? Oder wie funzt das bei einem Radiator, wenn man ihn zurückschicken möchte ? Habe ja extra die Flüssigkeit von Aquatuning gekauft, damits da keine Garantieverluste oder so in der Art gibt.
ofti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2012, 14:48   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.286

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Auf den Bildern sieht es so aus, als würde der Radiator "liegen". Stell den Pc doch mal auf den Rücken, oder die Front, ich bilde mir ein, dass die Wärme dadurch besser von den Kühlprofilen abgeleitet würde.

Dazu kommt dann auch noch, dass du durch das auf den Rücken stellen merkst, ob evtl. noch Luft im Radi ist


Edit: habs gefunden

Zitat:
Der Konvekt-O-Matic wird so an der Gehäuse Seitenwand montiert, dass die Kühlrippen senkrecht verlaufen und sich die Schlauchanschlüsse oben und unten befinden.
Quelle
Für Kultur im Forum:
1.) Netiquette

2.) Danke Button
3.) Beiträge bewerten

theon ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (18.04.2012)
Alt 18.04.2012, 15:57   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Hi,
der Rechner sollte ja ruhiger laufen. Wenn man nicht mit den Temperaturen protzen will, bringt ein passiver radi schon was. Ansonsten kannst du das Teil je als Semi-aktiv umarbeiten. Einfach mit etwas Bastelgeschick 2 Lüfter drann, die für einen Luftstrom sorgen. Ich würde mir 2 Halter basteln und unterhalb des Radis 2 Lüfter bei 5-7V platzieren. Das sollte die ganze Sache entschärfen. Muss kein Orkan sein, sondern nur ein klein wenig Bewegung.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2012, 10:47   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 8

ofti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Ich werde den Radiator einfach zurückschicken und mir einen neuen kaufen.

Aber folgendes Problem habe ich dann, wo soll ich den neuen Radiator wenn verbauen ? Im Gehäuse oben sind ja bereits 2 Noisblock-Lüfter verbaut und auf dem Gehäuse ist ja der AGB :/
ofti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2012, 13:56   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Hi,
ist halt echt eng in deinem Case. Ein externer Radi macht da schon Sinn. Wobei ich den aktuell verbauten Radi optisch ganz schick finde. Das Teil einfach wie bereits angemert senkrecht montieren und dann mal wegen einer leichten Anströmung schauen. Evtl. kannst du ja auch den Luftstrom von den oberen Lüftern etwas umleiten, dass zwischen Case und Radi ein leichter Sog entsteht.
Der Radi an sich ist nicht wirklich schlecht. Du musst halt nur für ein kleinen Luftstrom sorgen, der die Kühlung unterstützt. Die natürliche Konvektion (warme Luft steigt nach oben) beginnt halt erst bei höheren Temperaturen. Bissel kreativ sollte man schon sein .

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2012, 14:55   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 8

ofti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Also bedeutet das, ich muss mit dem warmen wasser oben rein in den radiator und unten dann zurück ? Richtig ?
ofti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2012, 10:10   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Zitat:
Zitat von ofti Beitrag anzeigen
Also bedeutet das, ich muss mit dem warmen wasser oben rein in den radiator und unten dann zurück ? Richtig ?
Nee völlig egal ob das warme wasser oben oder unten rein kommt. Die Wärme verteilt sich sowieso mehr oder weniger sofort gleichmäßig im ganzen Kühlkörper.

Klüger halte ich es für anders herum. Wasser unten rein und oben wieder raus. Dann werden die Luftblasen nämlich auch nach oben herausgedrückt und sammeln sich nicht in irgend einer Ecke.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2012, 20:46   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 8

ofti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

cool danke für den tipp

Für mich is die Sache nun klar, Threat kann geschlossen werden

Danke für die schnellen Antworten.

lg
ofti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 09:11   #12 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.286

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Solche Threads bleiben hier offen, falls noch ml jemand ein ähnliches Problem hat

Davon abgesehen, wäre es nett von dir, wenn du uns deine Erfolge oder Lösungen mitteilst...
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 12:27   #13 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 8

ofti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Ja kein Problem mach ich gerne

Ja ich werde mir jetzt den Phobya Xtreme QUAD 480 Radiator kaufen und seitlich an das case schrauben.

Wenn die Wasserkühlung dann läuft, werde ich hier meine Übertaktungsergebnisse posten.
ofti ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (22.04.2012)
Alt 07.06.2012, 07:42   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 8

ofti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Nach langem warten fand mein neuer Radiator doch noch den Weg an meinen PC http://www.meisterkuehler.de/forum/i...on_mrgreen.gif

http://www.bilder-hochladen.net/file...nnx-1-c4ca.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/file...nnx-2-c81e.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/file...nnx-3-eccb.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/file...nnx-4-a87f.jpg

Die neuen Temp können sich nun auch sehen lassen http://www.meisterkuehler.de/forum/i.../icon_wink.gif

Lg Tim
ofti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2012, 08:03   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Hi,
ist doch recht hübsch geworden. Evtl. kann man den Radi auch etwas näher ans Case ranziehen um Platz zu sparen. Für die Schlauchlöcher würde ich Gehäusedurchführungen einsetzen oder die Blechkanten mit Kantenschonern aus Gummi besetzen. Nicht das es dir die Schläuche durchscheuert. Die Kanten sind recht scharf.

Du kannst ja mal die Temperaturen checken, wenn du den Radi 90 Grad nach rechts drehst. Mit den Anschlüssen Oben würde sich die Schlauchverlegung vereinfachen und die ganze Sache sieht optisch nen Tick besser aus.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2012, 12:35   #16 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.04.2012
Beiträge: 8

ofti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Probleme mit Wasserkühlung - Temperaturen zu hoch

Danke Danke

Ja der Abstand ist ein wenig zu groß Aber wollt auf Nummer sicher gehen, dass auch wirklich genug Platz is, um Luft anzusaugen.

Ja das mit dem Kantenschutz ist eine gute Idee, werd mich darum kümmern.

Verschlechtert sich dann nicht die Kühlleistung ? Ja besser aussehen würde es auf jedenfall

glg
ofti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hilfe, probleme, temperaturen, wasserkühlung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE!? Temperaturen zu hoch MP3-Playboi Sonstige Hardware 4 06.06.2010 22:25
Q6600 Temperaturen viel zu hoch rene-lisa Overclocking - Übertakten 47 04.10.2008 18:30
Temperaturen viel zu hoch Thraxas Cooling - Kühler, Lüfter etc. 16 06.03.2007 10:08
Wie hoch ist das Porto für Brief (11x18 cm und 3cm hoch) bei DHL? furby2k3 Off Topic 2 21.02.2007 11:34
Temperaturen MaWaHe CPUs und Mainboards allgemein 13 12.06.2006 23:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved