TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2007, 10:44   #1 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 16.02.2007
Beiträge: 63

hpentium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Rechner bootet immer neu - Mit meinem Latein am Ende ;-(

Hi Leute, ich hab da mal was auf der Seele. Als ich gestern mal wieder Everquest gezockt habe und gleichzeitig auch Teamspeak laufen ließ, passierte es das erste mal. Rechner rebootet einfach neu. Oki dachte ich mir, kann mal vorkommen. Aber beim zweiten bzw. 3ten mal, dachte ich mir, UPS, da stimmt was nicht. Dann hab ich mal TS ausgemacht und EQ2 So starten wollen. GEHT NICHT MEHR! Ich muss vielleicht noch erwähnen das ich alle Games bei mir auf ein Laufwerk installiert habe. Egal welches Spiel ich starten will, nichts geht mehr. Immer das selbe, REBOOTET ! Hab das Laufwerk auch schon Formatiert, trotzdem keine Änderung. Jetzt hab ich mal ne Logdatei gemacht. Aber was da steht sagt mir nichts. Ich hoffe ja einer von euch kann mir dabei helfen. Im übrigen hab ich EQ2 jetzt auf mein Primärlaufwerk installert und da funzt es einwandfrei. Achso auf Viren hab ich auch getestet. SO DANN HIER DIE DATEI:

http://www.netupload.de/detail.php?i...15f6ab7656.jpg

Vielen Dank im vorraus
hpentium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 11:46   #2 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.155

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Mit meinem Latein am Ende ;-(

In dem "Screenshot" steht der Übeltäter ja namentlich aufgeführt: nvatabus.sys
Dass das System resettet, kann mehrere Ursachen haben, z.B. ein zu warmes System, zu hoch übertaktet, defekte Festplatte oder ein fehlerhafter Treiber.
Als mögliche Abhilfe empfehle ich ein Heruntertakten auf die Standartwerte, mehr Kühlung, ein Updaten des Treibers bzw. ein BIOS Update in Erwägung ziehen.
Ausserdem die Platte mit Checkdisk überprüfen.

Ihr Motivationskontingent für diesen Monat ist aufgebraucht. Bitte versetzen Sie sich unverzüglich in den Beamtenmodus.
Hopfen und Malz erleichtern die Balz!


Raffnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 12:28   #3 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von daPR
 

Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 1.157

daPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Mit meinem Latein am Ende ;-(

die meldung hatte ich mal bei einem Treiberkonflikt..
(afaik war das ein Bluetooth Stick, der da Probs machte).

also mal alle Treiber aktualisieren
daPR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 12:31   #4 (permalink)
Musiteufel
 
Benutzerbild von Jason_Vorhees
 

Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 1.922

Jason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nett

Standard AW: Mit meinem Latein am Ende ;-(

Würde auch ma sagen Runtertakten... hatte das bei mir auch das der Plattencontroller bei zu hohem Takt nich mehr richtig funzte.. Oder guck nach Treiber Updates.. so wies aussieht hast du nen nForce Chip drauf... also mal bei beim boardhersteller oder auf der nVidea page gucken obs da vlt. neue Treiber gibt...
--->Mein System<---
Gutmütigkeit =! Dummheit
Sariel
Jason_Vorhees ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 16:24   #5 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 16.02.2007
Beiträge: 63

hpentium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mit meinem Latein am Ende ;-(

Hallo, ich bedanke mich erstmal für die schnellen Antworten. Aber damit ist mir nicht unbedingt geholfen. Denn....

...was ist der nvatabus.sys ?

...was soll ich runtertakten ?

...ein Updaten welches Treibers?

Was ich ja nicht verstehe, ist , das es sich definitiv nur um die 2te Festplatte (Laufwerk e) handelt. Ich kann da nichts mehr installieren! Alle anderen Anwendungen laufen ja von Laufwerk C: Also was soll das mit nem Biosupdate? Und zum anderen, ich habe an meinem System nichts übertaktet! Garnichts!

Danke
hpentium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 16:32   #6 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 16.02.2007
Beiträge: 63

hpentium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mit meinem Latein am Ende ;-(

Hi ich nochmal, hatte gerade eben versucht die Platte (e) mit Chkdsk zu prüfen. Was passiert??? Kaum fängt CHKDSK an zu prüfen, kommt wieder der Screen. Also irgendwie kommt doch da der Verdacht auf das die Platte wirklich kaputt ist,oder?

Danke
hpentium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 17:16   #7 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.387

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Mit meinem Latein am Ende ;-(

Ja kann sein das die Platte defekt. Ich würde versuchen alles auf eine andere PLatte zu kopieren und die platte dann einmal komplett zu formatieren.

Es kann aber auch zum Beispiel ein Kabel defekt sein oder nicht richtig drin stecken. Oder aber es kann ein Temperaturproblem sein. Auch eine Festplatte kann zu heiß werden.

Ich würd einfach mal versuchen die Festplatte raus zu nehmen, wenn dann alles einwandfrei geht, ist es vermutlich wirklich die Festplatte. Wenn nicht muss es ja was anderes sein
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 20:29   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.898

D4Ni ist ein sehr geschätzer MenschD4Ni ist ein sehr geschätzer MenschD4Ni ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Mit meinem Latein am Ende ;-(

Hm, atabus müsste ja im Prinzip der IDE-Controller sein. Vieleicht hats den einfach zerlegt? Zwar unwahrscheinlich, aber möglich ist alles bei PC's
D4Ni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2007, 22:01   #9 (permalink)
Musiteufel
 
Benutzerbild von Jason_Vorhees
 

Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 1.922

Jason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nett

Standard AW: Mit meinem Latein am Ende ;-(

Zitat:
Zitat von D4Ni
Hm, atabus müsste ja im Prinzip der IDE-Controller sein. Vieleicht hats den einfach zerlegt? Zwar unwahrscheinlich, aber möglich ist alles bei PC's
Jo.. is möglich.. hatte mein Nachbar mit seinem Sockel A Board.. da funzte von einem Tag auf den anderen einfach der eine IDE Bus nich mehr...

Hast du vlt. auch mal versucht die Platte an nem anderen IDE Bus anzuschließen? Vlt. hats wirklich den Anschluss zerlegt... oder einfach ma das Kabel tauschen..
Jason_Vorhees ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2007, 21:29   #10 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 53

Kasseopeia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mit meinem Latein am Ende ;-(

hallo,

ist das problem zufällig bei einem board mit nforce2 chipsatz aufgetreten? ich hatte nämlich auch mal große probleme, insbesondere mit den jüngsten treibern für dne nforce2 in verbindung mit xp - sp2.
da hat windows den dienst verweigert, wenn ich irgendwelche änderungen an den cd-laufwerken machte (z.b. firmware-update, nach welchem die laufwerke neu eingebunden werden).

ein einfacher, aber (hoffentlich) wirksamer tip: einfach im geräte manager den treiber für die ide-controller auf den microsoft-standard-treiber zurck setzen, den rest des nforce-treiberpaketes kann man aber ganz normal drauf lassen und benutzen. evtl. auch noch den sm-bus treiber entfernen wenn ersteres nicht hilft...

mfg, kasseopeia
Kasseopeia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bootet, ende, latein, rechner


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bin mit meinem Latein am Ende... AriCo CPUs und Mainboards allgemein 15 29.05.2010 11:46
Windows bootet immer laaangsammer ... ... Bronks Windows & Programme 2 06.01.2006 15:11
Computer fährt immer und über all runter und bootet neu Gast Sonstige Hardware 4 30.10.2004 15:06
MSI 845PE max 3 bootet nicht immer bis zum Ende Gast Intel: CPUs und Mainboards 0 25.08.2003 23:29
PC fährt nich runter sonder bootet immer neu Dachfuerst Sonstige Hardware 8 27.01.2003 20:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:05 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved