TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2004, 07:11   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19

Pierre befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard SCSI Probs

Aloha !
Ich habe hier folgendes Problem:
Ich habe nen Tekram SCSI4 Ultra 320W Controller (Tekram DC-390U4B)verbaut mit 2 Plextor Ultra CD-Laufwerken und einer Hitachi Ultrastar 36LZX
Nun habe ich das Gestern alles verbaut und läuft natürlich nicht, beim Scannen der ID's bleibt er hängen und fängt auch gar nicht erst an alle durchzugehen. Nun frage ich mich woran das liegen kann ?!
Ich habe das dem Controller beigelegten Kabel benutzt und das letzte Stück mit dem mitgeliefrten Terminator terminiert. Anschlussreihenfolge sieht folgendermaßen aus:
Controller -> Platte -> CD-Rom 1 -> CD-Rom 2
Habe den ersten Anschluss des Kabels auf die Karte gesteckt und dann alle verbunden. Am Ende waren 2 Anschlüsse ganz dicht beieinander wobei der vorletzte angeschlossen ist und der letzte der da so dicht beim Vorletzten hockt Terminiert ist.
Nu bin ich nicht sicher ob auch alles richtig Terminiert ist, stolper im Netz immer wieder über eine Terminierung an !beiden! enden ?! Das war ja bei Fast-Scsi gar nicht nötig oder verstehe ich da was falsch ? Ich lese auch ab und zu das die eigene Terminierung der Geräte nicht reichen soll sondern ein extra Terminator gebraucht wird ?!

Das nächste was mich unsicher macht ist das ich immer über das Kürzel LVD stolper und da andere Sachen eingstellt werden müssen ?! oder anders Terminiert wird ?! (HILFE)

Die nächste Frage wäre ob den am Kabel Stecker frei bleiben dürfen oder muss jeder (die dazwischenliegenden) belegt werden ?


Fragen über Fragen, ich hoffe einer kennt sich aus und kann mir helfen....

Dank und Gruss, Pierre
Pierre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 07:51   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Hi.
du kannst die Anschlüsse am Kabel verwenden wie du willst. Kann auch was frei sein.
Wichtig ist nur, das am Ende des Kabel der Terminator steckt.
Der Controller terminiert normalerweise automatisch das exterene ende des Busses.
Versuch mal das Problem einzugrenzen wenn du nur mal ein Gerät anstöpselst und dann guckst bei welchem das Problem auftritt.

SCSI-IDs sind aber richtig vergeben ??? (nicht doppelt)

LVD bedeutet Lov Voltage Differential. Dient dazu höhere Datenraten bei der Übertragung zu erzielen ohne das die Signalspannung erhöht werden muss.
Ist bei modernen SCSI Platten dabei. Kann aber Probleme machen wenn du LVD aktivierst und net alle Geräte das könnnen (bei den CD-Roms könnte ich mir das vorstellen)

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 09:10   #3 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard

Vieles wurde ja schon gesagt - also bitte net übel nehmen wenn ich Sachen wiederhole!

LVD unterstützen erst SCSI HDDs ab U2W!
LVD wird meines Wissens von keinem SCSI DVD Lautwerk unterstützt!

Der SCSI Controller terminiert automatisch!

Am besten wäre es wenn Du die Platte von den Laufwerken trennst - wobei mich schon wundert das Du die überhaupt mit einem Kabel anschließen konntest - da die eigentlich nen 68poligen Anschluss haben dürfte - und die Laufwerke nur einen 50poligen!

Die Reihenfolge ist ansonsten richtig! Es müssen nicht alle Pfostenstecker angeschlossen sein - aber am allerletzten muß der Terminator sitzen. Das sollte auch ein aktiver Terminator sein - kein passiver - weil das bei U320W net mehr ausreicht.

Trenne also am besten mal die Stränge - der Controller sollte ja hoffentlich 2 Anschlüsse haben.

Anschlussreihenfolge:
Strang 1: Controller -> HDD -> Terminator (aktiv)
Strang 2: Controller -> CD1 -> CD2 -> Terminator (zur not auch passiv)
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 09:44   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Hi.
Das mit dem Trennen CD und HDD ist ne gute Idee.
Habe ich bei mir auch gemacht in meinem kleinen Heim Server. (Bitte keine Diskussion über SCSI zu Hause -> die HW wurde teilweise ausgemustert und war deshalb spottbillig)-

Controller is bei mir nen Adaptec 2940UW
Die CD-Laufwerke an den 50-Poligen Anschluss und das Letzte Gerät Terminiert. Die 3 Platten an den 68-Poligen anschluss und nen Terminator hinten drann. LVD ist aus weil eine Platte das nicht kann.

Hat jemand schon CD-Laufwerke mit 68-poligem Anschluss gesehen ?? Über Adapter anklemmen würde ich nicht machen (gibt es sowas überhaupt in die Richtung ???).

Ciao MoB (der jetzt auch wieder grübelt)
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 14:12   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19

Pierre befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi !
Danke für die Tipps ! Die CD LW habe ich über Adapter von 68 auf 50 pin angeschlossen, soll ja angeblich alles ab und aufwärtskompatibel sein

Kann es vielleicht an der Festplattenjumperung liegen ? Habe bei FP da noch nicht so den Plan von, da kann man ja einmal die ID einstellen (ist ja klar) aber der rest ist für mich fast nur Bahnhof.
Da stehen sachen drauf wie Delayed start, Parity, Term Power etc. pp.
Kann das vielleicht einer aufschlüsseln, komme da nicht klar und die FAQ's im Netz helfen mir da auch nicht gerade weiter.

Dank und Gruss, Pierre
Pierre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 19:40   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19

Pierre befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

So leute, läuft alles, Fehler ist gefunden:
Die 50pin auf 68pin Adapter sind von der Bauform her schmaler als der Originalstecker und da ist es mir passiert das 2 Pins am Brenner LW nicht gesteckt waren. Das sah ich aber gerade erst nachdem ich das LW das 20ste mal in der Hand hatte ((

Vielen Dank für eure Hilfe !
Pierre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2004, 21:11   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Hi.
freu mich das alles funktuioniert.
Würde dir aber trotzdem empfehlen wenn dein Controller einen 50 poligen Anschluss hat die CD-Laufwerke da drann zu hängen. Sollte was bringen bezüglich der Geschwindigkeit. Man könnte sagen der Controller läuft sonst im "Kompatibilitätsmodus". Habe es bei mir auch gemacht am 2940UW und schon liefen die Platten bei 80 MB/sec maximum Transfer. Sonst waren es nur 20 wie bei dem CD-LW.

So nun zu deinen Fragen: (eigentlich nicht weiter relevant für dich)

Delayed start: bedeutet das die Platten nicht sofort beim Rechner anschalten anlaufen. Die kriegen dann ein Start Unit Command für jede Platte einzeln vom Controller und laufen dann erst an. War mal wichtig bei alten Platten (hab hier noch welche im Einsatz 5 1/4 Zoll -> 35 Watt Anlaufleistung). Wenn da dann beim Rechnerstart beim Server gleich mal so 5 Stück anlaufen waren viele alte Netzteile überfordert.) Dauert dann halt ewig beim Rechnerstart, aber Server werden ja auch nicht immer an und abgeschaltet.

Parity: Ist der Fehlerkorrekturmechanismus. Sollte man nicht abschalten. Es wird immer ein Prüfbit übertragen, um sicherzugehen das es zu keinen Datenverfälschungen beim Transport übers Kabel gibt.

Term Power: ist dazu da, wenn du einen aktiven Terminator hast, das dieser mit Strom versorgt wird. Ein Laufwerk sollte dann TermPower auf den SCSI-Bus geben (am besten das letzte) damit der aktive Terminator funktioniert. Passive brauchen das nicht. Wenn alles ok ist dann lass es aus.

Alternativ kann man auch das letzte Laufwerk terminieren lassen wenn dieses das Unterstützt. Bei UltraWide(68 polig) ist das aber meist nicht der Fall. Ein zusätzlicher Terminator ist aber nicht schlim und kann Probleme verhindern. Meine IBM Platte scheint z.B. nicht richtig zu terminieren obwohl angeschaltet gibt es Probleme auf dem Bus. Terminator drauf und gut is.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
probs, scsi


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SCSI als Sys-Platte ? Mr_Eyeballz Festplatten und Datenspeicher 7 02.10.2009 14:08
SCSI Platten totschlaeger0815 Festplatten und Datenspeicher 28 23.12.2005 09:38
SCA und SCSI ?? Moschuss Sonstige Hardware 8 09.07.2004 12:37
SCSI Problem Webwalker Sonstige Hardware 4 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:43 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved