TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Gehäuse, Lüfter & Netzteile

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2007, 22:23   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 21.08.2007
Beiträge: 47

waynejuckts147 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Kaufentscheidung: Gehäuse + Kühler?

Hallo,

für meinen zukünftigen PC wird nun endlich das gehäuse mit Lüftern gesucht...
bislang vorhanden:

CPU: E6750 von Intel (wahrscheinlich die "boxed")
Mobo: GA-P35-DS3
Ram: 2 GB von MDT (800)
Graka: x1950gt
hdd: (je nachdem zwischen 160 und 320 gb festplatte; S-ATA)
NT: Corsair 450w
DVD Brenner

Ich will von vorneherein sagen, dass ich auf das Gehäuse eigentlich nicht sooo großen Wert lege und hier eigentlich auch sparen will. Budget mit Lüftern: ~40€

Ich habe bislang etwas gefunden, was mich auch optisch angesprochen bzw. fast angetan hat:
Sharkoon Revenge Economy Midi-Tower (versch. Farben, ohne Netzteil) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Österreich
Dazu habe ich mir überlegt dies 3 lüfter für front, rück und seitenteil reinzumachen:
3 x 120mm (welcher genau, steht noch offen, ich dacht so an 3€ pro lüfter, wie zb. den hier: Arctic Cooling AF12025 Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: EU)

So nun meine Fragen:
1) Ist das Gewählte den anderen Komponenten "angemessen"?
2) Ist die Gehäusewahl "oke"?
3) Wie ist es mit den Lüftern? Eigentlich wollte ich nicht groß übertakten, erst mal sogar gar nicht... Sind drei Lüfter überhaupt notwendig?
4) Sind die gewählten Lüfter für erstmal ausreichend?
5) Sind die gewählten Lüfter laut? Angabe: 20 db --> eigentlich nicht laut, oder?

6) Bitte, falls vorhanden, Alternativen für Gehäuse...
7) Bitte auch bei den Lüftern alternativen, hier sogar dringender...


Das wars erstmal... Über Antworten freue ich mich wie immer und danke auch im Voraus
waynejuckts147 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 07:58   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.477

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kaufentscheidung: Gehäuse + Kühler?

3Euro Pro 120er Lüfter o0 irgendwie kommt mir das nicht nur günstig vor.

Das Sharkoon Rebel 9 hat mir auch sehr gut gefallen. Ich hab mich allerdings für ne teurere Variante entschieden, die kommt für dich net in Frage.

3 Lüfter muss man nicht haben. Normalerweise würde ich aber einen Empfehlen. Und zwar den Hinter dem CPU Kühler. Der Kann an der Stelle dafür sorgen, dass die Warme Luft fix raus kann aus dem PC. Das Netzteil würde ich damit nicht belasten, das kann mit seinen Lüftern dafür sorgen, dass es selbst nicht zu warm wird, mehr aber auch nicht.

Der zweite Lüfter müsste dann vorne Unten rein und Bläst kühlere Luft in das Gehäuse. Der ist nicht zwingend erforderlich, aber sehr sinnvoll. da er unter anderem auch gleich noch die Festplatte mit Kühlen kann.

3 Lüfter brauchst du nicht wirklich.

20 dB sind nicht sehr laut. Aber bei 3 Euro Kaufpreis würde ich mich da nicht drauf verlassen. Das kommt mir schon extrem günstig vor. Meine 120er Lüfter z.B. haben je 13 Euro gekostet (ok die sind beleuchtet)
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 15:24   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 21.08.2007
Beiträge: 47

waynejuckts147 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kaufentscheidung: Gehäuse + Kühler?

Angenommen ich nehme 2 (für hinten und vorne) dieser lüfter mit pwm anschluss: http://geizhals.at/deutschland/a238728.html (Arctic Cooling AF12025 PWM)

1) Wo werden die angeschlossen? Ans Mainboard oder ans Netzteil?
2) Hätte ich überhaupt die Möglichkeit diese anzuschließen?
waynejuckts147 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 15:34   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Dookie82
 

Registriert seit: 11.01.2006
Beiträge: 675

Dookie82 wird schon bald berühmt werdenDookie82 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufentscheidung: Gehäuse + Kühler?

Die werden ans Mainboard angeschlossen... so kann man die dann auch steuern sofern das MB dies unterstützt.
Dookie82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2007, 17:31   #5 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 21.08.2007
Beiträge: 47

waynejuckts147 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kaufentscheidung: Gehäuse + Kühler?

und was wenn ich die an das netzteil anschließe, dann kann ich nicht mehr "steuern"?

Weil vllt ist am mobo nicht genug stecker vorhanden... Angaben darüber habe ich noch nicht gefunden...
waynejuckts147 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2007, 19:13   #6 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 03.05.2007
Beiträge: 106

invislble befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kaufentscheidung: Gehäuse + Kühler?

Wenn du das direkt am Netzteil anschliesst laufen die Lüfter halt immer auf 100% Leistung, wenn du die steuerst werden die halt auf die benötigte Leistung gesteuert, beispielsweise 40%. Bringt natürlich Energieersparniss und bei Lüfter vorallem, weniger Geräuschentwicklung

mfg
invislble ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 13:05   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Racoon
 

Registriert seit: 17.07.2006
Beiträge: 459

Racoon ist ein sehr geschätzer MenschRacoon ist ein sehr geschätzer MenschRacoon ist ein sehr geschätzer MenschRacoon ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Kaufentscheidung: Gehäuse + Kühler?

hallo beisammen,

ich habe zufälligerweise vor kurzem ein ziemlich ähnliches setup aufgebaut.
fazit:
- das rebel9 ist in dieser preisklasse nahezu konkurrenzlos. nicht super verarbeitet und recht dünnes blech. aber für unter 30 euro ein absolutes schnäppchen!
- der arctic lüfter ist für den preis nicht übel. auch wenn er mir zu laut ist.
- das board ist für mich eines der besten derer, die ich selbst in händen hielt.
es hat zwei pwm-anschlüsse die per bios automatisch geregelt werden können.
der arctic dreht mit eingeschalteter lüsteu im bios zu beginn etwa mit 600rpm.
- beim cpu-kühler würde ich dir in dieser verbindung einen scythe ninja empfehlen.

in verbindung mit dem rebel9 gehäuse:
einen lüfter im heck und einen lüfter am ninja .. beide vom bios regeln lassen.
seitliche lufteinlässe am gehäuse von innen mit klebeband abdichten.

das gilt nur als vorschlag ... wie du letztendlich kühlst obligt deiner entscheidung.

beste grüsse
racoon

p.s. bitte orientiere dich nicht an den herstellerangaben in punkto lautstärke und db-angaben. diese sind nichtsaussagend und höchstens innerhalb der produktreihe eines herstellers vergleichbar.
Racoon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gehäuse, kaufentscheidung, kühler


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Gehäuse und CPU Kühler gut und Leise Son Goku Gehäuse, Lüfter & Netzteile 19 04.04.2011 21:42
Gehäuse CPU Kühler Q6600 Q6600/KHX Overclocking - Übertakten 9 19.03.2011 20:01
[800€]Spiele-PC (+Gehäuse, Kühler) theevilworm Komplett-PCs, Konfigurationen 24 11.02.2011 00:23
Verkaufe RAM + S939 MOBO + CPU Kühler+ Gehäuse **snake** Biete 4 27.05.2007 19:16
Gehäuse für breiten Kühler und mit Front-Panel U4Charly Gehäuse und Case-Modding 7 05.04.2007 21:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:07 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved