TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2004, 00:03   #1 (permalink)
Hardware Killer
 

Registriert seit: 18.01.2004
Beiträge: 904

Desaster wird schon bald berühmt werden

Standard Leadtek Ti4200 Spannungen verstellen?!

also:
ich habe die WinFast A280 LE TDH MyVivo und deren biosdatei !
jetzt frage ich mich ob man mit dem programm "X-Bios Editor" die biosdatei so modifizieren kann das man höhere spannungen hat. mit den taktfrequenzen klappt das bei mir schonma wunderbar.
ich habe noch garantie auf der karte und wollte von daher ungern den voltmod per rumlöten machen.
ps komme zu zeit bei der karte auf 290/300 standart 250/513 würde mir da ein voltmod überhaupt was bringen?

und ausserdem habe ich das prog winfox das mir 2 temperaturen der graka anzeigt 1.chip randtemperatu und 2. chip oberflächentemperatur
iss damit nur die gpugemint oder nur der ram oder beides oder....wie iss das zu versthen??

viele fragen aber danke schonma im vorraus!

desaster
Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2004, 07:13   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard

die spannungen sind hardwareseitig festgelegt, die kannst du auch im bios nicht verändern. es gab mal eine fx, bei der man auch vgpu und vmem erhöhen konnte.
ob der voltmod etwas bringt kann niemand so genau sagen. es kommt auch auf die rev. der karte an. was ist da für speicher drauf? 4ns? dann ist die wahrscheinlichkeit das du noch weiterkommst gering. die gpu ist aber immer für 10-20mhz mehr gut.
aber ein voltmod ohne ausreichende kühlung ist nicht sehr gut. am besten wär ein gpu wasser kühler und ramkühlkörper, dazu noch ein langsam drehender lüfter, der die karte von der seite anfächert.
das mit der tempanzeige scheint 2x die gpu zu sein: am rand und im kern gemessen. wirkliche auflösung dieses rästels kann wohl nur der leadtek support bieten!
[FONT="Tahoma"]
AMD Phenom II X4 945 @ 3,645 Ghz (15x243Mhz) ++ Gainward Nvidia GTS 450 GLH @ 950/2210/1900Mhz ++ MSI 790GX-G65 HT @ 2,187Ghz | NB @ 2,43Ghz ++ 8 GB DDR3 RAM 1600er Corsair Vengeance Blue LP @ 810 Mhz ++ 128GB SSD 2x 250GB HDDs ++ Win 10 Pro 64bit
[/FONT]


http://www.tweakpc.de/forum/members/2875-stoehnie/
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2004, 19:01   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 08.03.2003
Beiträge: 1.663

First Class wird schon bald berühmt werden

Standard

Bei meiner Leadtek GF3 war auf dem Chip ein temperatur Fühler, der Original Kühler hatte eine entsprechende Aussparung. Weil da der Revoltec Kühler nicht plan aufliegt, habe ich den Fühler einfach weggeschnitten, seitdem wird die Oberflächentemperatur nicht mehr angezeigt, die Randtemp funzt noch. Ich denke der Fühler verschlechtert die Kühlleistung, da der Chip an der Stelle keinen direkten Kontakt zum Kühlkörper hat.
First Class ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2004, 22:12   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Also zum Kühl halten musste nich viel Geld ausgeben. Nimmst nen Kühler von nem alten Thunderbird oder K6-2. Da zeichnest du dir die löcher an, bohrst löcher durch. Schraubst ihn auf die GraKa und machst nen Lüfter @ 5 oder 7 Volt drauf und schon geht das

Hab ich auch so und kann ich für all die , die nich so viel Kohle haben nur empfehlen
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2004, 22:24   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 08.03.2003
Beiträge: 1.663

First Class wird schon bald berühmt werden

Standard

Der Revoltec kostet 12.99, ist aus Vollkupfer, an der Unterseite kann man sich Spiegeln und es sind RAM Kühler dabei. Die Temperatur ist 20°C geringer. Ich denke das ist ein wirklich gutes Angebot das sich jeder leisten kann. Ausserdem siehts ordentlicher aus als sonen rumgefriemel da.
First Class ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2004, 22:29   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Ein Sockel A Kühler passt wie angegossen auf ne GF 4 Ti ... hab das schon öfters gemacht. Vor allem die erhebung im Kühlkörper für die Stelle wo die Sockeloberkannte ist, sitzt perfekt, so das darunter nen Bauteil der GraKa platz hat. Mit gutem Werkzeug machste das 1A und richtig ordentlich
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 00:44   #7 (permalink)
Hardware Killer
 

Registriert seit: 18.01.2004
Beiträge: 904

Desaster wird schon bald berühmt werden

Standard

also um die temps mach ich mir keine sorgen da sie bei:
chip randtemperatur 32°C
chip oberflächentemperatur 39°C
anzeigt gnadenlos océd geht die chip oberflächentemperatur nicht über 45 da auch noch ein 92mm lüfter im gehäuse direkt frischluft auf die graka pustet!
ich wollte halt nur nicht den voltmod anwenden wegen garantie und hoffte das das auch über das graka bios geht
nur wenn mir das wie stöhnie sagt eh nur 20 mhz mehr bringt iss mir das die garantie "NOCH" nicht wert (habe noch fast n jahr und da kann noch viel passieren)

Desaster
Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2004, 00:50   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

eben...
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
leadtek, spannungen, ti4200, verstellen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Software um alle MB-Spannungen auszulesen? dr_mordio Windows & Programme 1 18.04.2008 17:50
Allgemeine Overclockingfragen / Spannungen CIBI Overclocking - Übertakten 20 15.01.2004 12:28
Spannungen stimmen nicht Kingster81 Sonstige Hardware 1 05.05.2003 22:02
NB-TSP Top350 P4 II Noiseblocker Edition ( Spannungen ) Nero 76 Sonstige Hardware 0 06.03.2003 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:13 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved