TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2007, 16:15   #1 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von BuggiOS
 

Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 63

BuggiOS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard High End PC?? Gute Wahl??

Hey Leute, bin quasi der Neue und beschäftige mich schon seit längerem mit Rechner. Suche hier Kompetente Menschen, von denen man ein gutes Feedback bekommt. Was ich bis jetzt gelesen habe, sah schon sehr hilfreich aus. Also, möchte mir ein neues System zusammenbauen und wollte mal von euch höre, wie ihr die Zusammenstellung der Komponenten findet!

CPU
Intel QX6800

CPU Lüfter
Zalman CNPS 9700 NT

Motherboard
IN9 32X Max "Beast"

RAM
OCZ Dimm 2 GB DDR2 1066 Kit

Grafikkarte
EVGA GeForce 8800Ultra KO

Systemplatte
Western Digital Raptor WD740ADFD 74GB 4,5ms/10000rpm/16mb Cache

Datenplatte
Western Digital RaptorX 150GB 4,6ms/10000rpm/16mb Cache

Gehäuse
Cooler Master RC-830-KKN2 EVOLUTION

Gehäuselüfter
9x Hiper HFF-1B12S HiperFlow 120mm Chrome Blue

Netzteil
Cooler Master M850 Real Power Pro Modular - 850 Watt


So ich glaube ich habe nichts vergessen. Was sagt ihr dazu? Passen die Komponenten gut zusammen? Würdet ihr etwas austauschen o.ä.?

Ich danke euch schon mal im Vorraus für eure Zeit und die damit verbundenen Antworten!
BuggiOS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 16:17   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.497

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Wieviel darf das alles denn kosten? (bzw was würden die oben genannten Teile kosten?)

Naja, egal:

CPU Kühler:
Muss es der Zalman sein? Ich würde eher die etwas leiseren Modelle von Scythe empfehlen.

Board:
Eher das hier.

RAM:
Willst du extrem übertakten?
Wenn nicht tut es auch DDR2-800.

Gehäuselüfter:
Brauchst du unbedint blau leuchtende Lüfter?
Wenn nein, *blubb*
Und vor allem: brauchst du so viele?

Netzteil:
Kenne die Qualität und Leistung der Coolermaster NT's nicht, aber ich würde dir trotzdem zu BeQuiet raten (Das hier zum Beispiel)

Gehäuse:
Brauchst du wirklich so ein teures?
Aber naja, das is Geschmackssache und wenn du das Geld hast.......
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.


Geändert von Killerpixel (13.09.2007 um 16:24 Uhr)
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 16:20   #3 (permalink)
Rechenknecht
 
Benutzerbild von ebola1800+
 

Registriert seit: 27.07.2006
Beiträge: 92

ebola1800+ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Zitat:
Zitat von BuggiOS Beitrag anzeigen
Hey Leute, bin quasi der Neue und beschäftige mich schon seit längerem mit Rechner. Suche hier Kompetente Menschen, von denen man ein gutes Feedback bekommt. Was ich bis jetzt gelesen habe, sah schon sehr hilfreich aus. Also, möchte mir ein neues System zusammenbauen und wollte mal von euch höre, wie ihr die Zusammenstellung der Komponenten findet!

CPU
Intel QX6800

CPU Lüfter
Zalman CNPS 9700 NT <

Motherboard
IN9 32X Max "Beast"

RAM
OCZ Dimm 2 GB DDR2 1066 Kit <-- würde ich dir auch zu 800er speicher raten wegen des besseren preis leistungs verhältnisses.. kannste ja noch übertackten wenn du willst

Grafikkarte
EVGA GeForce 8800Ultra KO <-- würde ich ne gtx nehmen is günster und nur maginal langsamer soweit ich weis.

Systemplatte
Western Digital Raptor WD740ADFD 74GB 4,5ms/10000rpm/16mb Cache

Datenplatte
Western Digital RaptorX 150GB 4,6ms/10000rpm/16mb Cache <-- würde ich eine etwas größere aber langsamere platte bevorzugen.. was bringt dir die geschwindigkeit wenn du kein platz hast xD

Gehäuse
Cooler Master RC-830-KKN2 EVOLUTION

Gehäuselüfter
9x Hiper HFF-1B12S HiperFlow 120mm Chrome Blue

Netzteil
Cooler Master M850 Real Power Pro Modular - 850 Watt


So ich glaube ich habe nichts vergessen. Was sagt ihr dazu? Passen die Komponenten gut zusammen? Würdet ihr etwas austauschen o.ä.?

Ich danke euch schon mal im Vorraus für eure Zeit und die damit verbundenen Antworten!
ansonsten ne gute zusammenstellung wie ich finde

mfg ebola
ebola1800+ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 16:32   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.497

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Ich glaube ebola, wenn er sich das System holt, wird er wohl nicht auf die 88Ultra verzichten wollen
Das ganze Sys sieht für mich danach aus als sollen in Benchmarks Riesenpunktzahlen erzielt werden, denn für aktuelle Games is das Ding total oversized.

Btw:
Für den Fall du willst ein Modulares Netzteil:
Caseking.de - The Modding Source - Hier ist NICHTS Standard Be Quiet Dark Power BQT P6-PRO-600W - Pro Edition
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 16:55   #5 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von BuggiOS
 

Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 63

BuggiOS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Hey, danke schon mal für die Antworten!

@Killerpixel: Warum das Gigabyte? Was ist daran besser im Vergleich zum Abit?? Und die Lüfter naja, müssen nicht blau leuten, fande nur den Preis und den Luftdurchsatz ganz gut. Ich wollte so viele nehmen, wie ins Gehäuse passen, damit ich auf gar keinen Fall Temp Probleme bekomme, egal was ich seitens OC mache! Tja, und das Gehäuse find ich einfach schön, deshalb.

@Ebola1800+: Speicher dacht ich nur, dass der halt mega schnell ist und ich dadurch sehr gute Performance kriege. Übertakten ist nicht so mein Ding. Habe schiss, dass ich kaputt mache! Bei der GTX gebe ich dir recht. Aber Ultra ist halt ein bißchen schneller und wenn ich irgendwann ne 2. Graka einbaue, bin ich schneller als 2 GTX *lach*. Naja, bei der Festplatte will ich nur recht schnell sein. Brauche kaum Platz für Daten. Habe für Daten einen Server.

Nein, Benchmarks sind mir eigentlich egal. Möchte nur genug Leistung haben, um lange genug Games spielen zu können. Nicht in 6 Monaten wieder ein neues System bauen! Das Netzteil steht nur mit drin, weils bei Caseking ein Bundle gibt. Da ist Gehäuse und Netzteil zusammen drin!

Noch vergessen. Glaube so ca. 2500€ kosten die Teile. Ist der Scyte Kühler den genause so gut wie der Zalman??

MFG
BuggiOS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 16:59   #6 (permalink)
alkonbrothers
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

850W.. einfach bescheuert, sorry
  Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 16:59   #7 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.497

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Zum Board:
Der P35 Chipsatz bleibt Kühler als der Nvidia Chip und unterstützt auch neuere Prozessoren usw

Zum Speicher:
Der 1066er Speicher bringt dir gelinde gesagt gar nix, da er nicht auf Originaltakt läuf sondern drunter.

Wenn du nicht OC'en willst brauchst du keine 9 Gehäuselüfter.
(du wiedersprichst dir übrigens selbst, erst sagst du es soll kühl bleiben, egal was du OC technisch machst, dann sagst du dass du OC eigentlich nich vorhast)

@alkonbrothers:
Ein Post der BuggiOS sicher hilft.
Wenn du schon blubberst, dass 850W bescheuert sind, dann Poste wenigstens ne andere Empfehlung.
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:20   #8 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von BuggiOS
 

Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 63

BuggiOS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Zitat:
Zitat von alkonbrothers Beitrag anzeigen
850W.. einfach bescheuert, sorry

Dann sagt mir doch mal, wie viel Watt ich für das System brauche, wenn evtl. noch einen 8800 Ultra irgenwann dazu kommt!

MFG
BuggiOS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:24   #9 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von BuggiOS
 

Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 63

BuggiOS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

[quote=Killerpixel;509063]Zum Board:
Der P35 Chipsatz bleibt Kühler als der Nvidia Chip und unterstützt auch neuere Prozessoren usw

Zum Speicher:
Der 1066er Speicher bringt dir gelinde gesagt gar nix, da er nicht auf Originaltakt läuf sondern drunter.

Wenn du nicht OC'en willst brauchst du keine 9 Gehäuselüfter.
(du wiedersprichst dir übrigens selbst, erst sagst du es soll kühl bleiben, egal was du OC technisch machst, dann sagst du dass du OC eigentlich nich vorhast)


Ja ich weiß, ist ein Widerspruch! Also, ich möchte es in dem Sinne nicht, weil ich da noch gar keine Erfahrung habe! Wenn ich in dem Thema sicher bin, dann kommt es eher in Frage zu OC. Will nur nicht so ein "teures" System zerschiessen! Ansonsten bestimmt ganz gut für OC geeignet oder nicht?

Okay, damm nehm ich 800er DDR. Bringen mir 4 GB Leistungstechnisch etwas? Oder reichen 2GB mehr als aus??
BuggiOS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:32   #10 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.724

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Zitat:
Zitat von BuggiOS Beitrag anzeigen

@Ebola1800+: Speicher dacht ich nur, dass der halt mega schnell ist und ich dadurch sehr gute Performance kriege. Übertakten ist nicht so mein Ding. Habe schiss, dass ich kaputt mache! Bei der GTX gebe ich dir recht. Aber Ultra ist halt ein bißchen schneller und wenn ich irgendwann ne 2. Graka einbaue, bin ich schneller als 2 GTX *lach*. Naja, bei der Festplatte will ich nur recht schnell sein. Brauche kaum Platz für Daten. Habe für Daten einen Server.
Hallo

DDR 1066 Speicher bringt dir echt nur was wenn du den FSB massiv hoch schraubst. selbst bei den neuen 1333 FSB CPUs hast du ja nur einen realten Takt von 333 MHz sprich selbst 800 er DDR2 Speicher (400MHz Takt) ist also noch schneller.

Habe das mal bei den RAM Review Artikeln getestet, das man schon 1600 FSB nehmen muss um bei 1066er RAM wirklich einen Vorteil zu haben.

Zur Festplatte, die RapotorX 150 bringt als Datenplatte eigentlich nicht viel, da die einfach nur eine bessere Zugriffszeit hat. Sprich wenn auf der Festplatte viele kleine Daten gelesen werden ( Windows Systemstart etc) dann bringt so eine Platte etwas. Oder zum Speichern von Datenbanken etc.

Wenn du einfach nur deine Files drauf ablegen willst, dann würde ich eine schnelle "normale" gute HD nehmen, 500 Gigabyte Seagate Baracuda ES oder so was. Sehr schnell und 5 Jahre Garantie.

Grafikkarte: Wenn du irgendwann eine "zweite" GeForce einbauen willst, brauchst du Ein SLI Board also nforce 680i. Eigentlich würde ich für QuadCore eher den neuen P35 oder X38 empfehlen. Leider können die kein SLI.

Wenn es unbedingt SLI sein muss, kann ich nur sagen, das alle diese nforce 680i Boards mit schnickl schnackl und super mega Heatpipe mehr Probleme machen als das wie Vorteile bringen. Die produzieren einfach nur Hizte wie verrückt. Würde da zu einem absolut standard 680i Board mit Referenzdesign greifen. Die sind billiger, haben ein super Bios, können sonst genau das gleiche. Wenn zu war wird haben die eine aufsteckbaren Lüfter für die Northbrige.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"It is far easier to concentrate power than to concentrate knowledge." Thomas Sowell
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:32   #11 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.497

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

4GB bringen dir ohne 64BIT Betriebssystem nichts.


Wenn irgendwann ne Ultra dazukommt (wie sinnlos is das bitte? o.O) sollte es dann schon das 850er Netzteil werden.


Edit: Um den Rest hat sich ja der Rob gekümmert
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:33   #12 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.724

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Ich sehe gerade noch:

Wenn OC mit Quadcore dann auf jeden Fall P35 oder X38 Board nehmen. Nforce 680i ist da nicht so toll.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:35   #13 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.724

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Wenn irgendwann ne Ultra dazukommt (wie sinnlos is das bitte? o.O) sollte es dann schon das 850er werden.
Würd ich auch sagen, bisher hat das noch nie was gebracht später noch eine "alte high end" karte dazu zu stecken, weil die "neuen" Karten immer schneller waren. Sprich du kannst dann besser hingehen die alte Ultra verscheuern und das neue Modell kaufen.

Ganz abgesehen von dem gigantischen Stromverbrauch.

Und noch zum Kühler.
CPU Lüfter
Zalman CNPS 9700 NT

Wenn du ein Board nimmst mit einer passiv heatpipe, dann würde ich auf jeden Fall einen Kühler nehmen der nach unten auf das Board pustet. Und nicht quer dazu wie der Zalman.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:46   #14 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von BuggiOS
 

Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 63

BuggiOS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Okay Jungs... Ich habts geschafft.... Jetzt habe ich gar keinen Plan mehr.

Also, ich habe bei Ebay mega günstig nen QX6800 ersteigert. Also, wollt ich einen neuen Rechner zusammen bauen. Da ich ja wie es scheint, nicht gerade die besten Komponenten gewählt habe, macht mir mal einen Vorschlag. Ich will ein ziemlich schnelles System habe. Also, muss ich eine schnelle Systemplatte haben. Und soll Hauptsächlich zum zocken gedacht sein! Also, helft mir aus der Patsche und postet mal eure Top Komponenten! Habe wie gesagt nur einen QX6800 ohne Kühler.
BuggiOS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:51   #15 (permalink)
alkonbrothers
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

500W Markennetzteil brauchst bei zwo ultra
  Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:52   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.497

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Zitat:
Zitat von alkonbrothers Beitrag anzeigen
500W Markennetzteil brauchst bei zwo ultra
Ja, aber du musst dir ja nich nur die Grakas ansehen, sondern auch den QX6800, die 9 Caselüfter, die Raptoren usw.......
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:56   #17 (permalink)
alkonbrothers
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Stimmt, die brauchen Starkstrom
  Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 17:58   #18 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.497

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Zitat:
Zitat von alkonbrothers Beitrag anzeigen
Stimmt, die brauchen Starkstrom
Versteh mich nich falsch, ich bin keiner dieser "kauf dir n 1000W NT damit der PC schnell läuft!".
Aber ich denke 600W Marke sollten es schon sein.
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 20:22   #19 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.103

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Hallo hab nicht alles gelesen. Ämm... was hat er denn für einen Bildschirm? Wenn schon so viel Geld fürn nen "Gamer"-Rechner ausgeben , warum dann nicht gleich den QX6850?

eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 20:23   #20 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.497

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Eltono91, das is ne gute Frage (sonst frag ich das immer zuerst )!

Wär echt mal gut zu wissen, weil ich stell mir grad 2 Ultra auf nem 19"er vor. lol
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 20:31   #21 (permalink)
Don't feed the Monkey
 
Benutzerbild von eltono91
 

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 1.103

eltono91 wird schon bald berühmt werdeneltono91 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
stell mir grad 2 Ultra auf nem 19"er vor.
Ja das is es. Ich schätz mal das soll so nen Rechner werden nach dem Motto "Das beste vom besten" und dann 19" währe ja idiotisch. Naja ich finde eine Ultra sowieso total übertrieben. Preis/Leistungs mässig is da die GTX besser dran.

Ja das mit dem Speicher wurde ja auch schon gesagt.

@BuggiOS
Klinckt jetzt vllt nen bissl direkt aber: Warum??? Ich verstehe diesen High-End "wahn" net so recht.

Wenn man z.B. "nur" nen 19" hat. dann reicht nen sys mit E6750 oder Q6600, GTX, 2GB doch aus. da kommt man ja auch schon nen paar jahre mit klar. Naja bei nem 19" währe auch net GTX schon raus geworfenes Geld.

2500€ kannste dir ja auch nen Gebraucht Wagen von holen
eltono91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 20:43   #22 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von BuggiOS
 

Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 63

BuggiOS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Den QX6800 hab ich wie schon gesagt günstig bei Ebay ersteigert. Habe 2 22" Bildschirme die ich auch benutzen möchte! Zusätzlich wird noch ein HD Beamer angeschlossen, deßhalb viel Grafik...
BuggiOS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 20:44   #23 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.497

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Zitat:
Zitat von BuggiOS Beitrag anzeigen
Den QX6800 hab ich wie schon gesagt günstig bei Ebay ersteigert. Habe 2 22" Bildschirme die ich auch benutzen möchte!
Ehm, OKAY, dann hat die Karte zumindest schonmal nicht zu wenig zu tun.......
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 20:57   #24 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von BuggiOS
 

Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 63

BuggiOS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Ja deshalb will ich die auch haben... Habe jetzt aber noch das Prob mit dem MOBO... Was spricht gegen "The Beast"? Hast ne gute Alternative??
BuggiOS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 21:10   #25 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.724

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: High End PC?? Gute Wahl??

Gegen das Beast spricht vor allem

- wird sau heiß
- nforce 680i ist eigentlich schon wieder alt
- Overclocking von Quad Core ist auf P35 und X38 besser
- FSB Support von 1333 ist "eigentlich" geschummelt (overclocked)

Hat natürlich auch seine guten seiten.

+ SLI
+ läuft bei mir sehr stabil
+ super wenn's um Overclocking von RAM geht
+ 1A Bios
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
end, high, wahl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Fractal Design: Neue Venturi Lüfter Serie - High Flow und High Pressure TweakPC Newsbot News 0 03.03.2015 07:10
Silent PC - Gute Wahl bei der Hardware? Unisono Komplett-PCs, Konfigurationen 11 16.10.2009 14:34
Alternate: High-End Gamer PC zum High-End Preis TweakPC: News News 0 16.04.2006 03:32
PC AUFRÜSTUNG! Gute Wahl?!? Eure Meinung bitte! parasith Kaufberatung 8 09.02.2006 05:38
Gute Wahl? Rheinblitz Kaufberatung 13 31.03.2004 14:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:31 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved