TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2013, 17:03   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 35.555

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Gerade erst haben die Betreiber von Pirate Bay den PirateBrowser vorgestellt, der das Surfen im Netz sicher machen soll, da kommen auch schon die ersten kritischen Stimmen auf.

Zur News: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch
13.08.2013 17:02 - ID 28643


Hier ist eure Meinung gefragt!
Postet eure inhaltlichen Kommentare und Fragen zu den News.
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2013, 17:08   #2 (permalink)
Der Date Doktor
 
Benutzerbild von Kodak
 

Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 2.719

Kodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein LichtblickKodak ist ein Lichtblick

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Also freiwillig würde ich nie auf die Idee kommen und diesen Browser installieren.
Kodak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2013, 17:12   #3 (permalink)
Tom
Ghostwriter
 

Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 5.274

Tom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Zitat:
Vereinzelt wird auch bereits davon berichtet, dass der Browser Bannerwerbung anzeigt, die Malware-Schadcode enthält. Solche Banner werden besonders gerne über Warez- und Stream-Webseiten verteilt.
Und was hat das mit dem Browser zu tun?

Die Kritik des Tor-Entwicklers wiegt schwer, aber das mit der verseuchten Werbung ist doch mal völlig unabhängig vom genutzten Browser.
* if nobody is right, everybody is wrong! *
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2013, 19:37   #4 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.743

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Also das ein Browser der auf Sicherheit und Anonymität getrimmt ist, Javascript aktiviert hat, und so quasi ein Scheunentor auflässt, um dich zu identifizieren und dir alles möglich einzuschleusen ist einfach nen schlechter Scherz.

So gut wie alles was an Schadcode oder Scripts läuft, läuft über Javascript. Vermutlich ist es sicherer sich einfach nen normalen Browser zu nehmen und dort Javascript zu deaktivieren, als das Teil zu benutzen!

Das natürlich nur meine Meinung...

Worum gehts bei dem Browser denn? Sicher vor Überwachung und Schädlingen zu sein? Oder gehts vielleicht einfach nur darum den Leuten das Gefühl zu geben, sie können sich Anonym ohne Angst vor Strafverfolgung Warez aus dem Netz saugen?
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"It is far easier to concentrate power than to concentrate knowledge." Thomas Sowell
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2013, 20:55   #5 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.244

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Zitat:
Worum gehts bei dem Browser denn? Sicher vor Überwachung und Schädlingen zu sein? Oder gehts vielleicht einfach nur darum den Leuten das Gefühl zu geben, sie können sich Anonym ohne Angst vor Strafverfolgung Warez aus dem Netz saugen?
ersteres ist die intention der user, soeinen browser zu benutzen, letzteres is die intention der hersteller, um auch auf breites interesse zu stoßen
in der derzeitigen allgemeinen panik wird doch alles dankend angenommen, was sicherheit vorgaukelt. aber mal im ernst, welche seite nutzt denn kein google-, youtube-, facebook- oder sonstiges tool in irgendeiner art und weise? da reicht theoretisch ein cookie um dich komplett zu verfolgen... wir wissen nicht wie sie das machen, also können wir sie auch nicht daran hindern.
fragt sich auch ob die ganze panik überhaupt gerechtfertigt oder doch einfach überzogen ist....
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2013, 02:11   #6 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von vVvilma
 

Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 132

vVvilma wird schon bald berühmt werdenvVvilma wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Cookies müssen gesetzt werden, was man verhindern kann, sogar konsequent in Sandboxen oder virtuellen Maschinen.
Besser ist es den Fingerabdruck eines Systems (Auflösung, Updatestatus aller Plugins,... https://panopticlick.eff.org/ ) zu nehmen. Das geht stumm und braucht auch kaum mehr Speicherplatz.

Bei den Diskussionen muss man beachten wer seine Interessen anderen ummantelt unterschieben möchte. Dass Banner Schadcode enthalten können ist ein schwerer Vorwurf, wo doch bereits so viele Seiten aus rückständigeren Zeiten des Netzes auf ihr nicht sonderlich vertrauenswürdiges oder gar gegen Angriffe immunes Affilement-System setzen. Wie oft rutscht da bereits bei "seriösen" Seiten was mit Musik durch oder sich maximierende Banner ohne Beenden-Button die ja nur "nerven".
vVvilma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2013, 10:25   #7 (permalink)
Tom
Ghostwriter
 

Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 5.274

Tom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Worum gehts bei dem Browser denn? Sicher vor Überwachung und Schädlingen zu sein?
Und darum geht es in der ganzen Diskussion eben nicht würde ich sagen. Es geht um die Überwachungsskandale, die die Masse der Leute erfasst. Gezieltes ausspionieren, etwa durch Trojaner, ist imho nicht wirklich Teil der aktuellen Sicherheitsdebatte, sondern der Schutz vor dem allgemeinen Schnüfellwahn a la Prism und Tempora.

Mit Sicherheit ist JavaScript eine Sicherheitslücke und "wie ein offenes Scheunentor" für Viren etc, doch genau der Part ist eben nicht Teil der aktuellen Sicherheitsderbatte. Das war vor 10 jahren interessant, als ein blankes Windows von Viren und Trojanern geradezu überflutet wurde.

Hier geht es imo tatsächlich (nur) um Sicherheit/Schutz vor dem allgemeinen (und ziellosen) Schnüffelwahn (in Form von Datenabgriffen an den Leitungen).

Geändert von Tom (14.08.2013 um 12:03 Uhr)
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2013, 10:35   #8 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.244

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Zitat:
Cookies müssen gesetzt werden,...
darum gehts ja grade. du kannst nicht an der internetgemeinschaft teilhaben, ohne irgendwelche spuren zu hinterlassen. google, facebook und co sind allgegenwärtig und können zumindest in der theorie diese spuren sammeln und zu einem gesamtbild zusammensetzen. wer da nicht mit leben kann, der kann nur auf eine art 100% sicher sein: internet, telefon, handy und navi meiden und wie im 19ten jahrhundert leben

computer haben unbegrenzte möglichkeiten der datenverarbeitung, im positiven wie im negativen.
einfach nich drüber nachdenken und vllt n bissel intelligent mit seinen eigenen daten umgehn und gut is. wer facebook nutzt darf sich imho sowieso nich aufregen, ausspioniert zu werden. er lädt ja förmlich dazu ein ^^
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2013, 12:17   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.811

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
wer facebook nutzt darf sich imho sowieso nich aufregen, ausspioniert zu werden. er lädt ja förmlich dazu ein ^^
Man könnte auch sagen es steht in den AGBs, dass sie es tun. Das ist nämlich wirklich so.
Zitat:
Zitat von vVvilma Beitrag anzeigen
Cookies müssen gesetzt werden, was man verhindern kann, ...
Genau, das mache ich auch. Cookies werden nur für bestimmte Seiten wie TweakPC freigeschaltet. Google bekommt definitiv keine Freigabe.
Das ist halt nur nervig, da viele Webseiten Cookies voraussetzen um ordentlich zu funktionieren.
Ansonsten wunder ich mich auf Arbeit öfter wie einen die Internetwerbung verfolgt, wenn man sich irgendwas bestimmtes angeschaut hat. Das hab ich zu Hause gar nicht.

Ansonsten muss ich meinen Vorrednern zustimmen, hier geht es nur um die Sicherheitsdebatte. Die wird halt grade gepusht.
Ich werde an meinem Verhalten nix ändern, da ich - wie viele andere hier auch - schon vorher wusste, dass wir überwacht werden und deshalb mein Verhalten angepasst habe.
Mein PC <~> Folding@Home <~> HWbot OC Team
In der Industrie gibt es einheitliche Standards - Jeder Hersteller hat seine eigenen.
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2013, 15:13   #10 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Zitat:
Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Hier geht es imo tatsächlich (nur) um Sicherheit/Schutz vor dem allgemeinen (und ziellosen) Schnüffelwahn (in Form von Datenabgriffen an den Leitungen).
Ja, das ist so sinnvoll als würde man eine Bank überfallen und anschließend im Linienbus flüchten ("wie konnten die mich nur finden, ich hatte mir doch die ganze Zeit Omis Strumpfhose über den Kopf gezogen?").

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 09:24   #11 (permalink)
Tom
Ghostwriter
 

Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 5.274

Tom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Zitat:
Zitat von dr_Cox Beitrag anzeigen
Ja, das ist so sinnvoll als würde man eine Bank überfallen und anschließend im Linienbus flüchten ("wie konnten die mich nur finden, ich hatte mir doch die ganze Zeit Omis Strumpfhose über den Kopf gezogen?").

LG
Bei Prism und Tempora geht es aber nicht um den Bankräuber aus deinem Beispiel, sondern um alle anderen im Linienbus, die sich nichts zu Schulden kommen lassen haben aber trotzdem identifiziert und nachverfolgt werden sollen. Da wäre ne Strumpfmaske für jeden (Proxy + Tor) genau das Richtige... Wir reden hir ja eben nicht über die Fahndung nach konkreten Tätern sondern über die Überwachung der Masse.
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (15.08.2013)
Alt 15.08.2013, 10:02   #12 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.244

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

schön gesagt
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 13:54   #13 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Zitat:
Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Bei Prism und Tempora geht es aber nicht um den Bankräuber aus deinem Beispiel, sondern um alle anderen im Linienbus, die sich nichts zu Schulden kommen lassen haben aber trotzdem identifiziert und nachverfolgt werden sollen. Da wäre ne Strumpfmaske für jeden (Proxy + Tor) genau das Richtige... Wir reden hir ja eben nicht über die Fahndung nach konkreten Tätern sondern über die Überwachung der Masse.
Lass es mich anders ausdrücken: Es gibt soetwas wie eine Willkommens-Hymne für all diejenigen, die durch PRISM, Tempora, Xkeyscore & Co. aus Wolkenkuckucksheim nach Neuland umgesiedelt (worden) sind:

DUCK SAUCE - BARBRA STREISAND - YouTube

Du kannst auch völlig ignorieren, was ich im letzten Beitrag außerhalb der Klammern geschrieben habe. Es genügt, wenn man mit Omis Strumpfhose überm Kopp die eigenen vier Wände verlässt, um überdurchschnittliche Aufmerksamkeit zu erregen - dazu muss man keine Bank überfallen haben, noch nichtmal einen Kaugummi geklaut haben. Der Streisand-Effekt gilt nicht immer nur für andere.

Zum Mitnehmen für Zuhause: Die erfolgsversprechendste Methode um die Aufmerksamkeit von Geheimdiensten auf sich zu ziehen ist der Versuch, sich dieser zu entziehen. Es ist ihrem Existenzzweck geschuldet, dass die sich besonders für das interessieren, was ihnen jemand verheimlichen will. Die Nutzung eines Piraten-Browsers o.Ä. ist 'ne Einladung (in rotem Umschlag mit Schleife).

PS: In Linienbussen (und Trams und U-Bahnen) wird "die Masse" übrigens auch völlig ohne konkreten Verdacht überwacht. Man nennt es Videoaufzeichnung - ups...

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 14:02   #14 (permalink)
Tom
Ghostwriter
 

Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 5.274

Tom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

Das man sich derzeit in Augen der Geheimdienste verdächtig macht, wenn man verschlüsselt, dem stimme ich zu. Laut den Offenlegungen werden ja auch eben genau die verschlüsselten Daten am meisten abgegriffen.

Zugleich ist es aber eben auch ein Fakt, das die Nachverfolgung immer weniger möglich wird, je mehr Leute verschlüsseln.

Ob man es hinbekommt, dass alle oder eben zumidnest eine kritische Masse verschlüsselt ist allerdings in der Tat schon wieder eine ganz andere Frage.
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 14:46   #15 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.244

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Piraten-Browser unsicher - Experten sehen neuen Browser kritisch

ich hab auch schon ma überlegt in cb in den ganzen prism-threads nen aufruf zu starten, jeden tag irgendwelche open-office, linux-distries und andere datenpakete mit unterschiedlichen algorythmen zu verschlüsseln und mit den freunden hin- und her zu schicken, um den jungs von der nsa n bissel arbeit zu machen
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Avast Browser Cleanup: Mehr als 60 Millionen verschiedene Browser-Add-Ons entfernen TweakPC Newsbot News 0 08.07.2015 12:58
[News] IE trotz Patch unsicher - testen Sie Ihren Browser! TweakPC Newsbot News Archiv 0 22.12.2008 16:50
Mozilla Veröffentlicht neuen Firefox Browser! 64-Bit Monster Windows & Programme 5 06.08.2007 21:37
An Alle Experten Und Möchte Gern Experten Brauche Hilfe Tayfun Grafikkarten 14 27.12.2006 20:12
Browser in Linux Cool Master Linux bzw. Non-MS & Programme 5 15.03.2004 19:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:11 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved