TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Politik & Gesellschaft

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2018, 02:53   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 38

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Morgen!


Habe gerade im Internet ein Bericht gelesen, dass Gestern am späten Abend, die Polizei in Berlin eine Todesfahrt provoziert hat -- wegen ein paar Gaunern -- beinahe einen ganzen Block gesprengt.


Die von der Gurkentruppe halt. Aber dann meinen, die in New York seien bescheuert!


Mit Gefühl ist wohl aus der Mode? Stattdessen ist wieder alles nieder trampeln angesagt?
US Berliner ist offline  
Alt 07.06.2018, 06:10   #2 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von wölfchen
 

Registriert seit: 10.09.2006
Beiträge: 308

wölfchen ist ein Lichtblickwölfchen ist ein Lichtblickwölfchen ist ein Lichtblickwölfchen ist ein Lichtblickwölfchen ist ein Lichtblick

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Hast auch einen Link zu dem Bericht? Und kommt drauf an wen es erwischt, unschuldige Passanten oder die Kleinkriminelle?


Und wozu gehen sie denn zum Fahrtraining wenn sie es am ende nicht anwenden?
Wir sind die Typen vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben.
wölfchen ist offline  
Alt 07.06.2018, 06:46   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.425

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

http://www.sueddeutsche.de/panorama/...gn=sz_espresso

Nach dem Bericht, erst mal alles richtig gemacht. Schuld am Tot der Unbeteiligten haben definitiv nicht die Polizisten, sondern der Fahrer. Die Polizisten wollten die Verdächtigen/Flüchtigen stehts bei/nach ihrem Diebstahl stellen. Dass die dann sofort nach einem Werkzeugdiebstahl(!) so eine Aktion abziehen, konnte ja keiner ahnen.

Schei$$e gelaufen, aber in meinen Augen erst mal richtig gehandelt.

Wie hier über die Beamten abgezogen wird, ohne genaueres zu wissen und ohne einen Link da zu lassen, schweige ich mich mal aus.
Legion of the Damned ist offline  
7 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Fakk-asrock (07.06.2018), Joshua (07.06.2018), Luebke (11.06.2018), Michalito (09.06.2018), Mother-Brain (07.06.2018), Raffnix (07.06.2018), Rayken (07.06.2018)
Alt 07.06.2018, 08:14   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Rayken
 

Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 421

Rayken befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

@US Berliner deiner Meinung hätte die Polizei wohl die Diebe lieber vorort wie es in Amerika vorkommen
kann direkt vorort erschiessen sollen, da ein Beamter bei der Flucht eingequetscht wurde?
Das hätte bestimmt schlimmeres verhindert
Rayken ist offline  
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (11.06.2018)
Alt 07.06.2018, 09:37   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 3.545

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
http://www.sueddeutsche.de/panorama/...gn=sz_espresso

Nach dem Bericht, erst mal alles richtig gemacht. Schuld am Tot der Unbeteiligten haben definitiv nicht die Polizisten, sondern der Fahrer. Die Polizisten wollten die Verdächtigen/Flüchtigen stehts bei/nach ihrem Diebstahl stellen. Dass die dann sofort nach einem Werkzeugdiebstahl(!) so eine Aktion abziehen, konnte ja keiner ahnen.

Schei$$e gelaufen, aber in meinen Augen erst mal richtig gehandelt.

Wie hier über die Beamten abgezogen wird, ohne genaueres zu wissen und ohne einen Link da zu lassen, schweige ich mich mal aus.

Ja nächstes mal beim Versuch zu türmen, das anfahren des Beamten was ein angriff mit einer Waffe (Auto), einfach den Fahrer Kopfschuss verpassen dann wäre auch das Mädel noch am leben, schlichte Prävention. Und ja da hält sich mein Mitleid mit dem Wahnsinnigen am Steuer in Grenzen.

Ja das ist billig, aber wer sich wie US Raudi benimmt, der sollte auch wie US Raudi abgeknallt werden

Jetzt sind die bestimmt alle traumatisiert und müssen somit hafterlass bekommen blabla
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
https://web.archive.org/web/20000530...anner468_4.gif
poiu ist gerade online  
Alt 07.06.2018, 13:01   #6 (permalink)
Better call Pixelfehler..... !
 
Benutzerbild von Pixelfehler
 

Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 875

Pixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Zitat:
Zitat von US Berliner Beitrag anzeigen
Morgen!


Habe gerade im Internet ein Bericht gelesen, dass Gestern am späten Abend, die Polizei in Berlin eine Todesfahrt provoziert hat -- wegen ein paar Gaunern -- beinahe einen ganzen Block gesprengt.


Die von der Gurkentruppe halt. Aber dann meinen, die in New York seien bescheuert!


Mit Gefühl ist wohl aus der Mode? Stattdessen ist wieder alles nieder trampeln angesagt?



Was ein Paradebeispiel für die Verbreitung von völligen Falschinformationen und Hetze.




Todesfahrt provoziert? - Der Versuch ein Fahrzeug festzusetzen mit anschließendem Rotverstoß und Unfall.


Ganzen Block gesprengt? - Hört sich ja nach einer wilden Schießerei an!


Gurkentruppe? - Meine Lebensgefährtin ist seit 8 Jahren Polizeibeamtin. Vielleicht möchtest du ja mal tauschen und die Härte so eines Jobs am eigenen Körper erfahren?

Pixelfehler ist gerade online  
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Luebke (11.06.2018), Robert (09.06.2018), Uwe64LE (08.06.2018)
Alt 07.06.2018, 13:17   #7 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 14.802

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Da Problem ist in meinen Augen das unsere Polizei in vielen fällen einfach viel zu weich ist. Die Kriminellen lachen die doch nur noch aus, weil die Polizei nichts mehr darf.

Sprech mal mit einem Polizisten im Bekanntenkreis. Die Müssen sich bespucken, beleidigen lassen usw. und wenn sie selber mal zurück geben, haben sie 2 wochen papierkrieg und verfahren am *****.


viel mehr könnte ich schon wieder kotzen wenn ich das hier lese:

Zitat:
Der 18-Jährige und der 14-Jährige sind der Polizei bereits wegen früherer Taten bekannt.
Unser Justiz ist einfach nur noch ein Witz! Leute die mehrfach auffallen machen einfach munter weiter, weil sie genau wissen, dass ihnen eh nichts passiert.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline  
4 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Luebke (11.06.2018), poiu (07.06.2018), Raffnix (07.06.2018), Rayken (08.06.2018)
Alt 07.06.2018, 13:28   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 38

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Leute, dass wahre Problem ist doch, dass Kriminelle überhaupt erst zu kriminellen werden. Die Mitmenschen haben eben doch sehr oft deutlich mehr Mitschuld, als sie sich eingestehen wollen. Aber welcher Reicher möchte schon eingestehen, dass er mehr Geld zurück geben muss?


Pixelfehler meine Ansicht ist, dass Du selber Hetzen tust und Du möchtest, dass es so aussieht, als wenn ich Hetzen würde, obwohl das nicht stimmt. Aber sich dann wundern, dass da die Justiz nicht mehr mitmacht?


Die Justiz entscheidet immer mehr danach, wie viel Mitschuld, dass dumme Volk hat aber das wollt ihr bloß nicht verstehen - noch nicht.
US Berliner ist offline  
Alt 07.06.2018, 13:35   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 3.545

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Die Polizei hat meine größte Anteilnahme, die dürfen vieles einfach nicht sonst gibt Disziplinarstrafen, Papierkram blabla
poiu ist gerade online  
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (11.06.2018)
Alt 07.06.2018, 13:44   #10 (permalink)
Better call Pixelfehler..... !
 
Benutzerbild von Pixelfehler
 

Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 875

Pixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Zitat:
Zitat von US Berliner Beitrag anzeigen


Pixelfehler meine Ansicht ist, dass Du selber Hetzen tust und Du möchtest, dass es so aussieht, als wenn ich Hetzen würde, obwohl das nicht stimmt. Aber sich dann wundern, dass da die Justiz nicht mehr mitmacht?


Ich habe relativ simpel deinen Kommentar in seine Bestandteile zerlegt und gezeigt, dass alles was du schreibst, lediglich auf Unwahrheiten besteht.


Ansonsten zeig mir bitte die konkrete Provokation eines Todesfalls durch die Polizei, einen gesprengten Wohnblock, etc.


Bleib einfach bei Tatsachen und drehe Dinge nicht wie sie gerade passen.
Pixelfehler ist gerade online  
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (07.06.2018)
Alt 07.06.2018, 13:53   #11 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 38

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Naja ich denke, die verantwortlichen Polizisten ständen jetzt nicht so dumm da, wenn sie Wenigstens mit Nagelbrettern - oder wie die, die auch immer nennen - an ein paar Stellen um die Ecken bereit gewesen wären. Und Hätte hätte Fahrradkette wäre nur eine Ausrede, keine Entschuldigung.


Einzelnen Automobilen in den USA können ja von der Ferne mit den dazu notwendigen Geräten der Motor abgeschaltet werden. So eine Überlegung gab es auch schon mal in Deutschland, wurde aber von der Regierung vehement abgelehnt, weil ja sonst das Automobilvolk wütend geworden wäre.


Auch, dass die deutsche Polizei öfters die Teaser - Elektroschockpistole - anstatt Schusswaffen einsetzt, wird allerhöchste Eisenbahn aber auch damit, hat wieder die Regierung große Probleme.


Nachtrag: @Pixelfehker was ich schrieb beruht auf Presse Informationen. Wenn Du also sagst, ich schreibe unwahres, dann behauptest Du also, dass die Presse unwahres von sich gibt. Gut aber, dass die Presse gerne unwahres - oder meinetwegen Halbwahrheiten - von sich gibt, ist ja nichts neues. Also meine Beweise sind vorhanden. Sollte sich herausstellen, dass die getürkt sind, weil die Presse mal wieder Mist von sich gegeben hat, werde ich natürlich auch meine Meinung ändern!


Aber mache bitte weiter so. Es macht mir Spaß, den Leuten deine unreifen Ansichten zu zeigen, in dem ich sie Dir entlocke.

Geändert von US Berliner (07.06.2018 um 14:23 Uhr)
US Berliner ist offline  
Alt 07.06.2018, 14:04   #12 (permalink)
Better call Pixelfehler..... !
 
Benutzerbild von Pixelfehler
 

Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 875

Pixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Zitat:
Zitat von US Berliner Beitrag anzeigen

Nachtrag: @Pixelfehker was ich schrieb beruht auf Presse Informationen. Wenn Du also sagst, ich schreibe unwahres, dann behauptest Du also, dass die Presse unwahres von sich gibt. Gut aber, dass die Presse gerne unwahres - oder meinetwegen Halbwahrheiten - von sich gibt, ist ja nichts neues. Also meine Beweise sind vorhanden. Sollte sich herausstellen, dass die getürkt sind, weil die Presse mal wieder Mist von sich gegeben hat, werde ich natürlich auch meine Meinung ändern!


Aber mache bitte weiter so. Es macht mir Spaß, den Leuten deine unreifen Ansichten zu zeigen, in dem ich sie Dir entlocke.

ja dann nenn doch einfach mal deine Quelle!


Edit: bei deinem letzten Satz haben sicher Einige geschmunzelt
Pixelfehler ist gerade online  
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
me! (08.06.2018), Raffnix (07.06.2018)
Alt 07.06.2018, 14:13   #13 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 38

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Haha! Legion of the Damned hat im dritten Beitrag bereits eine angegeben. Ich könnte jetzt auch noch ein Link von Spiegel Online posten aber dann würde es ja wieder heißen ich würde Werbung machen!


Aber da steht sowieso das selbe drin. Verstehe doch einfach, dass der Grund warum ich die Polizei als Gurkentruppe klassifiziere meine Erfahrung ist und in diesem Fall nun, dass sie ein Paar Gauner, die was Klauen wollten aber die nicht dafür bekannt sind, dass sie Menschen abstechen, dazu getrieben haben eine Person tot zu fahren. Und ich gehe nicht davon aus, dass die Gauner die Person absichtlich Tod gefahren haben, zumindest schreibt die Presse nichts, was der Annahme widerspricht.
US Berliner ist offline  
Alt 07.06.2018, 14:23   #14 (permalink)
Better call Pixelfehler..... !
 
Benutzerbild von Pixelfehler
 

Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 875

Pixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePixelfehler sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Zitat:
Zitat von US Berliner Beitrag anzeigen
Haha! Legion of the Damned hat im dritten Beitrag bereits eine angegeben. Ich könnte jetzt auch noch ein Link von Spiegel Online posten aber dann würde es ja wieder heißen ich würde Werbung machen!


Aber da steht sowieso das selbe drin. Verstehe doch einfach, dass der Grund warum ich die Polizei als Gurkentruppe klassifiziere meine Erfahrung ist und in diesem Fall nun, dass sie ein Paar Gauner, die was Klauen wollten aber die nicht dafür bekannt sind, dass sie Menschen abstechen, dazu getrieben haben eine Person tot zu fahren. Und ich gehe nicht davon aus, dass die Gauner die Person absichtlich Tod gefahren haben, zumindest schreibt die Presse nichts, was der Annahme widerspricht.





Die Quelle kenne ich, richtig. Ich habe darin nur nicht die von dir angesprochenen Sachen gefunden, daher die Nachfrage.


Dort steht, dass das Auto angehalten wurde zwecks Kontrolle. Der Fahrer anschließend "losgerast" ist und bereits nach 200m an einer roten Ampel in einen Unfall verwickelt war. Hierbei ist ein völlig normales Verhalten der Polizisten beschrieben.


Wo du jetzt die "Provokation" siehst? Ein Todesrennen? 200m - really?
Pixelfehler ist gerade online  
Alt 07.06.2018, 14:31   #15 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 38

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Vielleicht habe ich es falsch verstanden. Es war doch nicht einfach eine normale Verkehrskontrolle. Es sollte nur so wirken aber in Wahrheit hatten sie doch explizit Ausschau nach explizit diesen Gaunern gehalten.


Also hatten sie sich "vorbereitet" - geplante Aktion - und ich bin eben der Ansicht, dass die Vorbereitung unzureichend war, was zu einer Toten Person führte, die mit der Sache sehr wahrscheinlich gar nichts zu tun hatte und es hätte noch schlimmer ausgehen Können.


Eben richtig oder gar nicht. Die Polizei hätte so ihre geplante Aktion erst gar nicht starten dürfen.


Mit Todesrennen meine ich einfach, dass die Polizei ein Rennen - wohl unbeabsichtigt - provoziert hat und das eben eine Tote Person zur Folge hatte. Ich kann mich gerade auch an eine Sache erinnern wo sich die Polizei mit einem Automobil auf der Autobahn eine halsbrecherische unnötige Verfolgungsjagd geleistet hatte, einfach weil ein Tankstellenwart bei der Polizei anrief, weil der Fahrer kurz zu vor getankt hatte aber nicht bezahlt hatte. Dabei wäre die Verfolgungsjagd, die einfach sofort gestartet wurde, gar nicht notwendig gewesen, denn das Nummernschild war ja bekannt. Also hätte der weitere Verlauf erst mal einfach postalisch weiter geführt werden können.


Selbst wenn sich herausstellen sollte, dass es eher doch nur eine Allgemeine Verkehrskontrolle war, dann sollte spätestens jetzt dieses Konzept überdenkt werden. Eben an den richtigen Stellen auch Vorbereitungen um flüchtende Fahrzeuge schnell und möglichst ungefährlich zum stehen bringen zu können.

Geändert von US Berliner (07.06.2018 um 14:43 Uhr)
US Berliner ist offline  
Alt 07.06.2018, 15:52   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.245

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Zitat:
Zitat von US Berliner Beitrag anzeigen
Selbst wenn sich herausstellen sollte, dass es eher doch nur eine Allgemeine Verkehrskontrolle war, dann sollte spätestens jetzt dieses Konzept überdenkt werden. Eben an den richtigen Stellen auch Vorbereitungen um flüchtende Fahrzeuge schnell und möglichst ungefährlich zum stehen bringen zu können.
Und wie soll das bitte ausehen? Die haben doch so schon hinten und vorne nicht genug Leute. Sollen also für jede 08/15 Verkehrskontrolle drei Streifen ausrücken?

Das hier:

"in Wahrheit hatten sie doch explizit Ausschau nach explizit diesen Gaunern gehalten"

Nennt man gemeinhin übrigens Polizeiarbeit.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist gerade online  
Alt 07.06.2018, 16:09   #17 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 38

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Gemeinhin ui. Das rechtfertigt natürlich alles. Nein, tut es nicht. Mann muss irgendwann mal verstehen, dass Schönreden kein Wundermittel ist, genauso wenig wie es Einschüchterungswörter sind.


Vielleicht sollte die Polizei mehr nach dem Prinzip arbeiten, Heute kümmern wir uns nur um das Eine dafür aber richtig und nicht um viel zu viele Sachen auf einmal. Man meint, es wäre effektiv alle Polizisten nach der Multitasking-Art arbeiten zu lassen. Aber selbst schon Firmen haben ja bei ihren eigenen Mitarbeitern erkannt, dass eher das Genteil der Fall ist. Ich bin ja auch längst nicht der erste der von gravierendem Missmanagement der deutschen Polizei / Behörden spricht.


Aber vielleicht will man uns damit wirklich sagen, wir das dumme Volk, sind selber schuld wenn, Astrid, Detlef und Ali uns was klauen. Dass wir hätten mehr tun müssen, dass sie zu Frieden in der Gesellschaft sind? Womit sich die Regierung eigentlich selbst, als gescheitert erklärt, weil das ja bestätigen würde, dass das dumme Volk die falschen Parteien wählt und / oder keine zielführenden Parteien gründet.
US Berliner ist offline  
Alt 07.06.2018, 16:19   #18 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.245

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Zitat:
Zitat von US Berliner Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte die Polizei mehr nach dem Prinzip arbeiten, Heute kümmern wir uns nur um das Eine dafür aber richtig und nicht um viel zu viele Sachen auf einmal.
Was für ein kolossaler Bullshit. "Tut uns sehr Leid, wir können uns gerade nicht um ihr entführtes Kind kümmern, unsere Beamten sind heute komplett für Brandstiftungen ausgeplant. Morgen sind Ladendiebstähle dran...wir melden uns in zwei Wochen!"

Bei der deutschen Polizei gibts kein Mismanagement. Da gibts Personalmangel. Die Arbeit wird nicht weniger, die Leute die sie machen hingegen schon. Gemacht werden muss sie aber...und zwar komplett. Das ist übrigens in jeder Branche so. Frag mal nen Elektriker. Oder nen Klempner. Geh zu jedem x-beliebigen Handwerkmeister und biete an, für den zu arbeiten. Der fällt auf die Knie und dankt allen nicht existenten Göttern bevor er überhaupt fragt ob du ausgebildet bist. Keiner will die Drecksarbeit machen, was auch kein Wunder ist, bei so undankbaren Gestalten wie dir, die nicht die geringste Vorstellung davon haben, was das für eine ****** Arbeit ist.

Übrigens: wenn "gemeinhin" für dich ein Einschüchterungswort ist, solltest du das mit der Schule nochmal in Angriff nehmen. Ich nenn das Deutsch. Aber hey, wayne.
Killerpixel ist gerade online  
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
poiu (07.06.2018), Robert (07.06.2018)
Alt 07.06.2018, 16:22   #19 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.425

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Ganz schön witzig hier.
Legion of the Damned ist offline  
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (07.06.2018)
Alt 07.06.2018, 16:22   #20 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 38

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

@Killerpixel Haha überlege doch mal was Du schreibst oder arbeitest Du echt für die Polizei? Dann wundert mich deine Aussage überhaupt nicht!


Wenn die Polizei von "kümmern" redet meint die damit sehr oft, überhaupt nicht, dass was die Opfer denken! Also komm mir nicht so (naiv)! Die meinen damit erst mal nur, dass es als Vorgang niedergeschrieben ist. Mehr bedeutet, dass erst mal gar nichts. Für mich hast du schon die ersten Anzeichen eines selbstzerstörerischen nicht zielführenden kommunistischen Propagandisten!


"Gemeinhin". Ein Fachwort. Darum muss man es in der Schule lernen. Und wenn ein Fachwort den Mund verlässt - oh Obacht der MEISTER HAT GESPROCHEN! - GEHORCHTET!

Geändert von US Berliner (07.06.2018 um 16:41 Uhr)
US Berliner ist offline  
Alt 07.06.2018, 16:24   #21 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.425

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Hol dir bitte ein Tee, Kaffee, Wasser, Bier, trink das gemütlich aus, atme danach tief durch, überdenkst das ganze hier und meldest dich wieder.
Legion of the Damned ist offline  
Alt 07.06.2018, 16:51   #22 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 38

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Ich trank vorhin schon nebenbei Wasser und tat es gerade wieder. So weit so gut.


Also ich glaube nicht, dass Killerpixel nicht weiß, dass erst einmal eine konkrete Zeit verstrichen sein muss, bevor die Polizei überhaupt erst wirklich bei vermissten Personen tätig wird. Das ist auch nicht bei Kindern anders. Ausnahmen gibt es. Wenn es sich z.B. ein Baby handelt und glaubwürdig ausgesagt wird, dass man gesehen hat, wie ein Tier das Baby in eine konkrete Richtung verschleppt hat. Kommt dann aber auch auf die Hilfsbereitschaft der Beamten an. Eher tendieren die dann dazu, normale Bürger aufzurufen einen Wald zu durchforsten, nach einkreisendem Jagdprinzip. Soweit sinnvoll, aber nicht toll ist, wenn es um den Beamten mehr darum geht, sich rauszumogeln.


Also warum tut Killerpixel so als ob? Weil er an Abschreckung glaubt und meine eiskalten Wahrheiten, nach seinem Gefühl, den Verbrechern die Angst nimmt?
US Berliner ist offline  
Alt 07.06.2018, 16:57   #23 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.104

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Ich frage mich, warum Ihr Euch mit solch einem Thread wie diesem hier beschäftigt. Regnet es bei Euch?
Die Fronten sind doch klar - und verhärtet. Ein Stellungskrieg kostet nur Kraft, Geld und Zeit.

Geht nach draußen und freut Euch des Lebens!
http://www.tweakpc.de/forum/members/...l-logo-svg.png
Ihr Motivationskontingent für diesen Monat ist aufgebraucht. Bitte versetzen Sie sich unverzüglich in den Beamtenmodus.
Hopfen und Malz erleichtern die Balz!


Raffnix ist offline  
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Rayken (08.06.2018)
Alt 07.06.2018, 16:58   #24 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.245

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Das war ein Beispiel, du Genie. Aber schön, wie sehr du versuchst von deinem Käse abzulenken. Hast herrlich meinen eigentlichen Punkt wissentlich überlesen oder (und davon geh ich aus) schlicht nicht verstanden.

Lass es mich umschreiben: "Tut uns sehr Leid, wir können gerade niemanden schicken, um den Einbrecher in ihrem Haus zu stellen, unsere Beamten sind heute komplett für Geschwindigkeitskontrollen ausgeplant. Morgen sind Ladendiebstähle dran...wir melden uns in zwei Wochen!"
Killerpixel ist gerade online  
Alt 07.06.2018, 18:11   #25 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.425

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Polizei verursacht Todesrennen - Gestern spät Abends in Berlin-Charlottenburg

Zitat:
Zitat von Raffnix Beitrag anzeigen
Ich frage mich, warum Ihr Euch mit solch einem Thread wie diesem hier beschäftigt. Regnet es bei Euch?
Die Fronten sind doch klar - und verhärtet. Ein Stellungskrieg kostet nur Kraft, Geld und Zeit.

Geht nach draußen und freut Euch des Lebens!
Hat vorhin gar nicht mal so knapp geregnet, gehagelt und geblitzt. Dann hat mir der erste Internetausfall die Laune verdorben und der Stromausfall dem ganzen den Rest. Jetzt läufts wieder, der Himmel ist blau und das Essen brutzelt im Herd vor sich hin.

Genug übers Wetter geredet, zurück zu eurer spannenden Diskussion bei der ich euch noch viel Spaß wünsche. Für mich scheint hier Hopfen und Malz verloren zu sein.
Legion of the Damned ist offline  
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (07.06.2018)
Thema geschlossen

Stichworte
abends, berlincharlottenburg, gestern, polizei, todesrennen, verursacht


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Caseking: Verlängerte Öffnungszeiten im Outlet-Store in Berlin-Charlottenburg TweakPC Newsbot News 7 08.10.2015 11:46
[News] Hoher Ping: Telekom verzeichnet Abends Latenzprobleme TweakPC Newsbot News 1 06.12.2012 08:01
Abends mehr Geld mit eBay? Nein! Joerg News 9 02.08.2006 14:44
Festplatte läuft zu spät an ?!?! Desaster Festplatten und Datenspeicher 25 31.03.2004 20:38
Gestern gekauft letztes Jahr gebaut Gast AMD: CPUs und Mainboards 21 09.05.2003 20:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved