TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > RAM Arbeitsspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2012, 17:42   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 13

DennyK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard ASUS Crosshair V Formula & Corsair Vengeance 1866 (C10)

Hallo,

ich habe ein kleines Problem und vlt kann mir hier jemand weiter helfen.

Ich habe folgende Hardware
Mainboard: ASUS Crosshair V Formula (aktuelles Bios)
CPU: AMD Phenom II X4 945 (95W) AM3
RAM: Corsair Vengeance DDR3 1866 (CMZ16GX3M2A1866C10)
GraKa: XFX NVidia GeForce GTX 285
HDD: WD Green 3TB

Das System wurde neu zusammen gebaut.

Der erste Start ins Bios verlief wunderbar, jedoch haben die Timings des RAM nicht gepasst, also habe ich die passenden Änderungen vorgenommen unter Advanced > North Bridge > Memory Configuration.

Folgende Werte wurden von mir eingetragen(gemäß Hersteller):
CAS Latenz: 10
RAS to CAS Delay: 11
RAS Precharge Time: 10
Row Active Time: 30
Voltage: 1,5V

Ich habe das Bios gespeichert. Anschließend blieb der Monitor schwarz die Lüfter haben sich gedreht, aber es kam kein Piepsen und keine weitere Reaktion mehr vom System.

Hatte schon jemand dieses Phänomen und konnte es lösen?

Danke schon einmal im voraus.

Geändert von DennyK (19.09.2012 um 18:32 Uhr)
DennyK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 17:57   #2 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.612

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASUS Crosshair V Formula & Corsair Vengeance 1866 (C10)

Dann musst du als erstes ein CLR_CMOS machen, wie es bei dir geht (via Jumper oder Batterie raus) steht in deinem Mainboard Handbuch.
Kannst du mal konkretisieren, wie es bei dir mit der RAM bestückung aussieht? Also ob du 4 oder 2 Riegel verwendest und was du dir für ein Kit gekauft hast (2 mal ein 2 Riegel Kit oder direkt ein vierer).
Welche Latenzen sind denn für den RAM laut Corsair vorgegeben und welche Spannung?

Main:
ASUS ROG MAXIMUS X FORMULA|Intel Core i9 9900k @ 5 GHz|DUAL AMD RX VEGA 64 @WATER
|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|BeQuiet DarkBase 900 Rev. 2|Corsair AX 1600i

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC|4x 2TB Curcial MX500

Profi Overclocker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 18:28   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 13

DennyK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASUS Crosshair V Formula & Corsair Vengeance 1866 (C10)

Ich weiß nicht wie oft ich haute schon den CMos geleert habe.
Hierfür habe ich am Slot-Blech hinten einen seperaten Taster. Auch habe ich, ganz alte Schule, die Batterie herausgenommen.

Als Speicher kommt ein Kit (2x 8GB) von Corsair zur Anwendung. Jeweils ein Riegel auf den 1er-Bänken (schwarz).

Die oben genannten Werte sind vom Hersteller vorgegeben. Sind so auf dem Label der Riegel aufgebracht. Sucht man unter der Typen-Bezeichnung bei Corsair, erhält man keine Information.

Das Kit ist nicht in der QVL des Mainboard-Herstellers enthalten.
DennyK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 18:30   #4 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.612

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASUS Crosshair V Formula & Corsair Vengeance 1866 (C10)

Dann probier mal nur einen einzelnen Riegel
(alle Slots durchprobieren)
Profi Overclocker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 18:45   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.642

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASUS Crosshair V Formula & Corsair Vengeance 1866 (C10)

Bei meinen nicht kompatiblen G.Skill Sniper auf nem EVGA Board half es den Trfc Wert nach oben zu heben. Probier da mal 200 oder sowas die Kante aus.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 14:17   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 13

DennyK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASUS Crosshair V Formula & Corsair Vengeance 1866 (C10)

Bisweilen habe ich noch keinen Fortschritt getan.

Gestern Abend bis heute Morgen lief das Board wie es sich gehört. Jedoch wurde der Speicher nicht als DDR3-1866 angesprochen, sondern als DDR3-1333. Von der manuellen Einstellung her, kann ich ihn maximal nur auf DDR3-1600 setzen.

Vom System wir folgendes erkannt

Freq 1333
Vol 1,5V
CAS Lat. 9
RAS to CAS 9
RAS Precharge 9
tRAS 24
tRC 33
tWR 10
tRRD 4
tRFC 144
tWTR 5
tRTP 5
tFAW 20

Von mir wurden die folgenden Werte angepasst
CAS Lat => 10
RAS to CAS => 11
RAS Precharge => 11
tRAS => 30
Command Rate 2T

Wenn mein PC nicht hoch fährt, dann habe ich das gleiche Phänomen wie es in verschiedenen Foren nachzulesen ist, dass die Q_LED CPU dauerhaft leuchtet und die DRAM blinkt. Der Monitor bleibt schwarz und die Lüfter drehen sich langsam. Ausschalten geht dann nur über das Netzteil.
Ein Wechseln das Speichers (auch nur ein Modul) durch alle Bänke bringt nichts.
DennyK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 18:28   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.642

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASUS Crosshair V Formula & Corsair Vengeance 1866 (C10)

Die 1866 sind sicherlich im XMP Profil gespeichert. Wenn das der Fall ist wirste vergeblich nach einer Einstellung für die Geschwindigkeit suchen. XMP kommt nämlich von Intel.

Da wirste mit dem höchten Teiler und dann übertakteten Ref.Takt den gewünschten Takt einstellen müssen.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 12:16   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 13

DennyK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASUS Crosshair V Formula & Corsair Vengeance 1866 (C10)

Mein CPU AMD Phenom II X4 945 (95W, 3000 MHz) macht beim abändern des Multipliers leider nicht mit. Er steht bei 15 und der Bus bei 200MHz.

Änder ich es auf 13 und 233MHz, dann habe ich ständig Programmabstürze und das System läuft instabil.

Denke ich lass ihn mit 1600 laufen. Da die Unterschied minimal sind.
DennyK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1866, asus, asus crosshair v formula, c10, cmz16gx3m2a1866c10, corsair, corsair vengeance 1866, crosshair, formula, vengeance


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Asus Crosshair v Formula-Z lässt 2400er ram nur auf 1333 laufen neitro RAM Arbeitsspeicher 1 07.06.2013 02:37
Q9650, Radeon 5870, ASUS Maximus Formula, Corsair XMS2 Dominator, ect .. screeeam Wertschätzungen 0 07.10.2011 08:18
[Test] Corsair Vengeance 12 GB Kit im Test TweakPC Newsbot News 0 18.07.2011 00:18
Extrem nervende SPORADISCHE Bluescreens unter Win7 x64, ASUS Crosshair IV Formula ilavicion CPUs und Mainboards allgemein 25 14.12.2010 15:55
P2 X4 945/Crosshair 3 Formula/Speicher CamperInDaBase Wertschätzungen 1 26.12.2009 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:20 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved