TweakPC


Corsair Neutron XTi: SSDs mit bis zu 1.920 Gigabyte

Freitag, 10. Jun. 2016 11:15 - [ar] - Quelle: betanews.com

Der Hersteller Corsair präsentiert mit der XTi-SSD-Serie neue Speicherlaufwerke im handelsüblichen 2,5-Zoll-Format.

Corsair nutzte die Computex 2016 um die neue SSD-Serie XTi vorzustellen. Die SSDs sind mit einem Phsion-S10-Controller ausgestattet welcher über einen Quad-Core-Prozessor und acht Kanäle verfügt. Darüber hinaus hat Corsair den Controller mit doppelt so viel DRAM ausgestattet, wie die Standard-Variante um die Leistung der SSDs der XTi-Serie noch weiter zu verbessern. Als NAND-MLC-Flash-Speicher setzt Corsair auf 15-nm-Chips von Toshiba.

Corsair und Phison haben zusammen an einer speziellen Optimierung der Firmware gearbeitet und diese auf die verwendeten Treiber optimal eingestellt.

Die maximale Leserate liegt in der XTi-Serie bei 560 MB/s und die maximale Schreibrate bei 540 MB/s. Die zufälligen Lesevorgänge werden mit bis zu 100.000 IOPS angegeben, die zufälligen Schreibvorgänge mit bis zu 90.000 IOPS. Die Garantie der Laufwerke mit SATA-6-Gbps-Anschlüssen liegt bei fünf Jahren.

Der Preis der neuen SSDs von Corsair liegt zwischen 90 und 330 US-Dollar. Angeboten werden sie mit 240, 480 und 960 Gigabyte Speicherplatz.

Später soll noch ein Modell mit bis zu 1.920 Gigabyte Speicherplatz auf den Markt kommen. Den Preis oder Informationen zur Verfügbarkeit für das fast zwei TB große Modell hat Corsair allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Bild
(Bild: Corsair SSD der XTi-Serie mit Phison-Controller und Toshiba-NAND-Flash)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved