TweakPC


MSI stellt X299M-A Pro als Micro-ATX-Mainboard vor

Mittwoch, 04. Okt. 2017 11:40 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Das neue X299M-A Pro von MSI ist ein seltenes Exemplar. Ein Micro-ATX-Mainboard mit Sockel LGA 2066 und X299-Chipsatz.

Die High-End-Plattform von Intel wird bei MSI um ein neues Mainboard mit dem kompakten mATX- oder auch Micro-ATX-Standard erweitert. Das MSI X299M-A Pro ist dabei eines der wenigen Mainboards, welches nicht im Standard-ATX- oder gar im größeren E-ATX-Format gehalten ist. Das neue Mainboard von MSI ist allerdings nur zu den beiden Kaby-Lake-X-CPUs, dem Core i7-7740X und dem Core i5-7640X kompatibel. Die Nutzung von Skylake-X-CPUs mit mehr als vier Kernen ist mit dem Mainboard nicht möglich.

Das MSI X299M-A Pro unterstützt dementsprechend nur RAM im Dual-Channel-Modus und kann von diesem maximal 64 Gigabyte DDR4 mit bis zu 4.400 MHz verarbeiten. Die drei PCI-Express-x16-Slots können bis zu drei AMD-Grafikkarte oder zwei Nvidia-Grafikkarten aufnehmen. Zur weiteren Ausstattung gehören ein M.2-Slot mit 32-Gbit/s-Anbindung, ein M.2-Slot für eine WLAN-Karte, acht SATA-6-Gbps-Anschlüsse sowie 7.1-Audio über einen Realtek-ALC-1220-Chip.

Das Mainboard ist ab sofort erhältlich und wird bereits für rund 170 Euro bei verschiedenen Online-Shops gelistet.

Bild
Bild
(Bilder: Das neue MSI X299M-A Pro)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved