TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2006, 19:44   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 4

schnurbelmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

[FONT=Arial Black]Servus[/FONT],

ich bin ganz neu hier und werde erstmal meine Komponenten auflisten:

Athlon XP 2800+ FSB 333 Barton
ASUS A7N8X- E Deluxe
512 MB DDRRAM Corsair 3200C2 / 400MHZ DDR
MSI 128 MB FX5700LE

Ich bin durch viele Berichte gegangen, habe aber leider keine passende Lösung für mein Problem gefunden.
Habe den Rechner mit einem Kollegen vor 2 Jahren zusammengebaut und nie seine wahre Leistung ausgelotet.Jetzt wo ich mehr Leistung zur Bearbeitung von Grafiken etc benötige stoße ich an meine Grenzen und bekomme den Rechner nicht optimiert.z.zt. läuft er mit 100 mhz x 12,5 also 1250 mhz.Reell sind aber 166 x 12,5 dann erkennt er ihn auch als 2800+ schaltet sich jedoch nach wenigen minuten ab.Vcore habe ich auch schonmal auf 1,7 gehabt aber nicht gewagt ihn höher zu schrauben.Speicher läuft 1:1 und somit richtig,oder?Mein Netzteil bringt 400 watt, der kühler soll nach angabe bis xp 3400+ schaffen. Ich kann auch gerne mal ein paar sreenshots von everest oder cpuz reinstellen!Meine Angaben sind nicht sehr qualifiziert aber ich würde mich freuen wenn sich jemand mit dem Problem auskennt und mir helfen würde.

Grüße
schnurbelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 00:51   #2 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Abschalten könnte möglicherweise ein Temperaturproblem sein, welches von der CPU herführt, sein. Möglicherweise ist die WLP (Wärmeleitpaste) falsch aufgetragen oder schafft nicht schnell genug die Wärme abzuführen...

Ich kenn ein, der hat beim AMD den Kühler falsch montiert. Da schaltete er auch nach kurzer Zeit und danach erst mal in noch kürzerer Zeit ab. Den VCore müsstest eigentlich beim normalwert belassen können (1,65Volt laut Datenblatt... Keine Gewähr!!). Da ist irgendwas anderes falsch. Eine Cpu hat Ihre Spannungsvorgabe, welche sie bei Ihrer vorgegeben Frequenz benötigt, um Stabil laufen zu können. Normalerweise.

Mein P4/478 Pin mit 3,4Ghz wurde immer so warm, das der sich in guter P4 Manier selbst "runtertaktete". Habe dem dann sogar etwas weniger Spannung verpasst. Läuft stabil (testweise auch bei 3,6 Ghz), wird nicht mehr so warm und "taktet" auch nicht mehr wie blöde runter - bei Last. Gute WLP konnte die unwärme auch nicht wegtragen. Hatte mir sogar ein Board auf ner LAN zerlegt (blöde Situation, ich hatte echt ein Hals!), als ich hintergestiegen bin, woran es liegt.
!!!!!!!War nur eine kleine Geschichte, die auf Dich so nicht zutrifft dürfte!!!!!

Eine Veränderung ist bestenfalls nur beim übertakten vonnöten. Aber so wie ich das verstehe und nach Datenblatt taktet die CPU nicht mal auf normaltakt sondern sehr weit drunter.

Auf welcher Temperatur läuft die CPU denn, bei einem Takt von 1250 Mhz (also 100x12,5)?? Die maximale "Die" (Kern)Temperatur liegt bei dem XP bei 85°C. Wenn also die CPU schon heruntergetaktet an diese Werte kommt... Mach definitiv mal den Kühler/WLP richtig! Dann klappts auch mit dem Nachbarn.

Was willst Du ausserdem optimieren? Denk mal scharf nach. Du kaufst Dir doch nicht eine CPU mit XXX Mhz um die runteroptimieren zu müssen!
Ich seh das so: CPU rein, Lüfter rauf, anschalten und sollte gehen, wie die CPU "Götter" sie schufen!
Wenn nicht , dann ist da was faul! Ach und pass mit dem Lüfter auf! Würg nicht soviel damit rum! Ich glaub der XP war eine von vielen vergewaltigte / zerstörte CPU... ( www.dau-alarm.de )
Weiss nicht genau. Hab kein AMD.


MFG und viel Glück
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 16:08   #3 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

das Kühlproblem sehe ich ähnlich... das könnte daran liegen.

Welchen Kühler hast Du denn ? Der Barton hat an sich nämlich schon ne ganz schöne Abwärme bzw. nen recht hohen Multi.

Zu dem Proz möcht ich anfügen, dass der auf jeden Fall fähig sein sollte, mit 400 FSB (respektive 200) zu laufen... hab etliche dieser CPUs gesehen und verbaut... das schaffte JEDER (sogar Semprons halbwegs neueren Datums). Allerdings mit geringerem Multi als 12,5 (bei mir z.B. 11 => 11x200).
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 16:13   #4 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Zitat:
Zitat von tomcatoggo
Zu dem Proz möcht ich anfügen, dass der auf jeden Fall fähig sein sollte, mit 400 FSB (respektive 200) zu laufen... hab etliche dieser CPUs gesehen und verbaut... das schaffte JEDER (sogar Semprons halbwegs neueren Datums). Allerdings mit geringerem Multi als 12,5 (bei mir z.B. 11 => 11x200).
Du redest nun aber vom übertakten??! Erst mal soll er schaffen den auf seine normalen Werte stabil zu bekommen Dann kann er immer noch höher takten.

MFG
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2006, 18:26   #5 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

ich denke, dass wenn er das Kühlproblem soweit gelöst bekommt, dass er sich nicht mehr runtertaktet, schafft er auch nochn Stückchen mehr... ohne, dass er groß wärmer wird aus Erfahrung...

Aber stimmt schon... erst muss er mal normal laufen
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 01:08   #6 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 4

schnurbelmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Servus,


erstmal herzlichen Dank an Euch alle.Das Problem mit dem Kühler werde ich wohl selbst lieber nicht in die Hand nehmen. Habe ihn auch nicht selbst eingesetzt.Ein Kollege hat mir empfohlen dass von einem erfahrenen Techniker machen zu lassen der dann noch die Güte hat mein Bios zu checken.

Mein Kühler: ThermalTake TR2-M3 SE CPU - Kühler mit Kupferplatte bis 34oo+

Falls sich das Problem nicht über einen Laden beheben lässt wende ich mich gerne wieder an Euch.Es sei denn Ihr sagt:Bau den Kühler selbst um!Dann besorg ich mir die Paste und probiers.Wollte es morgen tagsüber klären.Vielleicht kann sich ja bis dahin noch jmd äußern.Also haut rein

Dicken Gruß
schnurbelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 07:59   #7 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

so... hab mich bisserl umgesehn...
http://www.gamer-network.com/reviews...age=528&id=260

Der Kühler hat standardmäßig ein Silikonpad drauf. Nun weiß ich nicht wie lange Du den schon hast und ich weiß nicht, ob das verwendet wurde, was ich jedoch vermute. Denke nicht, dass irgend ein Händler so gscheit (und gut!!) ist, dass er das von selber abnimmt und durch ne gute WLP ersetzt. Mal davon abgesehn, dass das eh nur eine MISERABLE Wärmeübertragung bietet wird das mit der Zeit auch immer schlechter (wie WLP jedoch normalerweise auch).

Mein Vorschlag: schau, wie gut Du an den Sockel rankommst, also wieviel Platz Du außen rum hast... wenn Du gut hantieren kannst, sollte es kein Problem sein, dass Du Dich mal dran versuchst, den Kühler selbst mal zu demontieren. Das ist wahrlich nicht groß schwer... war bei meinem 1. Mal auch sehr überascht, wie leicht es dann ging.

Ach ja... dass der für 3400+ zugelassen ist,
dürfte auch nur daran liegen, dass man ihn wahrscheinlich enorm aufdrehen kann... ich glaub nicht, dass er das so ohne Probs (mit dem Silikonpad) schafft.
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 09:07   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.476

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Zitat:
ich glaub nicht, dass er das so ohne Probs (mit dem Silikonpad) schafft.
Doch schafft er da zwischen Silikonpad und sehr guter Wärmeleitpaste maximal 5° liegen. Die Angaben beziehen sich immerauf die Verwendung der mitgelieferten Paste/Pad. Wlp kühlt nicht selbst, sie schließt nur unebenheiten. Wenn der Kühle rrichtig aufliegt ist an der Stelle meist nicht mal mehr WLP. Auch wenn mans noch so hauchdünn aufträgt. Es geht ausschließlich darum nicht Luft einzuschließen und die Unebenheiten der Auflagefläche zu beseitigen. Auch wenn die WLP 10 Jahre alt ist wied die Temperatur nicht mehrklich steigen. Eher so um die 0-5°. Viel schlimmer sind verdreckete Kühler.

Zum Problem zurück.

Die CPU MUSS mit dem Originaltakt laufen. Die erhöhung der VCore war eine schlechte idee. Die CPU läuft mit Ihrem Standardtakt mit ihrer Standard VCore, da muss nix optimiert werden, man muss da auch nicht an Spannungen rundrehen.
Wenn du dir selbst nicht zutraust den Kühler neu zu montieren, dann brings zu nem Händer und lass es machen(Dein Kumpel scheint das ja auch nicht drauf zu haben^^). Auch hier im Forum sind schon einige Leute abgerutscht und haben sich mit nem Schraubendreher Furchen ins Mainboard gehackt.

BTW. Mein Händler nutzt Arctic Silver. Zumindest bei der nachträglichen Montage. Bei Boxed Kühlern ist das was anderes. Man sollte immer aufpassen mit Verallgemeinerungen, Tomcatoggo^^
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 12:06   #9 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Oh Gott! VCore erhöht und das gleich eine schlechte Idee? Na die 0,05V wird CPU sicher noch grad so überlebt haben! Also nicht so ein krassen Sarkasmus! Da kriegt der doch Angst!
Aber diese Furchen hab ich auch schon gesehen. Als würde jemand mit einem Monsterwinkelschleifer drübergerutscht. Oder hat es beim Pflügen aufm Acker liegen lassen?! Hab davon 2 Boards hier. Aber nicht mein Verdienst! Da frag mich mich echt: Wie kann man nur?!?!?!?!

Seh ich auch so, geh lieber zu einem Händler/Service und sag Dein Kumpel ist zu blöd, Du denkst der hat den Kühler deplaziert! Und da soll es mal einer machen, der sich mit auskennt
Geb vielleicht lieber 20€ als vielleicht 120€ für eine CPU aus.

Auf jedenfall ist das Siliconpad nicht perfekt, klar, aber müsste allemal ausreichen für die CPU. Ich nehmen an sie wurde falsch montiert oder das Siliconpad wurde beschädigt. Die sind ja meist dünn aufgetragen und lassen dadurch leicht beschädigen. Also einmal zuviel bewegt und dann ist vorbei mit der Wärmeableitung.

MFG
[FONT=Times New Roman][/FONT]
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 12:37   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.476

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Zitat:
VCore erhöht und das gleich eine schlechte Idee?
Jop ich bin immernoch der Meinung. Erst Ursachensuche dann Fehlerbeheben und nicht erst Fehler beheben und dann feststellen das der behobene Fehler gar kein Fehler war^^.

Klar macht man mit 0.05V nix kaputt, aber evtl hätt mans ja auch mit 0,5 v probieren können. weil ja 0.05v nix gebracht haben evtl hätte ohne richtig aufliegenden Kühler 0.1v mehr schon die CPU geschrottet. Alles möglich. Es passieren die schönsten Dinge^^

Halt uns mal auf dem laufenden was dein Fachmann dazu sagt und ob es tatsächlich ein Falsch montierter Kühler oder etwas anderes (z:B. ein defektes Mainboard) war
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 12:52   #11 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Naja, er kennt sich nun mal nicht aus und hat mittels den VCore die Ursache gesucht. Wenn man nicht weiss wo man suchen soll weil man das nicht, weiss kann man ihm das auch nicht vorwerfen. Ausserdem hat ihm das ein Kollege alles zusammengepanscht. Kann er ja nicht ahnen das er scheinbar so gescheitert ist?
Ist ja auch alles noch mal gut gegangen. Nun weiss er des ja eigentlich auch schon. Mit dem VCore und dem Takt.
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 15:52   #12 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 4

schnurbelmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

YIHAAAAAAAA, habe dann doch den Weg zum Spezialisten gewählt, welcher festellte, dass der Lüfter um 180° falsch auf dem Proz saß.Super!Hätte ich handwerklich wohl auch selber hinbekommen.WAr aber ein Kollege und hat die Sache kostenfrei direkt erledigt. Daraufhin habe ich den FSB auf 166 x 12,5 gestellt und die Kiste erkennt ihn als 2800+! Lasse jetzt mal dieses Prime95 drüberlaufen da es wohl die Stabilität des Systems testet. Die CPU temp liegt während des Tests bei 73° und der Kühler dreht sich mit 2327 RPM.Vocore steht auf 1,65 V.Kann ich den Kühler schneller drehen.Ich denke er steht auf Fast im BIOS. Es wurde schon von einer max Temp von 85° gesprochen.Wie steht ihr zu meinem derzeitigen Temp-Wert?Ihr empfehlt mir sicher einen besseren Kühler.Wäre vielleicht auch angebracht.Ist in dieser Situation auch ein BIOS Update von Nöten oder verbessert es ohnehin nicht ein funktionstüchtiges System? Jetzt hat er schon 76°!Oh oh! Gruß an alle Hilfsbereiten
schnurbelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2006, 22:22   #13 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Super...
Aber der Lüfter dreht max mit 2500.
Hat er die alte WLP abgemacht und neue aufgetragen??!!!
War mir schon fast klar. Ist ein beliebter Fehler mit dem Lüfter. Kenn da auch einen
85°C ist die laut Datenblatt max. CPUkerntemperatur... Mehr geht nicht darf nicht kann nicht. wie auch immer.

MFG
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 09:53   #14 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 4

schnurbelmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Hey,

der Techniker meinte die Menge der alten WLP würde völlig ausreichn.Habe erfahren dass die WLP nur als eine Art Abdichtung fungiert und die Rauhigkeit der Kupferplatte verringern soll.Wie bekomme ich den Lühler auf 2500 RPM?Also wenn die Temp sich immer so um die 70 C° bewegt geht das Eurer Meinung nach klar?
NOch eine Frage habe ich:Will Arbeitsspeicher austocken und bin mir nicht sicher wie ich die Steckplätze ausnutzen kann.Benutze z zt einen Corsair 512 MB DDRRAM Corsair 3200C2 / 400MHZ DDR.Habe drei Channels,2 Single,1 Dual!Wenn ich mir 512 zusätzlich hole kann ich dann später noch einen dritten 512 einbauen oder geht nur ein Gesamtwert von 1024 der 2048 mb?Ich sollte wohl auch den selben Speicher wie bisher nutzen, denn die leistung orientiert sich am schwächsten Glied habe ich gelernt.

MFG
schnurbelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 14:56   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Andydeluxe
 

Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 2.196

Andydeluxe ist ein sehr geschätzer MenschAndydeluxe ist ein sehr geschätzer MenschAndydeluxe ist ein sehr geschätzer MenschAndydeluxe ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Also die Temperatur finde ich zu Hoch. Meine Obergrenze ist 60 C° habe gerade 45C° ich habe zwar einen besseren Kühler als du aber ich habe ihn bis an seine grenzen übertaktet (Mehr geht leider nicht).

Du solltest immer versuchen 2X den gleichen Ram zu verwenden es kann sonst zu Problemen kommen oder es geht einfach nicht.

Bei deinem Board musst du die beiden äußersten rechten Steckplätze verwenden.
Andydeluxe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 16:03   #16 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

Was der meint ist mir schnulli... Klar, die glättet gewissermaßen die unebenheiten weg. Aber trotzdem sollte da mal ein gute neu rauf. Wer weiss was da drauf ist. Ich liege glaub nicht falsch, wenn man die nach jeden male wo der Lüfter abgenommen wird neu aufträgt. Ausserdem war der Kühler ja falsch rum. Also einfach nur abnehmen und um 180° aufsetzen ist meiner Meinung nach etwas schlampig. Kann er mit seinem Röntgenblick sehen, das die alte WLP wirklich überall genügend vorhanden ist? Ich kenn das so, das die sich meist wegdrückt usw. Besser alles alte ab und wirklich einen neuen tropfen draufgeben.
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 03:42   #17 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.971

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Optimiermierung eines A7N8X-e deluxe und A XP 2800+ führt zu Abstürzen

guten Morgen

Wärmeleitpads? Bitte nochmal umbauen und Wärmeleitpaste benutzen.
Prozessortemperatur bei über 70C°? Der nächste Sommer grillt den Rechner.

Ich schliesse mich aus Erfahrung an meine Vorredner an und hoffe das niemand verkohlte Wärmeleitpads zu Gesicht bekommt.

viel Erfolg und Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
2800, a7n8xe, abstuerzen, abstürzen, deluxe, fuehrt, führt, optimiermierung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] iPhone: Apple bestätigt erstmals iOS-7-Fehler der zu Abstürzen führt TweakPC Newsbot News 0 23.01.2014 16:00
[News] Battlefield 4: China Rising führt zu Problemen, Abstürzen und Kicks TweakPC Newsbot News 0 05.12.2013 12:10
A7N8X deluxe rev.2 Gast AMD: CPUs und Mainboards 2 15.10.2003 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:19 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved