TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Audio und Video

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2003, 11:00   #1 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 23.04.2002
Beiträge: 1.544

StefanW wird schon bald berühmt werden

Standard Alte VHS-Videofilme auf CD/DVD bringen

Ich habe mir gerade mal auf THG was drüber durchgelesen. Doch kenne ich mich mit den ganzen begriffen nicht aus und verstand großenteils nur bahnhof.
http://www.de.tomshardware.com/video...509/index.html

Mein System: ABIT NF7-S Rev. 2.0 / TwinMos 2x 512 MB PC3200 / XP2100+ AIUHB-DUT3 / Radeon 9700 Pro mit S-Video / SLK900U / Maxtor 120Gb,7200Upm,2Mb-cache / Betriebssystem Win 2000 Sp2 oder Win ME.

Das müßte doch reichen, um meine alten filme auf den PC zu bringen.
Welche Kabel und Progr. brauche ich? VirtualDub 1.5.2 habe ich schon, aber welche Filter müssen noch her?
Wer kennt sich damit aus, oder hat mehr aus dem Beitrag mitbekommen?

Danke
StefanW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2003, 18:05   #2 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard

Na irgendwie war das auch net wirklich sinnvoll beschrieben - sondern eher für den ganz speziellen Fall der Super Video 8 Filme gedacht!

Also die richtige Vorgehensweise ist folgende!

1. Digitalisieren
2. Film komprimieren
3. Brennen

zu 1. Digitalisieren
bedeutet das Du den Film von der VHS Kassette auf dem Computer aufnimmst! Das geht über verschieden Arten!

1.1 TV Karten - dabei wird der Videorekorder entweder über das Antennen Kabel direkt mit der TV Karte verkabelt - und dann ber Kanal (meist zwischen 30 - 40) wie ein ganz normaler Sender eingespielt!
Oder der Videorekorder wird direkt per Cinch direkt an der TV Karte angeschlossen! Dabei ist zu beachten das das Kabel so kurz wie irgend möglich ist! Weiterhin sollten dabei auch hochwertige Kabel verwendet werden (spezielle Cinch Kabel aus dem Video Bereich oder Auto Hifi Bereich - vergoldete Anschlüsse!) um eine möglichst gute Bildqualität zu erreichen! Es sollte aber eine Länge von 5m nicht überschreiten!

1.2 Grafikkarten mit Video IN - dabei wird direkt per Cinch an die Graka angedockt - ansonsten Siehe die HInweise von 1.1 zu Kabellänge und Qualität!

1.3 Analoge Videokarten - dies ist die teuerste - aber auch qualitativ beste Version von allen dreien! Dabei kommen auch Cinch bzw. SVHS Kabel zum Einsatz - aber diese Karten sind speziell dafür gemacht wurden!

-----------------

Bei allen dreien wird der Film nun auf die HD gebracht! In welchem Format dies geschieht bestimmt man selbst - und hängt von der Software bzw. Hardware ab!

Dabei gibt es viele Formate - die sich in der Qualität unterscheiden - und mehr oder minder Verlustbehaftet sind! Die TV Karten (1.1) und die Grafikkarten (1.2) können grundsätzlich nur Daten entgegennehmen - und dann werden diese direkt bearbeitet! Somit könnte man den Datenstrom entweder sofort z.B.: im AVI Format unkomprimiert schreiben - oder per Software ins MPEG oder gar MPEG2 Format speichern. Das AVI Format ist aber unkomprimiert - und das bedeutet das viele Daten schnell gespeichert werden müssen! Damit braucht der Film sehr viel Platz auf der HD und auch eine sehr schnelle HD! Besser wäre das MPEG2 Format (MPEG1 - sollte wegen seiner minderen Quali vermieden werden) dafür brauche ich aber eine schnelle CPU - und das könnte bei Dir knapp werden! Theoretisch muß die CPU dabei mehr als 25fps / s beim Filmumrechnen schaffen - um flüssig zu sein!

Bei speziellen Analogen Videokarten - übernimmt das umrechnen in ein internes Format (zB.: ins MPEG2 Format) ein extra Hardware Prozessor auf der Karte - und ist somit deutlich ressourcen schonender - aber auch deutlich teurer - und vielleicht auch gar net notwendig!

2. Film komrimieren!
Dies kann man schon beim Aufnehmen (Digitalisieren) mit machen - oder man macht es danach (zB.: beim Speichern im AVI Format)

Für Dein Unterfangen gibt es hier 2 interessante Formate:
2.1 DIVx
2.2 SVCD

zu 2.1 DIVx ist grundsätzlich kleiner - bei gleicher Qualität und bietet auch im Ton Bereich deutlich mehr Möglichkeiten!

zu 2.2 SVCS ist aber bei Dir deutlich DIVx vor zu ziehen!
2.2.1. Du kannst es theoretisch auf jedem DVD Player abspielen!
2.2.2. Du brauchst eh nur Stereo Ton (und nicht die Zusatz Möglichkeiten von DIVx - Dolby Digital usw.) - da auf der VHS Kassette eh nur Stereo Ton ist!
2.2.3. die Größe des Endergebnisses ist nicht wirklich relevant!

Somit solltest Du das Format ins SVCD Format bringen!

3. Jetzt solltest Du Dir ein Brennprogramm suchen - empfehlenswert ist da auf jeden Fall Nero Burning Rom (http://www.ahead.de) und brennst es dann als SVCD!


Fazit!

Das war nur eine Übersicht - und die alle 3 Punkte können noch locker sehr viele Seiten an Text füllen!

Hier noch eine wichtige Informationsquelle!
http://www.doom9.de
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2003, 07:26   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 23.04.2002
Beiträge: 1.544

StefanW wird schon bald berühmt werden

Standard

also bringt mir mein S-video Ein oder Ausgang (weis nicht was der kann) nicht viel in diesem thema.
Ich dachte ich steck das mitgelieferte S-Videokabel ( Runder stecker auf der einen steite und Chinchstecker(gelb) auf der anderen seite). an meine grafikkarte und das Chinchkabel auf nen umwandler von Chinch in Scart, und steck das scart an meine Grundig-Videorekorder an.
Dann gehe in virtual Dub 1.5.2 und drücke Record, dann am videorekorde play gedrücktk, und schon wird der film auf miene platte übernommen.
Die größer werde ich nachträglich in Mpge2 oder Svcd umwandel. wieviel rechenpower (in Mhz) brauche ich für 25 fps oder gar 30 fps?
Der ton geht als stereo ein. reicht mir aus.

Habe Nero 5.5, denke das kann auch DVD´s beschreiben.

Oder habe ich mir das zu einfach vorgestellt?
danke
StefanW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2003, 08:02   #4 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard

Nein - klingt erstmal ok - wenn auch die Sache mit dem SVideo Eingang der Graka etwas fragwürdig klingt!

Meist ist es so das mindestens eine SVideo Ausgang drauf ist - und nur bei Einigen Karten mit SVideo Ausgang gibt es da auch nen SVideo Eingang! Von einer Karte die nur einen Eingang - aber keinen Ausgang hat - habe ich persönlich noch nix gehört!

Wieviel Rechenpower Du brauchst um ne SVideo CD mit 25fps zu rendern - kann ich Dir beim besten willen net sagen! Dafür habe ich bei SVCDs zu wenig gemacht! Habe das gestern bei nem Kumple mal eingestellt - und da war mit nem 2,4GHz P4 beim besten Willen net von Realtime zu sprechen! Beim Dual Durchgang hat der was von circa 10h gemeint - somit wären das bei Single Durchgang immer noch locker 5h - und das für 1:30h Film

Am besten Du gehst mal bei http://www.doom9.de ins Forum rein - die behandeln da fast jeden Tag solche speziellen Fragen!

Du bist ansonsten bei uns natürlich auch jederzeit willkommen!
MfG Exit
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alte, cd or dvd, vhsvideofilme


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alte Schreibmaschine Raffnix Sport, Freizeit und Hobby 2 26.09.2006 22:30
(S)VHS auf DVD bringen, WIE? andyleery Audio und Video 17 22.08.2006 22:07
? Rechner zusammenstellen: Um Videofilme zu digitalisieren ? Uhrwerk Kaufberatung 2 19.03.2003 23:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:10 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved