TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten > CPUs, RAM, Mainboard Overclocking

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2004, 16:51   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 1

fat_lip1988 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AMD Athlon XP 1800+ Multiplier

Hallo liebe NG,

ich hab da so eine kleine Frage, auch wenn sie wahrscheinlich schon 1000 mal gestellt wurde, und auch erklärt wurde.. Nur ich habe bei Google alles durchsucht, und nichts gefunden.. Sollte nur mal schon im Voraus so ne kleine Entschuldigung sein.


Hier die Frage:

Ich habe heute angefangen, ein wenig Overclocking zu betreiben, also habe ich mir einige Internet Seiten angeguckt, und bin fündig geworden, wie ich meinen Athlon XP 1800+ übertakten kann.. In diesem Artikel stand etwas von 4 wichtigen Attributen zum Übertakten:

1. Multiplier
2. FSB
3. CPU Core
4. Ram Core

Alles sollte über das Bios funktionieren..
Also schaute ich in meinem (Phoenix) Bios nach, und wurde auch fündig.. Allerdings gab es nur eine Sache, die ich ändern konnte, und zwar den FSB. Ich erhöhte ihn erst von 133 Mhz auf 135 Mhz, dann auf 137 Mhz. Da mein DDR Ram nur mi 266 Mhz maximal getaktet ist, mach ich mir aber Sorgen um dessen Zustand, also ne kleine Frage am Rande, wie lange macht mein Ram Speicher das noch durch? Also jetzt läuft er ja auf 274 Mhz. Der Prozessortakt stieg von 1800+ (1529 Mhz) auf 1900+ (1575 Mhz) - eigentlich ja ganz gut.
Nur jetzt möchte ich noch etwas weitergehen:
ich möchte den Multiplikator ändern, der momentan auf 11,5 steht. Im Bios ist diese Funktion nicht vorhanden. Nun habe ich mich also wieder weiter erkundigt, und gelesen, dass es eine Multiplikator Sperre gibt beim Athlon XP, stimmt das? Und was ich noch gelesen habe ist, dass ich diesen Multiplikator gar nicht im Bioas umstellen muss, sondern dass es Jumper auf dem Board geben soll.. Wie finde und jumper ich diese, und wie mache ich die CPU Multiplikatorsperre weg??

Noch was: Wie erhöhe ich den V Core (CPU Core oder so)?
Im Bios steht nur was von +1,3 V, und was von 3,5 V Erhöhung, muss das so drastisch sein, oder geht das auch in kleineren Schritten?


Vielen Dank im Voraus, es wäre nett, wenn mir wirklich jemand alles erklärt.. Also folgendes, zusammengefasst:

1. Wie viel FSB hält mein DDR Ram noch aus?
2. Wie erhöhe ich den Multiplikator/wie entferne ich die Sperre?
3. Wie erhöhe ich den CPU Core schrittweise

Also alles in allem, wie kann ich noch mehr aus der CPU rausholen?


Danke, danke..

Matthias

____________

Hardware:

- Mainboard: Via Technologies Inc. KT400-8235
- Prozessor: AMD Athlon XP 1900+ (1575 Mhz), vorher 1800+ (1529 Mhz)
- Ram: 512 MB DDR PC2100/266 Mhz
- Grafik: Ati Radeon 9600 Pro 128 MB
- Festplatte: WD800BB 80GB

Ich habe einen Gehäuse Kühler, und einen Box-Lüfter für die CPU, die Temperatur bleibt aber auch nach dem Tuning konstant bei 45° C
fat_lip1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2004, 16:53   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Multiplikator lässt sich über die L-Brücken freischalten, das wird häufig als "unlocken" bezeichnet, google' mal nach "AMD Multiplikatorsperre", "AMD unlocken" oder "AMD Laser Lock", wirst bestimmt fündig.

Hättest Du PC3200 RAM ließe sich bestimmt mehr machen (über den FSB).
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2004, 11:59   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 02.12.2004
Beiträge: 20

Karl Knigge befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi fat_lip1988!

Wie du schon mit bekommen hast, ist der multiplier der CPU hardwaretechnisch festgelegt. den kannst du zwar veruchen im bios zu ändern, aber er wird nicht akzepiert. um die cpu freizuschalten musst du wohl das gute stück ausbauen, und nach anleitung (z.b. bei chíp.de) mit lackstift etc. bearbeiten.

Was deine RAM betrifft, würde ich dir raten, den FSB langsam ( so in 2er schritten) zu erhöhen. Lade nach jedem schritte windows und teste die veränderungen. das heisst: lass alles rennen, was viel rechenleistung braucht, oder benutze ein programm, welches große rechenlasten simuliert. (z.b. das programm HeavyLoad). So kannst du dich langsam rantasten. sobald dein rechner sich aufhängt oder abstürzt, wieder ein bis zwei schritte runter mit dem FSB.

Was die Spannungen angeht, kann ich dir nur raten, langsam an die die sache ranzugehen, weil eine zu drastische erhöhung zu kriechströmen führt.
kurz gesagt: zu viel spannung gibt nen Kurzschluss.

hoffe ich konnte die weiterhelfen
viel glück
Karl Knigge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2004, 13:50   #4 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von PUNK´N´ROLL
 

Registriert seit: 20.10.2004
Beiträge: 836

PUNK´N´ROLL wird schon bald berühmt werdenPUNK´N´ROLL wird schon bald berühmt werden

Standard

zum cpu/rechner testen kannst du prime95 nehmen...google mal und ob du dein multi übers board verstellen kanns musst ins handbuch nach gucken ....bei mein gigabyte ist auf den board ein mäuseklavier(also 10kleine schlaterchen) womit ich den multi bis 24 hochsetzten kann.... mein müsste aber gelockt sein....
PUNK´N´ROLL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1800, amd, athlon, multiplier


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Athlon XP 3000+, Multiplier lässt sich nicht ändern Q-Man CPUs und Mainboards allgemein 6 01.09.2006 11:53
AMD Athlon XP 1800+ NPM | Destructor AMD: CPUs und Mainboards 17 13.10.2004 13:40
FSB-Multiplier bei Athlon > kw39/03 -> geht, aber ... mschuette CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 5 30.09.2004 09:26
Preisleistung Athlon XP 1800+ und Athlon Xp 1900+ Sway AMD: CPUs und Mainboards 4 22.11.2002 13:25
AMD Athlon XP 1800+ mit 142 FSB? Gast AMD: CPUs und Mainboards 3 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved