TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2016, 02:35   #1 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von snoooc
 

Registriert seit: 11.07.2006
Beiträge: 1.109

snoooc sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresnoooc sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard Microsoft Comfort Mouse6000, Logitech MX518, Logitech G502 Proteus Spectrum Vergleich

Moin,
ich möchte hier einen kleinen Erfahrungsbericht meiner Primär eingesetzten Mäuse geben. Microsoft Comfort Mouse 6000, Logitech MX 518 und Logitech G502 Proteus Spectrum sind diese in Persona.

Microsoft Comfort Mouse 6000
Diese Maus wird von mir auf der Arbeit eigesetzt. Sie bietet fünf Tasten und eine DPI von 1000 welche vom „Microsoft Blue Track System“ aufgefasst wird.
Die Mause liegt in meiner, doch ziemlich großen, Hand nahezu perfekt, so dass auch lange Arbeitstage ohne Verspannungen der Maushand vonstattengehen. Die Seiten sind Gummiert, so dass die Kontrolle nicht verloren geht. Allerdings weist das Gummi nach gut zwei Jahren Nutzung deutliche Abnutzungen auf. Software- und Ausstattungsseitig hat die Maus sonst nichts zu bieten, was zum einen bei einem Preis von gut 18€ und auch bei dem vom Hersteller angedachtem Einsatzort (Office) durchaus nicht negativ zu bewerten ist.

Logitech MX 518
Ich hatte diese Maus seid, ich glaub Anbeginn der Zeit, 2004?, im Einsatz und bin bis zu Letzt ein großer Fan. Sie war immer zuverlässig und wurde nur durch ein Angebot bei den Prime Days ersetzt.
Die MX 518 Tastet Optisch mit 400-1600 DPI ab, wobei ohne Software 400, 800 und 1600 DPI zur Verfügung stehen, die man während des Spiels mit zwei Sondertasten wählen kann. In der Software kann man dann diese im Raum zwischen 400-1600 DPI frei anpassen.
Die Maus Verfügt über insgesamt acht Tasten, zweimal Haupt-, Seite vor-/zurück-, zwei DPI Umschalt- und eine Taste die die Tastenkombination Windows + Tab ersetzt.
Auch bei dieser Maus sind die Seiten Gummiert, allerdings ist der abrieb deutlich geringer als bei der Comfort 6000. Die Oberschale ist auffällig gestaltet und weist auch nach den Jahren, außer beim Logitech Logo, keine gebrauchsspuren auf.
Die Qualitäten der Maus sprechen für sich und in Anbetracht des Preises von damals 45€ hab ich selten sowas gutes gesehen.

Logitech G502 Proteus Spectrum
Logitech G502 Proteus Spectrum Tunable RGB-Gaming-Mouse, so der komplette Name, ist mein Nachfolger für die MX 518 und seit gut einer Woche im Einsatz.
Das erste was mir Auffiel, man wird förmlich erschlagen von den Funktionen und der Programmierbarkeit dieser Maus, wenn man eine 12 Jahre ältere Mause vorher im Einsatz hatte.
Nachfolgend Kopiert von http://gaming.logitech.com/de-de/pro...-gaming-mouse:

PRÄZISER UND REAKTIONSSCHNELLER OPTISCHER SENSOR
Versetzt dich mitten ins Spielgeschehen
Unser reaktionsschnellster optischer Sensor, der PMW3366, bietet höchste Abtastungsgenauigkeit. Die exklusive Logitech G Delta Zero™-Technologie mit optischem Sensor minimiert die Mausbeschleunigung und sorgt dafür, dass du präziser navigierst. Du hast die Möglichkeit, während des Spiels zwischen fünf verschiedenen Empfindlichkeitsstufen von 200 bis 12.000 DPI* zu wechseln.

STEUERUNG VON SCHWERPUNKT UND GEWICHT
Die perfekte Maus für dich
Passe sie ganz nach deinen Wünschen an. Deine Proteus Spectrum ist mit fünf 3,6-g-Tuninggewichten ausgestattet. Positioniere sie alle oder nur einige von ihnen an den Stellen, die du gern mit mehr oder weniger Gewicht versehen möchtest. Diese Maus kann individuell auf deine Anforderungen zugeschnitten werden.

PROGRAMMIERBARE RGB-BELEUCHTUNG
16,8 Millionen auswählbare Farben
Die verstellbare RGB-Beleuchtung bietet bis zu 16,8 Millionen auswählbare Farben. Mit der Logitech Gaming Software kannst du Farben und Helligkeit deinem Stil, deinem System oder deiner Umgebung anpassen. Versetze deine Beleuchtung in den Energiesparmodus, wenn du das System nicht nutzt.
Außerdem kannst du Beleuchtungsmuster und -effekte mit anderen Logitech G Geräten synchronisieren, sodass diese auf allen Geräten identisch angezeigt werden. Erwecke deine Games mit „atmenden“ oder zirkulären Beleuchtungsmustern zum Leben.

INDIVIDUELL ANPASSBARE PERFORMANCE
Anpassung an deine Umgebung
Es gibt verschiedene Spieloberflächen. Erhöhe die Genauigkeit, indem du den optischen Sensor der Proteus Spectrum auf deine Spieloberfläche abstimmst. Durch Anpassung der Maus an die Oberfläche verbessert sich neben der Präzision auch die Reaktionsschnelligkeit. Diese Konfiguration kannst du schnell erledigen, damit du für den Kampf gerüstet bist.*
Die G502 Proteus Spectrum ist zur Nutzung auf den Logitech Gaming-Mauspads G240 und G440 vorkonfiguriert. Zusammen mit einem dieser Mauspads erzielst du sogar noch mehr Präzision.

11 PROGRAMMIERBARE TASTEN
Fingerspitzen-Steuerung
Belege jede der 11 Tasten mit deinen Lieblingsbefehlen und -makros. Aktiviere eines der unzähligen Profile auf deinem PC oder speichere deine Einstellungen in einem der integrierten Profile.*
* Zur Umprogrammierung der Tasten ist die Logitech Gaming Software (LGS) erforderlich. Dies gilt nicht für im integrierten Speicher vorkonfigurierte Einstellungen.

DPI-WECHSEL IM SPIEL
In Sekunden einsatzbereit
Dank Proteus Spectrum bist du sowohl bei hoher als auch bei niedriger DPI-Einstellung einfach unaufhaltsam. Wechsle mithilfe von fünf verschiedenen DPI-Einstellungen in jedem Profil von zielgenauen 200 DPI zu blitzschnellen 12.000-DPI-Manövern.*
* Zur DPI-Anpassung ist die Logitech Gaming Software (LGS) erforderlich. Das gilt nicht für im integrierten Speicher vorkonfigurierte Einstellungen.

SUPERSCHNELLES, GAMING-ERPROBTES DUAL-MODE-SCROLLRAD
Geschwindigkeit und Präzision
Mit der Proteus Spectrum entscheidest du über den Modus. Du hast die Wahl zwischen superschnellen Bildläufen oder dem Präzisionsmodus.

ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN
Logitech Sensor mit der höchsten derzeit erhältlichen Präzision
32-Bit-Mikro-Controller
3 integrierte Profile
Signalrate von 1 Millisekunde
Haupttasten für bis zu 20 Millionen Klicks
Mechanische Mikroschalter
Optimiertes Keyplate-Design für ein besseres Klickgefühl und höhere Leistung
Geflochtenes Kabel mit Clip und Kabelbinder
Energiesparmodus deaktiviert
3 DPI-Indikator-LEDs
Gummierte Griffflächen
Einkerbung für Magnetgewichte

Die Maus ist etwas Flacher und an der Oberseite nicht ganz so Langgezogen wie die MX 518 was den Komfort für mich als Besitzer von großen Händen leider etwas schmälert. Die Ergonomie wird allerding durch eine Damenablage wieder etwas erhöht und auch die, mit einem Muster versehende Seiten Gummierung trägt ihren Anteil daran, dass die Maus durch aus als Komfortable bezeichnet werden kann. Das Gewichtsystem ist ein weiterer Faktor. Im Auslieferungszustand kippte die Maus nach vorne links über, was ich durch das Setzen von Gewichten schnell beheben konnte.
Von den 11 Tasten ist jede gut zu erreichen, allerdings kann die schiere Anzahl dieser in hektischen Situationen doch zu Verwechslungen oder Irritationen führen. In der kurzen Zeit hab ich noch nicht alles probiert was die Maus zu bieten hat. Die benötigt Software dazu ist allerdings gut Strukturiert und man findet als recht zügig (diese unterstützt sogar die MX 518 in all Ihren Funktionen).
Das Mausrad soll nicht unerwähnt bleiben. Es ist aus Metall gefertigt und muss ohne Gummierung auskommen. Das es dennoch nicht Schlüpfrig ist, verdankt es einer, aus tiefen rillen bestehenden, Perforierung. Das Scrollen kann entweder gezielt getaktet erfolgen (dem Standard entsprechend wie bei jeder Maus) oder man entriegelt das Scrollrad mit Hilfe einer Taste so, dass man Meterweise Text mit nur einem dreh Scrollen kann.
Auch die anderen Tasten lassen keine Präzision Vermissen und die Tastendrucke fühlen sich immer hoch Präzise und genau an.
Die RGB-LED Beleuchtung ist ganz nett. Man kann sie in den drei Profilen einzeln anlegen und definieren. Zur Auswahl stehen die Modi: Atmen, Wechsel und Aus.
Ich würde es allerdings als Spielerei abtun, auch wenn die Beleuchtung einem dabei helfen kann, dass gerade genutzte Profil zu identifizieren.
Deutlich interessanter ist der Optische Sensor, den man ebenfalls in der Software nach seinen Bedürfnissen einstellen kann.
Die Abtastrate liegt hier zwischen 200 und 12000 DPI. Auch wenn ich mich persönlich frage wer das Nutzen kann. Mein Sweetspot liegt zwischen 400 und 2600 DPI, alles andere kann ich nicht mehr Kontrollieren oder es ist mir viel zu langsam.
Zusätzlich zur DPI lässt sich noch die Lift-off Distanz und das Spurbegradigen in der Software einstellen. Ich hab es vorerst auf den Standard Werten belassen, die durchaus als gut zu bewerten sind (Ich merke zumindest keinen Unterschied zur MX 518 ).

Alles in allem würde ich den Spontan Kauf am Prime Day als gelungen bezeichnen, denn für knapp 38€ ist die Maus sehr Empfehlenswert. Ob ich sie für die aktuell (19.7.16 2:18Uhr) 77,12€ empfehlen würde, weiß ich nicht, da mir aktuelle Vergleiche zu gleich teuren Produkten fehlen. Die Comfort Mouse 6000 ist für ihre 18€ ebenfalls eine Empfehlung, wenn man eine Maus zum Arbeiten sucht. Zur MX 518 bleibt nur zu sagen: Super Technik und für mich einer der Technik Vorreiter die so manche Technik von heute einführte. In anbetracht des Alters, dass sie nicht mehr Hergestellt wird und dass man deutlich mehr und bessere Technik zum selben Preis bekommt, kann ich sie nur als Liebhaber Stück bezeichnen und keine Kauf Empfehlung aussprechen (auch wenn dies vor 12 Jahren anders war).

Geändert von snoooc (19.07.2016 um 02:48 Uhr)
snoooc ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Raffnix (20.07.2016), Robert (22.07.2016), tomcatoggo (21.07.2016)
Alt 21.07.2016, 09:22   #2 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.354

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Microsoft Comfort Mouse6000, Logitech MX518, Logitech G502 Proteus Spectrum Vergl

Danke für den Bericht... vielleicht sollte ich mir die Maus auch mal anschauen... v.a. die "Damenablage" hört sich nach einem äußerst interessantem Feature an
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
comfort, comfort mouse 600, g502, logitech, microsoft, mouse6000, mx518, proteus, spectrum, vergleich


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Lesertest] Logitech G502 Proteus Core Tunable Fakk-asrock Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 22 13.08.2017 20:41
[News] Amazon Prime Day: Logitech G502 Proteus Spectrum RGB für 39,90 Euro TweakPC Newsbot News 3 15.08.2016 16:44
[News] Logitech G502 Proteus Spectrum: Neuauflage der Gaming-Maus mit RGB-Beleuchtung TweakPC Newsbot News 0 06.01.2016 12:50
[Test] Test: Logitech G502 Proteus Core TweakPC Newsbot News 0 10.04.2015 04:15
[News] Logitech G502 Proteus Core: High-End-Maus mit 12.000 dpi TweakPC Newsbot News 1 26.08.2014 21:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:16 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved