TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2009, 21:00   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 4

klaasklever befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Versuch: Billigstmöglich und doch tauglich

Hallo zusammen,

ich wäre für eine kurze Einschätzung meiner Bauvorstellung dankbar. Es ist okay, sowas hier zu posten?

Ich suche einen möglichst preiswerten Spiele-PC. Ich habe auch nach PS3 und XBox geschielt, aber auf denen laufen meine alten PC-Spiele nunmal nicht und die interessantesten Titel da gibt es auch für den PC.

Was ich nicht will:

Einen Highend-PC, der immer die allerneuesten Spiele in höchster Auflösung kann. Es muss kein Profigerät sein, ist nur zum Spielen da und zu nichts sonst. Er muss nicht ultraleise oder ultrasparsam sein daher.

Was ich will:

GTA4, Sims3, Assasins Creed oder Mirror's Edge und andere, derzeit aktuelle Titel spielen können. Wenn es geht, mit möglichst vielen Details und wahrscheinlich reduzierter Auflösung (bei meinem Mini-Budget). Die nächsten 2 Jahre will ich auch aktuelle Titel (weniger Shooter, eher Adventure) spielen können und dafür ggf. auch Einschränkungen in Kauf nehmen bis zur nächsten Aufrüstung (so bin ich es ja gewöhnt).

Vista soll drauf, weil eine legale Lizenz davon rumliegt

Meine Teile:

Gehäuse: vorhanden (A+ Trooper) oder wird billigst neu gekauft.
DVD-Laufwerk: vorhanden (Toshiba, IDE)
Maus/Tastatur/Monitor: vorhanden

CPU: AMD Athlon X2 7850 (2x 2800 MHz) - 60 Euro - sollte ich doch quad core zum ähnlichen preis nehmen?
Mainboard: Asus M3N78-VM AM2+ M3N78-VM (NVIDIA GeForce 8200) - ca 60 Euro
Platte: Hitachi HDP725050GLA360 500 GB (500 GB) - ca 45 Euro
Netzteil: Enermax PRO82+ 425W (reichen 430 Watt?)
RAM: GeIL DIMM 4 GB DDR2-1066 Kit - oder muss es cl4 sein, was bei amd-prozessoren angeblich sehr wichtig ist? - ca. 54 euro
Grafik: Irgendeine gute ATI 4850 mit 1 GB - ca. 100 bis 120 Euro. - Würde mir Testberichte angucken und danach kaufen.

Macht in der Summe etwas unter 450 Euro - das wäre absolut okay für mich.

(kann ich vista auf einer s.ata-platte installieren, ohne treiber von diskette nachladen zu müssen?)

Vielen Dank für Tipps jeder Art!

Geändert von klaasklever (27.07.2009 um 21:25 Uhr)
klaasklever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009, 22:12   #2 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Versuch: Billigstmöglich und doch tauglich

Mobo Onbaord von Nividia mit ner Ati Graka zu Kombinieren find ich nicht gut :P

dan eher dies ALTERNATE - HARDWARE - Mainboards - AMD - Sockel AM2+ - MSI K9A2VM-F V2

und bei der Graka gleich auf 4870 setzten.

Cpu : http://www.tweakpc.de/preisvergleich...d-a323524.html
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009, 22:12   #3 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Versuch: Billigstmöglich und doch tauglich

Hm, also die Kombination aus Board und CPU ist nicht so geschickt geraten.
Brauchst du ein µATX Board oder darfs auch ein normales ATX sein?

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 00:43   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 4

klaasklever befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Versuch: Billigstmöglich und doch tauglich

danke für eure antworten! zwischenzeitlich kleckerten auch (sehr viele) hinweise von bekannten ein, woraufhin das als resultat rauskam (nur mindfactory erstmal und ich setze auf amd): Netzteil: Netzteil ATX OCZ StealthXStream 400W Gamer - 43 Euro Grafik: 1024MB HIS Radeon HD4870 GDDR5 HDMI DVI PCIe - 125 Euro Platte: 320GB Samsung HD322HJ SpinPoint F1 16MB SATA2 - 35 Euro RAM: 2x2048MB Kit A-DATA Value 800MHz CL5 - 36 Euro (1066 mhz sind unnötig?) zwischensumme: 239 Euro CPU + Board: 3 kerne: AMD Phenom X3 8650 2,3GHz AM2+ 3,5MB 95W BOX - 65 Euro + GIGABYTE GA-M720-US3 720D 5200MT/s AM2+ ATX - 55 Euro 2 kerne: AMD Athlon II X2 250 3,0GHz AM3 2MB 65W BOX - 64 Euro ODER 4 kerne: AMD Phenom II X4 810 2,6GHz AM3 6MB 95W BOX - 122 Euro + GIGABYTE MA770T-UD3P 5200MT/s AM3 ATX - 72 Euro

summe =

2 kerne, 3 ghz, am3: 375 Euro
3 kerne, 2,3 ghz, am2+: 359 Euro
4 kerne, 2,6 ghz, am3: 433 Euro (4 kerne am2+ mit 2,3 ghz: rund 400 Euro)

diese preise sind natürlich noch besser als das limit 450 Euro (ohne gehäuse und dvd-laufwerk nach wie vor).

mein favorit: der dual Core - beste preis-leistng und später gut aufrüstbar.

bleibende fragen: netzteil zu billig oder zu schwach? 2, 3 oder 4 kerne (ist wohl ne glaubensfrage?) ist am3 einfach besser und ratsam? spricht was gegen ne grafik von his? ist immerhin die von euch empfohlene 4870... die frage nach micro atx hat sich ja erledigt mit dieser auswahl

Geändert von klaasklever (28.07.2009 um 01:11 Uhr)
klaasklever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 01:10   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Versuch: Billigstmöglich und doch tauglich

Die von dir geposteten Ram sind DDR2, beim Vorschlag für 4-Kerne nimmst du aber ein AM3 Board (AM2+ Board wäre das MA770-UD3), welches DDR3 benötigt.
CL4 bringt fast nichts, mit 1066 können die AMD recht gut umgehen: Athlon II X2 250 und Phenom II X2 550 - AMDs neue Zweikerner - Speichertakt-Vergleich [Benchmarks: Spiele] (Seite 11) - Artikel & Testberichte bei HardTecs4U

Wieso möchtest du 1GB auf deiner HD4870?
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
klaasklever (28.07.2009)
Alt 28.07.2009, 01:19   #6 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 94

MX400 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Versuch: Billigstmöglich und doch tauglich

Sinnvoll, dass du auf mindfactory gewechselt bist - die sind dann doch was günstiger als Alternate. Meiner Ansicht nach reicht auch eine Dualcore CPU, aber da streiten sich wohl die Geister.

Grafikkarte und CPU verbrauchen unter Last bei dir alleine gerne schonmal 360-380W Leistung. Das 400W Netzteil ist daher definitiv zu schwach. Schau dir dieses mal an. Ansonsten wäre auch jenes in Ordnung.
MX400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 01:31   #7 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 4

klaasklever befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Versuch: Billigstmöglich und doch tauglich

danke für den hinweis mit ddr3-ram! dann wird es natürlich gleich viel teurer - jedenfalls für den... vielleicht bleib ich ja doch bei am2+ und nehm den vierkern...

ich dachte, bei der grafik sind 1024mb etwas zukunftssicherer. ist eine 4890 mit 512mb z.b. besser?
klaasklever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 09:16   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von djshooter
 

Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 1.565

djshooter wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Versuch: Billigstmöglich und doch tauglich

quatsch ein ddr3 ram kit mit 4gb ist nur max 15€ teurer als ein ddr2 kit dachte iuch bis vor kuzem auch.

wen du dann auf aktuelle sachen setzt wie ddr3, kannste evntl noch 25€ locker machen und dir die hd4890 holen, somit haste dann nen absolut aktuellen rechner. nur deine ide komponenten stören mich ein wenig. weiss gerae nicht wie es bei den boards mit ddr3 da aussieht. eventl adapter???
ACER R7 i7 8GB Ram 256GB Intel SSD Nvidia 750M 2GB
djshooter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 12:01   #9 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 4

klaasklever befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Versuch: Billigstmöglich und doch tauglich

ide? nur das dvd-laufwerk, aber das sollte ok sein, oder?
ich hatte beim ddr3 ram auf die latenzen geguckt, aber die sind ja eh wieder ganz anders als beim ddr2. also aufpreis für ddr3 geht klar und quad core wäre preislich auch noch irgendwo machbar - so um die 460 euro wären es dann.
das netzteil ist schon gegen ein 425 watt getauscht.

die akutelle config (noch mit triple core) und bei hardwareversand.de sieht so aus: CPU: AMD Phenom II X3 720 - 102,73
Art.Nr.: HV20P720DE

Mainboard: MSI 770-C45, AM3 - 57,52
Art-Nr.: HV1130M7DE

RAM: 4GB Kit OCZ DDR3 PC3-10666 Platinum CL7 - 62,85
Art.Nr.: HV20O1I4DE

Grafikkarte: Powercolor HD4870 1024MB GDDR5 - 126,12
Art-Nr.: HV1023TFDE

Netzteil: Enermax Pro82+ 425W - 59,41
Art.Nr.: HVR425EPDE

Festplatte: Seagate Barracuda 7200.12 320GB, 16MB - 38,06
Art-Nr.: HV13S2B3DE

Summe: 446,69
klaasklever ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
billigstmöglich, tauglich, versuch


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ECS K7VZA Rev 3 mit Bios vza36a Athlon XP tauglich ? vischi AMD: CPUs und Mainboards 24 09.08.2013 17:38
64 Bit tauglich? MrSarkasmus AMD: CPUs und Mainboards 6 24.07.2011 18:42
Sandisk Player bald auch DivX-tauglich Zafi News 0 15.06.2007 23:00
MSI P 965 Platinum: Crossfire tauglich und zukunftssicher? HêLLf!rê Intel: CPUs und Mainboards 16 13.01.2007 12:28
Notebook HDDs Emule tauglich? Zyrano Festplatten und Datenspeicher 10 30.10.2004 15:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:12 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved