TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2014, 13:47   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 35.572

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

Hier ist euer Platz um Kommentare zu Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs
14.01.2014 14:46 - ID 30237 abzugeben und Fragen zum Artikel zu stellen.

http://www.tweakpc.de/hardware/tests...0-7700k/sp.jpg
Mit dem AMD A10-7850K und A10-7700K konnten wir exklusiv zum Launch der AMD Kaveri-APUs beide Top-Modelle testen. AMD macht Ernst mit der HSA, die für mehr Performance und Energieeffizienz sogen soll. Was Kaveri heute schon leistet, zeigt unser Test.
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2014, 14:03   #2 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.244

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

schöner test
etwas verwundert hat mich das schwache abschneiden gegenüber intel bei den speichertests.
in der summe aber eine runde sache und für einen preiswerten allround-pc für otto-normal-user sehr gut geeignet
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2014, 15:11   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von MisterSchue
 

Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.810

MisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer MenschMisterSchue ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

Ich hatte mir ganz ehrlich mehr erhofft. Mir ist natürlich klar, dass es speziell entwickelte Programme benötigt, um das Potential vollkommen ausnutzen zu können. Dennoch hatte ich mir eine bessere Leistung erhofft. Ich weis auch, dass AMD mit HSA ja ein ganz anderes Ziel verfolgt, wodurch eigentlich diese CPU- und GPU-Tests nicht so perfekt sind, da ja das Gesamtpaket wichtig ist. Und ich könnte mir auch vorstellen, dass ja in Spielen diverse Dinge auf der iGP berechnet werden, während eine leistungsstärkere Grafikkarte für die reine grafische Darstellung arbeitet. Aber trotzdem hatte ich jetzt auf mehr gehofft.

Interessant wird für mich auch das Dual Graphics vor allem in Hinblick auf das Frame Pacing. Denn insgeheim habe ich doch noch die Hoffnung, dass ich mir einen A10 7850K mit GPU-Übertaktung + 2666er RAM + einer kleinen passiv gekühlen R7 250 in ein Gehäuse bauen kann und das ganze möglichst lautlos kühlen kann und trotzdem wenigstens in FullHD und logischerweise dann mit niedrigsten Details spielen kann. Das wäre sicherlich ein ziehmlich schwachsinniges System - vor allem wenn man die Kosten-Nutzen-Rechnung aufstellt - aber es wäre doch ganz nett.

Geändert von MisterSchue (14.01.2014 um 15:29 Uhr) Grund: Weil Haie nicht rückwärts schwimmen.
MisterSchue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2014, 15:41   #4 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.745

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

Wir werden uns dem Thema Dual Grafik noch widmen und auch den Vergleich zu einer R7 250 haben wir schon gemacht.

Ein übertakteter 7850 könnte durchaus an eine r7 250 herankommen, wobei die aber echt stark vom GDDR5 Speicher profitiert. Eine R7 250 mit DDR3 ist für den 7850 hingegen absolut in Schlagdistanz!

Insgesamt ist es auch nicht nur die GPU Leistung die bei den APUs interessant ist, sondern auch der deutlich bessere Treiber.

ich selbst arbeite gerade mit der integrierten Grafik eines 4770S und muss sagen das ich kurz davor bin mir aufgrund der miserablen Treiberdqualität wieder eine diskrete Grafikkarte einzubauen.

----------

Zitat:
etwas verwundert hat mich das schwache abschneiden gegenüber intel bei den speichertests.
Da bin ich auch ein wenig enttäuscht, besonders wenn ich denke welches Potential die GPU hätte mit mehr Speicherdurchsatz.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"It is far easier to concentrate power than to concentrate knowledge." Thomas Sowell
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2014, 15:53   #5 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.244

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

ich hätte noch einen ergänzungsvorschlag zu dem test: pentium/celeron + r7 250 (zusammen ab ca. 120,- € zu bekommen). das wäre wohl die logischte intel-alternative: cpu für kleines geld + daddel-taugliche gpu. gerade die intel-jünger behaupten ja gern, das sei die bessere alternative.
dass ein 4670k (oder gar 4770k) bei cpu haushoch überlegen ist und bei gpu sang- und klanglos untergeht, überrascht wohl die wenigsten ist aber auch ne andere preisklasse und zielgruppe.

was mich neugierig auf hsa und co macht: kaveri ist 1 mrd transistoren fetter als richland bei ähnlicher leistung. da steckt also ne ganze menge mehr technik drin, wovon man aktuell noch nichts sieht.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2014, 16:53   #6 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.745

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

Wir wollen eh noch mal einen vergleich machen zwischen VGA und APU, mit deutlich mehr games usw.

Werde das dann einmal mit ner normalen und mit ner schwachen CPU machen oder so, mal schauen was ich so rumliegen habe

----------

Ich finds auf jeden Fall heftig, das der AMD in PCMark 8 schon deutlich besser da steht, weil dort bereits ein paar OpenCL Anwendungen drin sind.

Und eigentlich ist PCMark 8 recht Praxis orientiert.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (14.01.2014)
Alt 14.01.2014, 17:07   #7 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.244

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

also wenns ginge, wäre der pentium ne feine sache, da der wohl am meisten in den foren mit 7750 als die intelalternative genannt wird, da kaum teurer. die gpu wäre hier auch deutlich stärker, aber ich vermute, dass kaveri hier wieder mit cpu-leistung punkten kann... fragt sich halt immer, wo der flaschenhals ist.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2014, 17:53   #8 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
was mich neugierig auf hsa und co macht: kaveri ist 1 mrd transistoren fetter als richland bei ähnlicher leistung. da steckt also ne ganze menge mehr technik drin, wovon man aktuell noch nichts sieht.
Ich denke du sitzt da zum Teil einem Trugschluss auf. Ein Gutteil der Transistoren dürfte für GCN draufgehen, die Arch ist deutlich komplexer als VLIW4 es war.

Was jetzt kommt hinkt gewaltig, aber geh mal ruhig das Gedankenspiel mit:

Cayman: 2,6 Mrd. Transistoren bei 1536 Shadern
Tahiti: 4,3 Mrd. Transistoren bei 2048 "Shadern"

Ich vereinfach das jetzt und kürze um sechs Nullen:

Transistoren pro Shader Cayman: ~1,7
Transistoren pro "Shader" Tahiti: ~2,1

Wenden wir das mal an:

Devastator in Richland 384 Shader * 1,7 = 650 (Mio.) Transistoren
Spectre in Kaveri 512 "Shader" * 2,1 = 1075 (Mio.) Transistoren

=> das ergibt 165% (ist ja nur sehr grob)

Richland 1,3 Mrd. Transistoren vs. Kaveri 2,4 Mrd.

=> das ergibt 184%

Es ergibt sich ein Delta von ~20% (lass es 25% sein oder 15%, von mir aus auch 30% - total egal für das Gedankenspiel). Das ist nicht so viel, als dass da jetzt ein großes Geheimnis vergraben sein könnte. Denn da ist ja auch noch ein zweiter Decoder im Steamroller und mehr L1I Cache und hier noch Branch Prediction verbessert und dort noch TrueAudio drin... es läppert sich.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Legion of the Damned (14.01.2014), Luebke (14.01.2014)
Alt 14.01.2014, 18:16   #9 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.244

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

guter einwand
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2014, 13:44   #10 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

Oh, grad erst gesehen:
Zitat:
Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
etwas verwundert hat mich das schwache abschneiden gegenüber intel bei den speichertests.
Mag sein, dass bei uns die Memory-Werte niedrig ausfallen. Als wir das Gigabyte G1.Sniper im Test hatten, schnitt es bei der Speicherleistung nicht gut ab. Ich hab aber nicht überprüft, ob sich da was verbessert hat mit den inzwischen erfolgten UEFI Updates - dafür war die Zeit zu knapp.

Das wurde für diesen Test schlichtweg in Kauf genommen. Zur Wahl als Unterlage standen bei uns:

ASRock Extreme6+
ASRock ITX+
Gigabyte G1.Sniper
Gigabyte WIFI

Die beiden ITX sind eine passende Unterlage für A8-7600, den haben wir aber noch nicht da. Für A10-8750K und A10-7700K darf es schon was größeres sein. Daher fiel die Wahl zwischen Extreme6+ und G1.Sniper.

Gegen das ASRock sprach der Umstand, dass damit so ziemlich alle anderen damit testen würden (Bestandteil der AMD Test-Kits), da mangelt es also nicht an Infos. Und dazu kommt, dass wegen der 8+2 Phasen der Energieverbrauch beim Extreme6+ mächtig nach oben donnert (siehe Test), was bei dem Wert, den wir auf unsere Energiemessungen legen, eine ganz schlechte Vorraussetzung ist.

Für die OC-Tests nehm ich dann aber das ASRock

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Luebke (15.01.2014)
Alt 15.01.2014, 14:03   #11 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 8.244

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Test: AMD A10-7850K und A10-7700K Kaveri APUs

auf den oc-test bin ich schon sehr gespannt =)

hoffe dass da wieder ordentlich was geht
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Test] Kaveri Praxis-Test: Spieleleistung des AMD A10-7850K in Full HD TweakPC Newsbot News 11 27.01.2014 16:20
[News] Kaveri: AMD-APUs im Paket mit Battlefield 4? TweakPC Newsbot News 0 12.12.2013 08:17
[News] AMD A10-7850K und A10-7700K teurer als erwartet? TweakPC Newsbot News 0 09.12.2013 14:08
[News] AMD A10-7850K und A10-7700K: Spezifikationen der Kaveri-APUs TweakPC Newsbot News 0 03.12.2013 12:45
[News] AMD Kaveri: erste Details zu A10-7850K und Verfügbarkeit von FM2+ APUs TweakPC Newsbot News 0 12.11.2013 01:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:09 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved