TweakPC


MSI teasert erstes X299-Mainboard mit ASMedia-3142-Controller

Dienstag, 16. Mai. 2017 15:16 - [ar] - Quelle: twitter.com

MSI hat neue Informationen über das kommenden MSI Godlike-Mainboard veröffentlicht.

Intel hat den Sockel LGA 2066 und X299-Chipsatz noch nicht offiziell vorgestellt, weshalb sich die Mainboardhersteller mit konkreten Daten zu der Plattform noch zurückhalten. Einen ersten Blick, auf ein vermeintliches Mainboard für die Kaby-Lake-X-CPUs mit Sockel LGA 2066 und X299-Chipsatz hat MSI bereits in der vergangenen Woche getasert. Nun folgen weitere Informationen zu dem Modell.

Das unveröffentlichte Mainboard wird wohl das erste Modell mit dem ASMedia-3142-Controller auf den Markt werden. Der neue USB-3.1-Controller soll rund 50 Prozent weniger Energie benötigen, als der Vorgänger in Form des ASMedia-2142-Chips. Darüber hinaus soll der Controller einen Boost-Modus bieten, wenn nur ein USB-3.1-Gen2-Anschluss verwendet wird.

Neben den USB-Anschlüssen lassen sich auf dem geteaserten Bild noch weitere Informationen ablesen. Das neue Mainboard wird der Godlike-Serie angehören und über insgesamt sieben USB-Anschlüsse auf dem I/O-Panel verfügen. Ein Anschluss ist dabei im neuen Typ-C-Standard gehalten. Ebenfalls wird das Mainboard gleich drei LAN-Ports bereitstellen. Die Audiolösung kann ihren Sound über fünf vergoldete Audiojacks, einen SPDIF-Ausgang und einen 6,35-mm-Klinkestecker ausgeben. Ein PS/2-Anschluss für ältere Geräte lässt sich, wie auch WLAN-Antennen an dem I/O-Panel erkennen.

Bild
(Bild: Das I/O-Panel eines unveröffentlichten Mainboards von MSI)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved