TweakPC


Thermaltake View 22: geschwungenes Design mit viel Durchblick

Montag, 18. Dez. 2017 12:47 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Thermaltake präsentiert mit dem View 22 ein neues Gehäuse, welches mit einem außergewöhnlichen Design, gehärtetem Glas und geschwungener Acrylfront, auf sich aufmerksam macht, die an alte TT-Klassiker erinnert.

Das neue View 22 von Thermaltake bietet als Midi-Tower mit einem Zwei-Kammer-System Platz für mATX- oder ATX-Mainboards. Bei der Gestaltung hat sich Thermaltake etwas besonders einfallen lassen und spendiert dem View 22 eine durchsichtige, geschwungene Acrylfront, welche die verbauten Frontlüfter optimal in Szene setzt. Die Gehäuseseite bietet ebenfalls mit einem großen Sichtfenster aus vier Millimeter dicken, gehärtetem Echtglas Einblick auf die Hardware.

Die Front erinnert an alte Thermaltake Klassiker wie das Soprano, das seinerzeit mit zu den beliebtesten Gehäusen auf dem Markt gehörte.

Das I/O-Panel auf der Oberseite des Gehäuses besitzt zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie Schnittstellen für Kopfhörer und Mikrofon. Im Inneren können jeweils zwei SSDs im 2,5-und 3,5-Zoll-Format verbaut werden. In der unteren Kammer finden das Netzteil sowie der Festplattenkäfig seinen Platz. Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 40 Zentimeter können verbaut werden, für CPU-Kühler steht 160 Millimeter Platz zur Verfügung.

Einen konkreten Releasetermin und eine unverbindliche Preiseempfehlung des View 22 hat Thermaltake noch nicht bekannt gegeben.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Bilder: Das View 22 von Thermaltake)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved