TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Audio und Video

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 02.01.2019, 01:21   #1 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 96

MikeT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Microsoft, Creative, und die Digital-Encoder.

Bezüglich meinem Creative Inspire 5.1 5700 hat sich die Lage ebensowenig verändert:

Nehmen wir zum Beispiel DTS oder DTS Neo:6 her:

Latenz (ASIO): 2048 (Standart) – nicht einstellbar!
16Bit oder 24Bit bei 44100Hz pro Kanal – nicht einstellbar!
Mono statt Stereo pro Kanal – nicht einstellbar!

Einfacher oder Dolby Dual Mono Preamp zum Ansteuern des Upmix über 2x RCA L/R auf Stereo 1x 3,5mm Klinke – kaum verfügbar!

NICHTS IST VERFÜGBAR.

Zu hohe Latenz... verboten!
48000Hz oder höher... höchstens wenn, aber unnötig!
Stereo pro Kanal im komprimierten 6-Kanal-Stream... ohne Sinn!

Einziger halbwegs erfolgreicher Test von mir mit 6-Kanal-mono liegt etwa 14 Jahre zurück.

Es war das Windows Mediaplayer Plugin CIRCLE SURROUND II 5.1 unter Win98SE. Dabei entpupptle sich [5.1 Stereo] als vollkommen UNBRAUCHBAR.

Nur [5.1 mono] klang entsprechend. Was logisch scheint: Denn bei 5.1 DIN werden wahrscheinlich die Kanäle Center/Surround/Bass oder die Kanalpaare phasenverschoben übertragen, aber nicht in Stereo, sondern nur in MONO. Etwas Vergleichbares könnte ich bei Stereo analog 1x 3,5mm Klinke nur mit einem Plugin oder dem BBE Sonic machen -> 3 Phasen Bass/Mitten/Höhen verschieben, um Phasenüberlagerung (Bumping?) im Engpaß des Klinkenkabels zu vermeiden .

Verstärker mit Dual Mono Amplifier sind heute eine rare, aber auch vielleicht deswegen geschätzte Sache. Nicht im Inspire verbaut, aber, es ist 6-Kanal mono.
MikeT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 23:21   #2 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 96

MikeT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Microsoft, Creative, und die Digital-Encoder.

Und hier könnte ich bei der Gelegenheit mal anführen, daß es, obwohl die ZxR sicher keine reine Gamerkarte ist wie die X-Fi, wohl möglich ist diverse Spiele gut klingen zu lassen. Immerhin habe ich es vor 2 Monaten in Spielen wie Modern Warfare 1 wieder gut hingebogen. Die ZxR stand der Auzentech X-Fi im Klangbild in nicht viel nach, im Gegenteil, sie wäre die bessere Karte, da sie leicht besser auflöst. Die X-Fi war aber klar die stärkere Karte. Ihr Chip hat sogar alte Spiele wie Blood 2 The Chosen (UK) noch einmal überzeugend klingen lassen (unter Win 7). Es war super. Da schwächelt die ZxR.

Die neue Erfahrung nun ist, daß ich in Spielen wie AGONY oder SHADOW OF THE TOMB RAIDER mit neuen Problemen konfrontiert bin. Anscheinend sind hier die Soundclips für WINDOWS SONIC oder DOLBY ATMOS ausgelegt (: ?). So höre ich in Agony die Stimmen von vor mir befindlichen Figuren teilweise gar nicht (!), in Agony UNRATED allerdings schon, da aber nehme ich an, hat man Soundclips in normalerer WAVEFORM eingepflanzt.

In Shadow of habe ich mit der ZxR enorme Probleme. Zwar klingt alles unter [minderwertige Lautsprecher] deutlicher, aber im Grunde genauso ausgedünt wie unter [Heimkino]. Ich versuchte Smart Volume einzusetzen [~48]. Während bei Musik der alte Creative-Receiver mithilfe Normalizer/Regain Volume der Player (/da ein Preamp fehlt), FFA + Winamp-DSP SA Stereo Tool gewisse Musikstücke gut bringen kann, geht er in Shadow bedingt allein durch das niedrigpegelige, armselige Klangbild sang- und klanglos unter.

Und ARMSELIG ist gar kein Ausdruck, um es auf den Punkt zu bringen. Denn der LS-Regler der ZxR stand bei 80% (!). Gebräuchliche Werte bei Musik. ~58 bis 75%.

Dem gegenüber stehen Spiele wie MEDAL OF HONOR Allied Assault, wo ich einst immer nur ein neutrales EAX-Preset benutzen mußte. Hier sind die Waveforms in Ordnung. Das Klangbild war bei der Auzentech X-Fi bei 95% LS-Reglerstellung vergleichsweise noch phänomenal wie bombastisch, da das Stereo zusätzlich durch CMSS auf 6 Kanäle aufgemixt wird im Receiver.

Ich frage mich ernsthaft, WARUM kommen unter spiel-intern [Stereo] vollkommen verwinkelte wie verdrahlte Soundclips zum Einsatz, mit denen vielleicht 7.1 Kopfhörer und Dolby Atmos gut bedient werden?

Ich hatte letzten Samstag nur 1x ein halbwegs gutes Ergebnis bei Shadow. Sonst, klingt das Spiel wie der minderwertigste Onboardsound. Mein Eindruck ist, der Sound verbleibt auf dem Niveau von x[0.30] anstatt wenigstens x[0.70] zu haben, ohne die Möglichkeit zu haben das hochgegaint zu bekommen. ~x[0.30] ist dem Receiver einfach zu niedrig. Medal of Honor Soundclips scheinen in ihrer Waveform EAX zu emulieren und haben ~x[0.95], deswegen ist hier scheinbar auch kein EAX 1/2 Preset extra nötig, oder hat einen EAX-Emulator spiel-intern verbaut (? > .dll).

Unterm Kopfhörer dagegen ist der Sound soweit okay.

x[0.30] ist mein gebräuchlicher Peakwert bei den 2 Reglern in [AGC] des SA Stereo Tools, weil hier wäre mir höher 30 zu hoch, das Klangbild ruinierend, da ja Verschiedenes noch mitläuft (> Hard Limiter, etwas Loudness, Filter, Effekte...).

Geändert von MikeT (02.01.2019 um 23:36 Uhr)
MikeT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
creative, digitalencoder, microsoft


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Das Creative Inspire 2.1 Digital 2800 Boxenset TweakPC Newsbot News Archiv 0 24.09.2008 15:35
[News] CeBIT: VIA kündigt Digital TV Encoder an TweakPC Newsbot News Archiv 0 12.09.2008 16:16
Creative: Digital Audio Player Nomad IIc mit 64 MB TweakPC Newsbot News Archiv 0 03.09.2008 01:11
Creative SB X-FI Platinum + Inspire Digital 5700 Dirk.B Audio und Video 1 29.01.2008 18:07
Suche: Treiber-CD für Creative SoundBlaster Live! 5.1 Digital Plebejer Suche 1 22.04.2005 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:35 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved