TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Audio und Video

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2004, 16:22   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 04.01.2004
Beiträge: 212

Netwatcher befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard onboard sound oder soundkarte

ich hab ein neues mainboard mit onboard 5.1 sound
es ist das epox ep-8rda3+ der audio codec ist der "CMI9739A" und die audio engine ist die Xear 3d
außerdem hab ich noch eine terratec aureon 5.1 fun soundkarte
mein frage ist nun was von beidem ich verwenden soll, sprich wer bringt die bessere leistung und 3d-sound
mich würde dabei speziell die spielequalität interessieren
schon mal recht vielen dank
Netwatcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2004, 16:44   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard

Ahoi Netwatcher

Eine Soundkarte ist dem Onboardsound immer vorzuziehen, sowohl Performancemäßig als auch von der Klangualität.

Grüße

Seebaer
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2004, 16:55   #3 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

hi seebar, da ich hier ein epox 8rda+ mit oben gfenannten 5.1 soundchip habe und hier noch ne gute alte soundblaster kompatible pci karte (glaube is sogar ne soudblaster 12 gilt da deine IMMER aussage auch oder muss man da vielleicht mal von der linearität des Denkens wegkommen?

kommt immer auf den Soundchip und dessen qualität an, nicht obs ne karte oder onboard ist
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2004, 17:16   #4 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 26.12.2003
Beiträge: 190

sSeLeMaHs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

naja aber wenn er ne karte hat würde ich die auch nutzen, denn die is neuer als der soundchip...aber in diesem fall dürfte sich da nicht so viel tun von der qualität her, musst halt gucken was besser im bedienungskomfort ist...ich würde einfach mal beides testen
sSeLeMaHs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2004, 17:16   #5 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 04.01.2004
Beiträge: 212

Netwatcher befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

heißt quasi ausprobieren und dann entscheiden was einem besser gefällt?
gibt es vielleicht ne gute möglichkeit speziell auf höhen und tiefen zu testen, ich mein irgendein testsound oder so? damit man dass gut vergleichen kann??
Netwatcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2004, 20:12   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard

Ahoi Netwatcher

Ja, es gibt Test CDs. Da sind die Frequenzgänge von 20-20 000 HZ drauf. Alllerdings sollte man schon gute HiFi Boxen haben und gute geschulte Ohren. Fans von Techno oder Rapp sind dafür kaum geeignet.

Grüße

Seebaer
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2004, 12:36   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard

Ahoi Netwatche

Sieh mal hier:

http://www.computerbase.de/artikel/h...rwood_roundup/

Da wird auch Sound und Performance getestet. Leider haben die Jungs nur bis 15000 KHZ gemessen. Ein Freuenzgang sollte aber bis 20000 KHZ möglichst geradlining sein.

Grüße

Seebaer
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2004, 14:42   #8 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

fragt sich nur was der i875 mit dem nf2 zu tun hat...
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2004, 18:06   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard

Es geht um den Onboardsound, nicht um den Chipsatz.
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2004, 22:41   #10 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 04.01.2004
Beiträge: 212

Netwatcher befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

danke für den link werd mir den mal anschauen und dann selbst mal ein bisschen herumprobieren und dann entscheiden was ich für besser erachte
Netwatcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2004, 10:18   #11 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.468

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard

Hmmm....
Ich habe auf meinem MSI-Board auch "nur" nen onBoard 5.1 Soundchip, ich nutze aber kein 5.1-Sound, da mir das am PC etwas übertrieben vorkommt.
Stattdessen habe ich ein 2.1 Soundsystem von Creative drangehängt, das iTrigue 3300 und bin super zufrieden mit dem Sound.

Sicherlich könnte man nun eine Messung vornehmen, die mir sicherlich bestätigen würde, das mit einer "echten" Soundkarte der Klang noch besser wäre - aber effektiv raushören kann ich diesen Unterschied sowieso nicht (auch wenn ich nicht zu den Techno- oder Rap-Fans zu rechnen bin, sondern eher zu den Hard-Rockern und Heavy-Metal-Fans).
Von daher spare ich mir das Geld für die Anschaffung einer seperaten Soundkarte und geh mit meiner Freundin hübsch essen

Cheers,
Joshua
select * from USERS where IQ > 60
0 rows returned.
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2004, 10:48   #12 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von xtrm2k
 

Registriert seit: 11.11.2003
Beiträge: 2.288

xtrm2k sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärextrm2k sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärextrm2k sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Zitat:
Zitat von Joshua
Hmmm....
Ich habe auf meinem MSI-Board auch "nur" nen onBoard 5.1 Soundchip, ich nutze aber kein 5.1-Sound, da mir das am PC etwas übertrieben vorkommt.
Stattdessen habe ich ein 2.1 Soundsystem von Creative drangehängt, das iTrigue 3300 und bin super zufrieden mit dem Sound.

Sicherlich könnte man nun eine Messung vornehmen, die mir sicherlich bestätigen würde, das mit einer "echten" Soundkarte der Klang noch besser wäre - aber effektiv raushören kann ich diesen Unterschied sowieso nicht (auch wenn ich nicht zu den Techno- oder Rap-Fans zu rechnen bin, sondern eher zu den Hard-Rockern und Heavy-Metal-Fans).
Von daher spare ich mir das Geld für die Anschaffung einer seperaten Soundkarte und geh mit meiner Freundin hübsch essen

Cheers,
Joshua
Also 5.1 ist sicherlich nbicht übertrieben, kommt nur drauf an was man macht... für Systemklänge sicherlich, aber Spiele sind doch um einiges angenehmer


Und zum Thema Musik... wenn ich wirklich Musik hören will nehme ich meine Anlage mit 4 Boxen (2x150, 2x 300 Watt) und hab nen satten klang, denn da kommt der Compi net mit
xtrm2k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2004, 10:58   #13 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Live
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 6.256

Live sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreLive sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreLive sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Zitat:
Zitat von xtrm2k
Und zum Thema Musik... wenn ich wirklich Musik hören will nehme ich meine Anlage mit 4 Boxen (2x150, 2x 300 Watt) und hab nen satten klang, denn da kommt der Compi net mit
Dann schließ doch einfach den PC an die Anlage an!
Live ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2004, 11:07   #14 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von xtrm2k
 

Registriert seit: 11.11.2003
Beiträge: 2.288

xtrm2k sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärextrm2k sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärextrm2k sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Zitat:
Zitat von Live
Zitat:
Zitat von xtrm2k
Und zum Thema Musik... wenn ich wirklich Musik hören will nehme ich meine Anlage mit 4 Boxen (2x150, 2x 300 Watt) und hab nen satten klang, denn da kommt der Compi net mit
Dann schließ doch einfach den PC an die Anlage an!

Um in Ruhe aufm Bett zu liegen und Musik zu hören erst wieder den Rechner anschmeißen? Is mir zu umständlich
xtrm2k ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
onboard, sound, soundkarte


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
audigy 2zs platinum pro behalten oder onboard sound lexi1970 Audio und Video 6 15.04.2007 07:21
ALC650 onboard sound oder Soundkarte bei 5.1 Stümper Audio und Video 1 25.08.2004 22:38
soundkarte oder sound onboard digga Audio und Video 1 22.11.2002 13:25
onboard sound fehlt chrira AMD: CPUs und Mainboards 0 22.11.2002 13:25
soundkarte onboard von windows 98 verweigert Gast Audio und Video 2 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:11 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved