TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Audio und Video

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2003, 14:41   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 09.02.2003
Beiträge: 36

webAndy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Avi Aufnahme - Probleme

Hallo,
ich versuche schon seit langem VHS Videos auf den PC zu bekommen, aber auch direkt auf dem PC aufzunehmen. Die Vids will ich nachher so komprimieren das ich sie zum einen onlinestellen kann (dürfen also nicht zu gross werden) und zum anderen für den privaten Gebrauch (gúte Quali, grösse egal)

kann mir wer das einmal erklären, ich hab schon viel gelesen, aber es klappt einfach nicht. lassen wir die Filter am Schluss mal weg.

1.) aufnahme mit 768 x 576 (iuvcr) oder 384x288 (virtual dub), nehme uncomprimiert auf, da in mpeg mein bild ruckelt.
- bei virtual DUb kann ich leider nicht grösser aufnehmen
- bei iuvcr hab ich Tonproblem

2.) schneiden der Ränder, so das der Endwert durch 2 teilbar ist.

3.) verkleinern des Bildes und da hab ich neben der Aufnahme das grösste Problem. wenn ich ein 16:9 Format habe, schneide ich ja so die Ränder das das Verhältnis zum endgültigen Format (320x240) nicht mehr stimmt. Wie kann ich das beheben ???

mein Problem ist somit, wie komm ich in guter Quali ohne was falsch zuu machen von 768x576 oder 284x288 zu einer Engrösse von 320x240 (da sonst die Datei zu gross wird)

kann mir das einer genauer erklären. ich finde einfach nicht die Antwort darauf und kenne mich selbst zu wenig damit aus...

Vielen Dank

Gruß
Andy
webAndy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2003, 00:45   #2 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 05.08.2003
Beiträge: 119

armaszon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Die Antwort kommt vielleicht ein wenig spät. Aber vielleicht besser als nie.

Also Aufnahme entweder mit einer Videoschnittkarte die über ein Video In verfügt oder aber den VC an eine DV-Cam anschließen, überspielen und dann via Firewire auf die Platte.

Soweit sogut.
Dann die Frage der Abspielqualität.
768x576 ist gut geeignet für Wiedergabe an PC-Monitoren.
Für TV-Wiedergabe mußt Du aber auf 720x576 gehen der Rest geht für andere Informationen drauf. Bist Du größer schluckt der Fernseher den Rest. Daher sind die Pixel dann auch wieder nicht quadratisch sondern rechteckig um keine Info verloren gehen zu lassen.
16:9 Thema anamorphotische Bilder.
Das ganze Thema ist allerdings so komplex, daß ich eigentlich zu Fachliteratur raten würde, da selbst ein Crash-Kurs einige Seiten erfordern würde.
Wichtig: verkleinern der Framegröße ist eigentlich nicht so das Problem.
Vergrößern schon, da interpoliert werden muß und das Endergebnis u.U. ein wenig verpixelt aussieht.
Doch unterhalb von 768/720x576 gibt es keine zufriedenstellende bildschirmfüllende Darstellung mehr, und ist eigentlich nur noch fürs Web geeignet, wo Du die Filme eh meist in kleinen Fenstern präsentierst.
Für mich persönlich ist eine gute Mischung aus geringer Datenmenge und ansprechender Videoquali am ehesten mit DiVX zu erreichen. Ist aber Ansichtssache. DiVX kann aber mitlerweile auch am MAC betrachtet werden und hat sich somit zu einem recht universell betrachtbaren Codec gemausert.
An Software kann ich Premiere, TMpegEnc, Media Cleaner und Vidomi empfehlen. Mußt halt ein wenig herumexperimentieren, was für welchen Zweck am besten rüberkommt.
Viel Spass dabei.
armaszon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aufnahme, avi, probleme


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme bei der Line-In-Aufnahme mit Aureon 5.1 PCI Dim89K Audio und Video 0 10.08.2009 17:41
Tonaussetzer bei Aufnahme von Waves alfred Audio und Video 2 16.05.2006 16:50
MSI 6600GT und TV Aufnahme ss-18 NVIDIA GeForce Grafikkarten 1 16.01.2005 14:08
Probleme bei Aufnahme mit Virtual Dub siggi Audio und Video 10 22.11.2002 14:25
Probleme mit der Aufnahme von Sound mit Virtual Dub Easyrider Audio und Video 0 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:04 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved