TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2005, 17:23   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 4

gbencze befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Medion 8383 CPU-Kühlen

Hallo Forum,

wer hat Erfahrung mit dem Medion 8383 (Aldi November 2004)? Welcher CPU- Kühler ist als Ersatz für den montierten "Düsejäger" zu empfehlen?

gbencze
gbencze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 18:00   #2 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Bad Smiley
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 21

Bad Smiley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

3,4 Ghz Prescott... hmmm... hol dir den da:
NorthQ NQ 3312 Giant Ufo
ist der derzeit beste
Bad Smiley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 18:05   #3 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.251

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

Ich bezweifele dass der passt, wenn du noch das Original Aldi-Gehäuse hast wirds sehr eng oder er passt gar nicht. Wenn du vor allem ne gute Kühlung willst, musst du mal ein bisschen rummessen ob der passt.
Wenn er nur leise sein soll, kann ich den Arctic Cooling Super Silent 4 Pro (TC) empfehlen.
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 19:22   #4 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Bad Smiley
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 21

Bad Smiley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

wenn er nicht passt, dann nimm den da
von der Kühlleistung !fast! genausogut, aber n Stück kleiner.
preislich ziemlich gleichgelegen
der sollte passen, schließlich ragt er nicht über die Ausmaße des Mainboards hinaus

hier der Größenvergleich:
http://www.tweakpc.de/cooling/kuehler_images/92/3.jpg
/eidt:
eigentlich sollten beide passen, schließlich "schwebt" die größte Fläche über allem anderen
http://www.tweakpc.de/cooling/kuehler_images/92/6.jpg

Geändert von Bad Smiley (28.01.2005 um 19:40 Uhr)
Bad Smiley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 19:25   #5 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 83

metz_ger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

hi also ich stimme mal ganz redfalcon zu mit dem arctic cooling bist gut dran ich hab den auch ich hab meinen 2.2 auf 2.7 und der wird bei vollast nicht wärmer wie 48°C und der is noch verdammt leise
metz_ger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 19:38   #6 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Bad Smiley
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 21

Bad Smiley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

sorry, aber ich finde du kannst nicht n 2,2 Ghz Northwood mit nem 3,4 Ghz Prescott vergleichen. auch nicht wenn der NW um 500 Mhz übertaktet ist.

DESWEITEREN
ist der Kühler von Arctic Cooling selbst nur für P4-CPUs bis 3,06 Ghz freigegeben
also 340 Mhz zu wenig
Link zu Arctic Cooling
zudem basiert dessen Befestigung auf das Sockel 478-Retention-Module.
vielen LGA 775-Boards liegt das nicht bei

also ich verstehs ehrlich gesagt net daß die Leute immer am CPU-Kühler sparen wollen.

nochmal mein Tipp: entweder der NorthQ oder der Zalman

Geändert von Bad Smiley (28.01.2005 um 19:46 Uhr)
Bad Smiley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 19:53   #7 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.251

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

Der AC läuft auch bei mir auf nem 2,8@3,3 und wird unter Last nicht wärme als 50°. Außerdem ist der AC viel günstiger, das RM kostet ja nur 2 Euro. Wenn man stark übertakten will ist man aber mit dem Zalman oder dem northQ sicherlich besser dran.
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 20:04   #8 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Bad Smiley
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 21

Bad Smiley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Daumen runter AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

Zitat:
Der AC läuft auch bei mir auf nem 2,8@3,3 und wird unter Last nicht wärme als 50°.
und das auf dem Asus P4P800
und zwar mit Asus Probe gemessen.
auf dem Mainboard hatte ich mit boxed-Kühler und NW 3,2 Ghz ne leerlauf Temperatur von 35°C
kaum hatte ich das Abit IC7 drin schon warens 50°C

guck dir das hier mal an!
Bad Smiley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 20:11   #9 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.251

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

Verstehe jetzt nicht so ganz was du mir damit sagen willst, dass das P4P800 eine zu niedrige Temperatur anzeigt?

Edit: Außerdem wiss wir ja bis jetzt gar nicht ob für den Autoren die Temperatur oder die Lautstärke zählt. Wie ich schon gesagt hab, im fall von Temperatur ist mit Sicherheit ein Zalman oder NorthQ-Kühler besser, keine Frage. Wenn es ihm aber darum geht, einem möglichst leisen PC zu haben, ist der AC mit Sicherheit die günstigere Alternative.

Geändert von redfalcon (28.01.2005 um 20:14 Uhr)
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 20:14   #10 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Bad Smiley
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 21

Bad Smiley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

au ja, und wie!

/edit:
zu deinem Edit
Zitat:
Außerdem wiss wir ja bis jetzt gar nicht ob für den Autoren die Temperatur oder die Lautstärke zählt
na ich weis nicht, die Bohren da ein Loch in den Cpu-Küphler um aus dessen Mitte die Temperatur auszulesen.
in dem Fall ist wohl davon auszugehen daß die Lautstärke bei dieser Messung keine Rolle spielt

Zitat:
Wenn es ihm aber darum geht, einem möglichst leisen PC zu haben, ist der AC mit Sicherheit die günstigere Alternative.
scho recht. es gibt halt Kühler die kühlen eine CPUauf gediegene 40°, das sind dann WhisperRock, Arctic Cooling und Konsorten. Dann gibt es Kühler die kühlen die CPU auf 40° bei unhörbarer Lautheit!

Geändert von Bad Smiley (29.01.2005 um 00:46 Uhr)
Bad Smiley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 23:25   #11 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 4

gbencze befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

Hallo,
vielen Dank für die Tipps, mir geht es sowohl um eine vernünftige Kühlung, (mit dem original Kühlkörper und geregeltem CPU- Lüfter reicht die Kühlleistung aus) als vor allem um einen leisen PC (jetzt dreht der CPU- Lüfter schon bei 65Grad Temp mit 4500 RPM, bei 50% CPU- Auslastung!!!) Ich habe beide Vorschläge schon angesehen: mein Board hat einen 4-pin- Lüfter- Stecker! Euere Lüfter jeweils einen 3- pin- Stecker! Wie geht das zusammen?

Gruß

gbencze
gbencze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2005, 23:59   #12 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Bad Smiley
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 21

Bad Smiley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

ganz einfach in jedem Computerladen gibts für solche Fälle Adapter zu kaufen!
kosten ca 3€
Bad Smiley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2005, 08:42   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 01.07.2002
Beiträge: 2.031

Fr@ddy ist ein sehr geschätzer MenschFr@ddy ist ein sehr geschätzer MenschFr@ddy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

Thermaltake Silent Tower passt da so eben drauf.
Fr@ddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2005, 11:22   #14 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 4

gbencze befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

Nochmal Dank für die Tipps - in einem anderen Forum wird der Freezer 7 empfohlen! Hat Jemand dazu eine Meinung?
gbencze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2005, 15:10   #15 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Bad Smiley
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 21

Bad Smiley befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Medion 8383 CPU-Kühlen

hmmm... das ist das Ding da:
http://www.computerhandlung.de/prods/50/18642.jpg
den kenn ich persönlich nicht. ist halt n Arctic. ist wahrscheinlich auch n paar euro günstiger als die anderen beiden von mir empfohlenen.
4 Heatpipes hat er auch. hat aber nicht viel zu bedeuten. Mein Kühler hat gleich 6 Heatpipes und trotzdem isser gradmal so gut wie der intel Boxed-Kühler (dafür hat er aber keinen eigenen Lüfter)
Bad Smiley ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
8383, cpukuehlen, cpukühlen, medion


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Medion Titanium MD 8383 XL Bildschirm bleibt schwarz Petrol CPUs und Mainboards allgemein 5 04.01.2009 09:12
Laptop Kühlen suburbanclubber Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw. 17 14.01.2006 15:00
Chipsatz Kühlen! Troy Mc lur Cooling - Kühler, Lüfter etc. 62 16.09.2004 21:34
XP 2400@ 2800 Kühlen!!!! Nero 76 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 18 19.03.2003 10:14
Barton & Kühlen Hellangel Cooling - Kühler, Lüfter etc. 6 16.03.2003 16:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:14 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved