TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2005, 16:49   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 4

Nix Ahnung befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Ich wollte mal wissen was ihr von dem "Abit An7" haltet bzw. ob es sich lohnt dieses Mainboard zu kaufen oder ob es besser ist, sich ein Mainboard von Asus oder ähnlichem zu beschaffen?
Nix Ahnung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 00:04   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Crystallion
 

Registriert seit: 14.07.2004
Beiträge: 2.062

Crystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein Lichtblick

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Das AN7 ist ein gutes Board, vor allem wenn Du übertakten willst. Meines Wissens nach steht es den ASUS-Boards in nichts nach, im Gegenteil.
Crystallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 00:24   #3 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Ich hatte jetzt schon einige Boards in der Hand aber ich bin von meinem KX7-333 so begeistert, dass ich definitv als nächstes Board wieder Abit nehmen werden.

Daher würde ich Dir zum AN7 raten, da das einen recht guten Ruf hat.
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 00:35   #4 (permalink)
fab
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von fab
 

Registriert seit: 19.05.2002
Beiträge: 2.145

fab wird schon bald berühmt werden

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Boah bloss nicht Leute! Ich hatte eins, und war wirklich enttäuscht Da greift man besser zum Vorgängermodell NF7-S, ist ja mittlerweile auch in einer neueren Revision erschienen.
fab ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 00:47   #5 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Wo gabs Probleme?
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 07:50   #6 (permalink)
fab
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von fab
 

Registriert seit: 19.05.2002
Beiträge: 2.145

fab wird schon bald berühmt werden

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Das fing schon mal mit einer fehlerhaften Temperkennung an. USB- und IDE-Performance fand ich sehr schwach, nur ersteres liess sich per BIOS Update fixen.

Alles in allem ein sehr unfertiges Mainboard im Betastatus würde ich sagen. Ich habe letztens für ein paar Freunde wieder zum NF7-S gegriffen - DAS war noch ein gutes Abit Board
fab ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 08:04   #7 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Realive
 

Registriert seit: 04.06.2002
Beiträge: 1.250

Realive wird schon bald berühmt werden

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Nenn mir einen MoBo Hersteller, der keine BIOS updates nachlegen muss um Bugs zu fixen? Das ist heute gang und geben, dass ist genau wie in der Autoindustrie, man muss schnell mit Neuheiten am Markt sein und da sind die Käufer nun mal die Betatester . Dies nun nur auf Abit zu schieben, naja ich weiss nicht.

Ich hatte auch mit einem NF7-S 2.0 angefangen und musste gleich 2 BIOS updates durchführen, na und! Das Board ist aber nun mehr als stabil und übertaktungsgfreundlich wie keines seiner vorgänger.

Ich werde wohl IMMER bei Abit bleiben

Grüsse
Realive
Realive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 09:26   #8 (permalink)
fab
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von fab
 

Registriert seit: 19.05.2002
Beiträge: 2.145

fab wird schon bald berühmt werden

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Tjo wenn Du meinen Post richtig durchgelesen hast würde Dir auffallen dass ich das NF7-S als gutes Board bezeichnet habe. Und die schlechte IDE/USB Performance liess sich auch per BIOS Update nicht fixen. Ausserdem ist es ein starkes Stück wenn man nach Einbau des Boards nicht mal Windown installieren kann weil die Temperaturüberwachung das System stilllegt. Die Option liess sich damals übrigens nicht deaktivieren :P
fab ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 11:14   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Shader
 

Registriert seit: 24.07.2003
Beiträge: 1.951

Shader wird schon bald berühmt werden

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Also ich empfehle auf jedenfall nen ABIT Mainboard, die Dinger sind meines Erachtens sehr gut. Ich hab mitterweile mir auch nen neues ABIT Mainboard gegönnt - nämlich daqs NF7-S2 für gerade einmal 39€ (NEU!) und die Performance stimmt, kommt mir schneller vor als mein altes defektes NF7-S (V1.1) und vor allem es ist sehr stbail und absolut silent da der Northbridge passiv gekühlt wird, beim alten NF7-S war noch nen lärmender Lüfter drauf.
Shader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 13:59   #10 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 4

Nix Ahnung befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Die meisten Tests zeigen, dass das An7 sehr stabil läuft und auch ne gute Ausstattung hat, also denke ich, dass ich es mir kaufe.
Nix Ahnung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 15:51   #11 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Realive
 

Registriert seit: 04.06.2002
Beiträge: 1.250

Realive wird schon bald berühmt werden

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Zitat:
Zitat von fab
Tjo wenn Du meinen Post richtig durchgelesen hast würde Dir auffallen dass ich das NF7-S als gutes Board bezeichnet habe.
Ich habe deinen Post wohl gelesen du meinen scheinbar nicht richtig , ich wollte eigentlich nur darstellen dass eine Board bei einem gut läuft und bei dem anderen nicht, dies ist immer stark abhängig von der jeweiligen Systemkonfiguration. Ich kann mich gut erinnern dass es anfangs mit dem Silicon Image Controler probleme gab grosse dateien zu übertragen, es entstanden immer CRC fehler. Dies zeigt ganz deutlich dass es immer Probleme geben kann, egal was man kauft .

Prinzipiel sind ABIT Board aber das nun plus ultra für OC.
Realive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 17:10   #12 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von DGray
 

Registriert seit: 14.05.2003
Beiträge: 913

DGray sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDGray sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: "Abit An7" oder ein Mainboard von "Asus"

Zitat:
Zitat von Realive
Prinzipiel sind ABIT Board aber das nun plus ultra für OC.
prinzipiell ja, aber was ist dann mit DFI? ich dachte die sind beim oc'en doch echt unschlagbar... wobei ich seit jahren sehr gut auf MSI fahre..
DGray ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abit an7, an7quot, asus, mainboard, quotabit, quotasusquot


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechner "laggt" / "hängt" / "stockt" adidas Windows & Programme 2 31.03.2007 19:35
Im Menü "Change signal or HD format" fehlt die Option "Composite" drzarkov NVIDIA GeForce Grafikkarten 0 20.02.2007 20:48
Maxtor Diamondmax9 Plus:im Bios als Oaztor"6[160R0"""""""""" +16GB nicht formatierbar SpyThago Festplatten und Datenspeicher 10 02.10.2006 10:37
"make" woher oder mit "gcc" ersetzen? Qndre Linux bzw. Non-MS & Programme 27 03.04.2005 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:32 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved