TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten > Grafikkarten Overclocking

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2008, 16:51   #1 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 464

Enforc3r ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard Nvflash ohne Diskettenlaufwerk?

Halloooo..^^
Also ich wollte mein modifiziertes Bios flashen für meine Graka. Aber nun mein Problem ich besitze kein Diskettenlaufwerk. Ich möchte meine Graka mit nvflash falshen aber ich weiss nicht woher ich eine BootCD herbekommen soll die auch FUNKTIONIERT! Ich bin am verzweifeln...

EDIT: Eigtl. habe ich nur S-ATA Laufwerke (CD DVD auch). IDE ist auch da wegen der erkennung... ich hab das keine ahnung nur was man da eingeben muss kann ich ^^ man muss doch dos starten oder? gibt es eine cd version?

Geändert von Enforc3r (09.07.2008 um 18:02 Uhr)
Enforc3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 08:16   #2 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.169

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Nvflash ohne Diskettenlaufwerk?

Sofern dir ein USB-Stick zur Verfügung steht, bietet sich die Option an von diesem zu starten. Um den Stick startfähig zu machen, benötigst du Folgendes:

- Image einer Startdiskette
- HP DriveKey (Tool um den Stick zu formatieren und das Image zu schreiben)

Hast du beides heruntergeladen, benennst du die Image-Datei von .exe nach .zip oder .rar um - nun lässt sich die Datei mit WinZip oder WinRAR öffnen. Öffne dieses "Archiv" und entpacke die darin befindliche Datei (.ima) in einen Ordner deiner Wahl.

Danach DriveKey installieren und das Programm starten. Zum Programmablauf:

*ACHTUNG* Der Inhalt des USB-Sticks wird gelöscht!
  • Du wirst gefragt, welches Laufwerk verwendet werden soll und wählst als Ziel natürlich den Laufwerksbuchstaben des USB-Sticks => Weiter
  • Auswahl auf "Create New or Replace Existing Configuration" belassen => Weiter
  • "Floppy-Disk" auswählen => Weiter
  • "Image from file" wählen und über den Button [...] auf die zuvor entpackte .ima Datei verweisen => Weiter

Normalwerweise sollte der Vorgang dann starten, oder, du musst möglicherweise nochmals auf "Weiter" klicken. Ich kann mich leider nicht mehr erinnern und ausprobieren will ich es nicht, da sonst u.U. mein iPod stibt ^^

Gut, der Stick sollte nun soweit vorbereitet sein und wenn du dir dessen Inhalt anzeigen lässt (Arbeitsplatz), liegen darauf etwa 1,3MiB Daten. Da der Stick auf 1.44MiB formatiert wurde (Floppy) ist nun leider nicht genug Platz um nVFlash und die .bin/.rom des Bios darauf zu speichern.

Dieses Problem behebst du, indem du ein paar der Dateien löschst. Um vom Stick starten zu können, sind lediglich folgende Dateien essentiell nötig: io.sys, msdos.sys (, config.sys, autoexec.bat, himem.sys). Bei allen anderen Dateien steht es dir frei sie zu löschen um Platz zu schaffen. Belässt du config.sys und autoexec.bat auf dem Stick, ist es normal dass später beim Startvorgang wegen der anderen, gelöschten Dateien Fehler angezeigt werden.

Ist genug Speicherplatz frei, kopierst du die Dateien für das BIOS Update.

Jetzt den Rechner durchstarten/herunterfahren. Wird des Startbild des BIOS angezeigt, drückst du F8 um ins Boot-Menü zu gelangen. Hier wählst du den Stick als Ziel für den Startvorgang aus. Sollte kein entsprechendes Menü erscheinen (andere Taste/Tastenkombination), musst du einen Umweg über das BIOS gehen und den Stick dort direkt als Startgerät festlegen.

Der Rest sollte klar sein - DOS startet und du kannst mit dem Update loslegen.


Gruss,
Stefan

Geändert von redilS (10.07.2008 um 13:01 Uhr)
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
[EID]-Mr.GiZMO (10.07.2008)
Alt 10.07.2008, 12:25   #3 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 464

Enforc3r ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Nvflash ohne Diskettenlaufwerk?

WOW Danke! Soweit so gut alle hat geklappt. Aber von deiner Liste ist nur die himem.sys bei mir drauft^^ und belegt sind 939kb ist das schlimm das die restlichen daten fehlen? Ich hab bei dem Prog da den pfad angegeben zum image da er als ne img file wollte^^ C:\boot95b.ima aber was soll ich jetzt tun?

EDIT: Sry windoff rechnet falsh 1,27 sind belegt^^ also laufwerk eingenschaften. Bei mir werden alle versteckten daten und systemordner angezeigt

Geändert von Enforc3r (10.07.2008 um 12:35 Uhr)
Enforc3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 12:59   #4 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.169

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Nvflash ohne Diskettenlaufwerk?

Zitat:
Zitat von Enforc3r Beitrag anzeigen
WOW Danke! Soweit so gut alle hat geklappt. Aber von deiner Liste ist nur die himem.sys bei mir drauft^^ und belegt sind 939kb ist das schlimm das die restlichen daten fehlen? Ich hab bei dem Prog da den pfad angegeben zum image da er als ne img file wollte^^ C:boot95b.ima aber was soll ich jetzt tun?

EDIT: Sry windoff rechnet falsh 1,27 sind belegt^^ also laufwerk eingenschaften. Bei mir werden alle versteckten daten und systemordner angezeigt
Um von Stick starten zu können sind lediglich die Dateien "io.sys" und "msdos.sys" erforderlich. "himem.sys" und "config.sys" (hierüber wird himem.sys geladen) sind je nach Speicheranforderung eines Programmes erforderlich. Alle anderen Dateien sind für dein Vorhaben nur unnötiger Ballast.

Wenn knapp 1,3MiB belegt sind spricht das dafür, dass das Image korrekt geschrieben wurde. Weshalb du aber nur die Datei himem.sys siehst kann ich im Moment nur raten.
Sofern du im Windows Explorer unter >Extras>Ordneroptionen>Ansicht folgende Punkte entsprechend gesetzt hast:

"Geschützte Systemdateien ausblenden" => nicht markiert
"Alle Dateien und Ordner anzeigen" => markiert

...müssen alle auf dem Stick befindlichen Dateien angezeigt werden. Wenn das trotzdem nicht klappt, startest du eben die Kommandozeile und "klärst" das Ganze auf diesem Weg
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 13:05   #5 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 464

Enforc3r ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Nvflash ohne Diskettenlaufwerk?

also wie gesagt deine einstellungen hatte ich voher drinne! also soll ich jetzt einfach ausführen>cmd> und da meine sachen erledigen?
Enforc3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 13:11   #6 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.169

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Nvflash ohne Diskettenlaufwerk?

Genau. Wenn Windows sich weigert die Dateien anzuzeigen kannst du sie auch über die Kommandozeile löschen. Wenn du dir ein BIOS Update zutraust, kommst du sicher auch mit dem DOS-Modus klar, oder?

Zitat:
Zitat von Enforc3r Beitrag anzeigen
also soll ich jetzt einfach ausführen>cmd> und da meine sachen erledigen?
Jepp, oder so: Start > (Alle) Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2008, 16:30   #7 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von FallenAngelNRW
 

Registriert seit: 24.08.2005
Beiträge: 208

FallenAngelNRW befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Nvflash ohne Diskettenlaufwerk?

Wegen solchen dingen hab ich jetzt wieder ein Floppy-laufwerk.

Sonst hab ich das immer mit ner alten Win98-CD gemacht. "Eingabeauf. + CD" gebootet, ne cd-r mit nvflash und den BIOS-Files (original & gemodded) drauf und ab gehts.
FallenAngelNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
diskettenlaufwerk, nvflash


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diskettenlaufwerk hpentium Festplatten und Datenspeicher 6 18.02.2007 21:48
[S] Diskettenlaufwerk in Schwarz iMPERiAL Suche 1 13.08.2006 22:21
Windowsinstallation auf Raid0 ohne Diskettenlaufwerk? Jlagreen Windows & Programme 11 01.02.2006 20:16
Virtuelles Diskettenlaufwerk Shadow2000 Festplatten und Datenspeicher 1 14.05.2005 11:28
Diskettenlaufwerk-Led B.$.g Gehäuse und Case-Modding 21 26.01.2005 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:43 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved