TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > Intel: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2002, 20:18   #1 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard P4 2,4Ghz 400FSB mit 533FSB???

P4 2,4Ghz 400FSB mit 533FSB???
Ist das machbar?
Wenn ja, wie und mit welcher Kühlung?
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 20:25   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.602

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

wenn überhaupt dann nur mit Wakü oder Kompressor.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 21:16   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Und mit Welchem Mainboard überhaupt?. Die Meisten schalten da doch eh nicht ein!!! Oder bin ich da falsch informiert?
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 21:23   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.602

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

wieso sollten die nicht einschalten? Klar, wenn die CPU das nicht schafft rührt sich da nix, aber dann liegt das halt an der CPU und eben nicht am Mobo.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2002, 21:53   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Ah so
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2002, 08:18   #6 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich würd mal so pauschal sagen mit nem C1 Stepping CPU der in der KW ab 33 in Malaysia hergestellt wurde, und ner wasserkühlung schafft man das.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2002, 08:42   #7 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Wäre bei einem P4 2,4 der Sprung von 133FSB auf 166FSB leichter zu schaffen als von 100FSB auf 133FSB?
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2002, 08:44   #8 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

...das mainboard wär n Gigabyte Ga-8PE667 Ultra
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2002, 08:48   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.602

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

klar, wären ja "nur" ~25% OC, bei 100 aud 133 aber 33% mehr.
Einige Threads weiter unten gehts ja auch schon um den 2.4 mit 133@166, was für die C1 in der Regel kein Problem ist. Mit den älteren B-Steppings wirst du das aber nicht schaffen.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2002, 08:53   #10 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard

Nein - das ist relativ wurscht!

Der Sprung von 100 auf 133MHz bedeutet aber meist einen größeren Sprung in den endgültigen Megahertz - weil der Multiplikator von gleichen Prozessoren höher ist.

Hier mal ein kleines Beispiel:

24*100MHz = 2400MHz --> 24*133MHz = 3200MHz
18*133MHz = 2400MHz --> 18*166MHz = 3000MHz

Und das ist dann auch der Grund warum ein 100er Proz. (vor allem wenn er einen noch höheren Multiplikator hat) schlechter zu übertakten geht. Ausserdem hat ein 133MHz Proz auch noch den gewaltigen Vorteil - das man auch die 166MHz - oder gar 166MHz + 33MHz noch mit DDR Ram nutzen kann - und somit eine deutlich höhere Speicherbandbreite hat. Das kommt aber immer auch das verwendete Board und den verwendeten Ram drauf an.

Bei DDR Ram lohnt sich das - bei RAMBUS nicht - da selbst PC1066 bei circa 150MHz RAMTAKT Schluß macht.

Dazu auch noch ein kleines Rechenbeispiel:
i845PE Chipsatz (kann FSB + 33MHz = Speichertakt)

Normale Einstellung:
18*133MHz = 2400MHz --> Speichertakt 133/266MHz oder 133MHz + 33MHz = 166/333MHz

24*100MHz = 2400MHz --> Speichertakt 100/200MHz oder 100MHz + 33MHz = 133/266MHz

Übertaktete Einstellung:
18*166MHz = 3000MHz --> Speichertakt 166/333MHz oder 166MHz + 33MHz = 200/400MHz

24*133MHz = 3200MHz --> Speichertakt 133/266MHz oder 133MHz + 33MHz = 166/333MHz

Wie man sieht - kommt man beim 133er Modell mit dem richtigen Speicher deutlich besser weg. Und da der P4 Speicherbandbreite braucht - sind die 3GHz des 133ers schneller als die 3,2GHz des 166ers. (Bitte immer bedenken - nur wenn der RAM das auch mitmacht!)
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2002, 09:25   #11 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 24.10.2002
Beiträge: 1.290

Fenris befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ich liebe den typen
Fenris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2002, 18:10   #12 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich glaube bei dem Gigabyte Ga-8PE667 Ultra Mainboard ist der Speichertakt unabhängik einstellbar.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2002, 18:17   #13 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

http://tw.giga-byte.com/products/8pe667ultra_spec.htm
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2002, 09:03   #14 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard

Zitat:
Zitat von Schrotti
ich glaube bei dem Gigabyte Ga-8PE667 Ultra Mainboard ist der Speichertakt unabhängik einstellbar.
Nein - das ist definitiv nicht so! Ich habe es schon verbaut - und man hatte fälschlicherweise eine 400er CPU (2,4GHz) geliefert - damit ging nur 200MHz oder 266MHz DDR Ram Takt!

Das liegt am PE Chipsatz - der wie gesagt nur FSB + 33MHz für den Speichertat kann!
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2002, 09:36   #15 (permalink)
Inaktiver User
 

Registriert seit: 27.11.2002
Beiträge: 486

pits befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von Exit
Nein - das ist relativ wurscht!

Der Sprung von 100 auf 133MHz bedeutet aber meist einen größeren Sprung in den endgültigen Megahertz - weil der Multiplikator von gleichen Prozessoren höher ist.

Hier mal ein kleines Beispiel:

24*100MHz = 2400MHz --> 24*133MHz = 3200MHz
18*133MHz = 2400MHz --> 18*166MHz = 3000MHz

Und das ist dann auch der Grund warum ein 100er Proz. (vor allem wenn er einen noch höheren Multiplikator hat) schlechter zu übertakten geht. Ausserdem hat ein 133MHz Proz auch noch den gewaltigen Vorteil - das man auch die 166MHz - oder gar 166MHz + 33MHz noch mit DDR Ram nutzen kann - und somit eine deutlich höhere Speicherbandbreite hat. Das kommt aber immer auch das verwendete Board und den verwendeten Ram drauf an.

Bei DDR Ram lohnt sich das - bei RAMBUS nicht - da selbst PC1066 bei circa 150MHz RAMTAKT Schluß macht.

Dazu auch noch ein kleines Rechenbeispiel:
i845PE Chipsatz (kann FSB + 33MHz = Speichertakt)

Normale Einstellung:
18*133MHz = 2400MHz --> Speichertakt 133/266MHz oder 133MHz + 33MHz = 166/333MHz

24*100MHz = 2400MHz --> Speichertakt 100/200MHz oder 100MHz + 33MHz = 133/266MHz

Übertaktete Einstellung:
18*166MHz = 3000MHz --> Speichertakt 166/333MHz oder 166MHz + 33MHz = 200/400MHz

24*133MHz = 3200MHz --> Speichertakt 133/266MHz oder 133MHz + 33MHz = 166/333MHz

Wie man sieht - kommt man beim 133er Modell mit dem richtigen Speicher deutlich besser weg. Und da der P4 Speicherbandbreite braucht - sind die 3GHz des 133ers schneller als die 3,2GHz des 166ers. (Bitte immer bedenken - nur wenn der RAM das auch mitmacht!)
ich danke dir vielmals. endlich jemand, der was aussagekräftiges abliefert.
pits ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2002, 09:49   #16 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 24.10.2002
Beiträge: 1.290

Fenris befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich sag doch, dass ich den typen liebe
Fenris ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
400fsb, 4ghz, 533fsb


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pentium 4 Mobile 3,06 GHz, 533FSB, S478 overclocking? gk-one Intel: CPUs und Mainboards 6 20.07.2005 15:43
Speicher für P4B533 mit P4 3,06GHz-533FSB Hippo6 Intel: CPUs und Mainboards 13 20.01.2005 16:26
AMD 3000 mit 333FSB auf 400FSB laufen lassen Unix62 CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 15 25.07.2004 15:05
Pentium4 2.0 400FSB geg. 2.66 533FSB ersetzen Gast Intel: CPUs und Mainboards 5 14.01.2003 09:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:37 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved