TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2010, 16:07   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 2

jomolungma befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard älteren Dell precision

Hallo zusammen,
mein aktueller Rechner geht nun in die Knie, ich hab aber leider keine 900/1000 € um mir einen aktuellen, richtig leistungsfähigen rechner zu holen.
Nun meine Frage bei ebay werden mehrere Dell Precision 690 angeboten für 350- 400 € mit Intel Xeon Prozessor z.b dieses Angebot:
Dell Precision 690 Dual-Core Xeon 2.0/2GB/2x160/FX3500 bei eBay.de: PC-Systeme (endet 27.10.10 13:58:50 MESZ)

Nun meine Frage: Ist dieser Rechner noch aktuell genug um richtig leistungsfähig zu arbeiten?
Meine Anforderungen:
- Windows 7 64 bit( hab schon gelesen das es auf den rechnern läuft)
- Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010, Expression Studio
- Grafikanwendungen Photoshop, Illustrator
- Konstruktion Autodesk Inventor

wenn dieser aktuell genug ist wie sieht das mit der aufrüstung auf einen zweiten Xeon Prozessor aus.
es gibt verschiedene Aufrüst kits bei ebay: Dell Precision 490 Xeon Quad Core 2.66GHz X5355 CPU Kit bei eBay.de: CPUs CPU-Kühlung (endet 11.11.10 22:24:12 MEZ)

lohnt es sich einen weiteren Prozessor zu holen bzw. müssen die Prozessoren identisch sein oder können die auch unterschiedlich sein?

Ich meine die Precisions sind super Rechner und die Xeons dafür auch super leistungsfähige Prozessoren.

Bitte gebt mal eure meinung für diesen Kauf dazu.

Gruß Christian
jomolungma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2010, 11:56   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: älteren Dell precision

Hi,
die Dell Precision Serie sind richtige Workstations. Relativ teuer aber in der Verarbeitung und Qualität sehr gut. Richtige Arbeitstiere halt. Wenn du den Rechner zum Arbeiten verwenden willst und keine Hardwarekenntnisse bzgl. Selbstbau und die dabei evtl. auftretende Probleme selbst beheben kannst machst du eigentlich nix falsch. Als gut abgestimmtes Arbeitstier für einen Selbständigen ist das Angebot nicht schlecht > Kaufen, anschließen und loslegen. Den Speicher würde ich schon auf 4 GB aufrüsten lassen. 2 GB ECC RAM sind aber auch nicht so teuer. Spielen fällt aber auf den Teilen definitiv flach. Da reichen CPU und Grafikkarte nicht.

Die Option gebrauchter Rechner + Aufrüstkit ist sinnlos. Da kannst du auch gleich bei DELL einen neuen Rechner holen mit 4 Kernen. XEON-Prozessoren braucht man in deinem Anwendungsfall auch nicht wirklich.

Wenn du natürlich Hardwareprofi bist kannst du natürlich auch selber bauen und vll. etwas mehr Leistung. Wenn du schon mit dem Aufrüstkit liebäugelst für 4 Kerne wäre vll. der Selbstbau eine preislich gute Option.

Als Basis:
Phenom II 945
ASROCK 870 Extreme3 + Grafikkarte oder ASROCK 890GX Extreme3 mit Onboard Grafik
8 GB PC3-1333 Mushkin Stiletto RAM

Bei den Festplatten würde ich entweder ein RAID1 nehmen oder wenn es der Geldbeutel zulässt auf RAID-5 (4 Platten) setzen. Die Boards können das.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2010, 12:21   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: älteren Dell precision

Zitat:
Zitat von vcmob Beitrag anzeigen
Wenn du natürlich Hardwareprofi bist kannst du natürlich auch selber bauen
Jag ihm doch nicht so eine Angst ein, von wegen man muss Hardwareprofi sein. Wenn man keine 2 linken Hände hat und sich in das Handbuch vom Mainboard einliest kann man eigtl so gut wie nichts mehr falsch machen.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2010, 12:36   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: älteren Dell precision

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Jag ihm doch nicht so eine Angst ein, von wegen man muss Hardwareprofi sein. Wenn man keine 2 linken Hände hat und sich in das Handbuch vom Mainboard einliest kann man eigtl so gut wie nichts mehr falsch machen.
Scheint ja nun nicht so zu sein, wenn man sich die ganzen elementaren Fragen hier im Forum ansieht. Wenn ich noch keinen Rechner zusammengebaut habe und das Ergebnis als Arbeitsrechner verwenden will sollte schon ein vernünftiges System rauskommen. Da fährt man halt oft besser sich ein Komplettpaket vom Profi zuzulegen und dann Support und Garantie zu erhalten. Ein Servicepaket mit 24h-Reaktionszeit und 5 Jahren Ersatzteilgarantie kostet zwar Geld aber außerhalb der Spiel- und Bastelrechner-Ecke kostet ein defekter Rechner RICHTIG Geld.

Selbstständig > Rechner kaput > Tag versaut > keine Kohle.
Firma > Server kaput > 3 Mitarbeiter > 3x unproduktives Rumsitzen.
Da sind die Kosten für den Servicevertrag nach wenigen Stunden rum.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
poloniumium (25.10.2010), swatcher1 (25.10.2010)
Alt 25.10.2010, 12:46   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: älteren Dell precision

Das ein defekter Rechner im Produktiveinsatz richtig viel Kohle kostet ist mir bewusst, aber darum gings mir auch gar nicht.
Es ging mir eher um den Punkt, das du schreibst das man fürs Rechner bauen ein Profi sein muss mit ordentlich Erfahrung.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2010, 18:11   #6 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 2

jomolungma befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: älteren Dell precision

ähm ich muss die Disskussion um selbstbaurechner mal abbrechen.
Ich hab bestimmt schon 5,6 Rechner gebaut, hab mich sogar schon mit selbstbau gehäusen in Acry, Metall und Holz vertraut.
Also das ist aber nicht das Thema.
Ich kenn mich eben nicht mit Xeons und DualCore aus um da die optimale Leistung rauszuholen.
Ich möchte schon ein Arbeitstier und das eben (wie viele auch) zu einem kleinen Preis.
Meine Bedenken sind eben nur in der aktualität der Teile und Sinnhaftigkeit der Aufrüstkits.
Und wenn ich das so zusammenrechne (Precision 350€ + Kit 300€ + Ram 150 € == 800 €) nehm ich doch lieber den als einen für 1000 €. Oder? Außerdem würd ich glaub ich auch erstmal ohne CPU-Kit probieren und mal austesten was die Leistung so sagt.
Und es steht immer noch die Frage bei 2 Xeon Prozessoren auf dem Board bringt es was wenn die von unterschiedlicher Taktleistung sind?

Gibt es denn Leute die an dem Rechner momentan arbeiten ( auf Arbeit oder Daheim), das würde mich schon interessieren.

So ich hoffe erstmal wiedewr gesprächsstoff gegeben zu haben

Bis dann
jomolungma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2010, 18:33   #7 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von Mr_Eyeballz
 

Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 979

Mr_Eyeballz wird schon bald berühmt werden

Standard AW: älteren Dell precision

Hmm also wenn du schon Erfahrung damit hast würd ich mir für 800 eher selber was neues zusammenschrauben.
Mr_Eyeballz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2010, 19:17   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: älteren Dell precision

Hi,
@work haben wir eigentlich in der letzten Zeit nur Dell Precision neu angeschafft. Sind halt sehr gute Arbeitstiere die in der Woche eigentlich durchlaufen. Preislich Oberklasse aber durch den 3-Jahres-Wartungsvertrag für die Firma interessant. Meist haben die Teile "normale" Quad-Core Prozessoren für die Softwareentwicklung. Die älteren Modelle laufen mit Doppelkern-Prozessoren Q6xxx oder Q8xxxx. Die angebotenen Xeons sind eigentlich auch nur "normale" CPUs mit etwas mehr Cache. Als Workstation bringen die nicht unbedingt Vorteile. Im Server-Betrieb kann sich der Cache schon positiv auswirken.

Bei 800 Eu Budget würde ich zum dem empfohlenen AMD-System raten und dafür in die Datensicherheit zu investieren. 4 WD Green HDDs im Raid-5 sind leise und ausfallsicher. Wenn ich so dein Einsatzspektrum mir ansehe, sind die 2 GB auch etwas knapp bei den gebrauchten. Bei Windows7 64-Bit würde ich gleich 8 GB reinstecken. Macht sich sehr gut, wenn man nebenbei noch 1-2 Virtuelle Maschinen laufen hat und Client/Server oder Web-Programmierung macht .

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
älteren, dell, precision


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Dell XPS 13: Erstes Ultrabook von Dell nun auch in Deutschland erhältlich TweakPC Newsbot News 0 13.03.2012 22:26
2Gb 800mhz ram auf Dell Dimension 9150(Dell DXP051)?? Furyboy RAM Arbeitsspeicher 2 04.04.2008 12:33
Programme für älteren PC Der-Neue Windows & Programme 5 27.06.2006 11:04
dell precision m70 rockts ???? Jasper187 Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw. 4 12.11.2005 13:06
agp 8x in älteren rechnern? Gast Grafikkarten und Displays allgemein 5 14.09.2003 17:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:53 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved