TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2010, 22:24   #1 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 16.11.2010
Beiträge: 97

molmike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard asrock turbo ucc mode

was würdet ihr sagen , ohne viel aufwand nur eine taste drücken und gemütlich übertakten ( eventuelle probleme ) , oder selber übertakten ...
habe das asrock 880g extrem3 und bin mir nicht sicher ob diese ucc funktion gut ist oder ob nicht zu viel spannung esetzt wird oder so ...... hat jemand erfahrungen mit solchen übertaktungsweisen ? ansonsten , wie würde ich herausfinden obs inrdnung ist obwohl die cpu nicht abspackt ?
molmike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2010, 09:06   #2 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von jerico
 

Registriert seit: 11.12.2009
Beiträge: 140

jerico befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: asrock turbo ucc mode

Hi,
also diese UCC Funktion bedeutet "Unlock CPU Core". Mit dieser Funktion und dem passenden CPU ( Beispiel : Sempron 140 zu Athlon II X2 ) ist die freischaltung weitere Kerne möglich !!!
Hat also nicht wirklich was mit übertakten zu tun, durch Einschaltung der UCC Funktion wird auch nicht die Spannung erhöht. Wenn ein weiterer Kern freigeschaltet werden kann , sollte man eventuel die Spannung leicht anheben. Kommt wie gesagt auf die vorhandene CPU an, mehr Info´s dazu einfach goooooogeln.

Generell ist das Board sehr gut zum Übertakten.
Ich nenne dir mal ein Beispiel, habe fast das gleiche nur mit 890 GX Chip.
Meine CPU : Phenom II X4 970BE mit 3,5 Ghz
Habe nun die Möglichkeit über FSB oder Multiplizierer den Takt zu erhöhen. Kann auch beides anwenden.

Ich habe nur den FSB von 200 auf 217 gestellt !
( 17,5 Multi * 217 FSB = 3,8 Ghz )
Läuft stabil und mußte die Spannung auch nicht erhöhen...
Diese Einstellung habe ich direkt im Bios eingestellt.
Aktuell habe ich anstatt des FSB die Multi von 17,5 auf 20 gestellt, was mir einen Takt von 4 Ghz bringt. Dieses aber nur durch leichte Spannungserhöhung von 0,125 stabil möglich macht !!!
Es gibt aber auch von AMD her einige Software die direkt unter Win 7 einstellbar sind und den Takt erhöhen.

Es ist schwer zu sagen da du keinerlei angaben zur CPU gemacht hast.
Aber sicher ist das wenn du übertaktest eine Lösung ohne Spannungserhöhung die Lebensdauer mehr schont als wenn du an der Spannung drehst, was aber auch widerum den eventuellen Leistungsgewinn eingrenzt !!!
jerico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2010, 14:28   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 629

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: asrock turbo ucc mode

Zitat:
Zitat von molmike Beitrag anzeigen
ansonsten , wie würde ich herausfinden obs inrdnung ist obwohl die cpu nicht abspackt ?
Wenns stabil läuft hast du noch Temperaturen als Indiz - nicht mehr und nicht weniger. Wie sich das nun auf die Lebensdauer der Bauteile auswirkt kann dir keiner im vorhinein sagen, da es auch damit zusammenhängt, wie viel der Rechner läuft, wie viel Zeit er in welcher Lasstufe verbringt, was überhaupt belastet wird etc.
Du kannst natürlich wen suchen, der identische Hardware hat, sie an die Grenzen bringt und denjenigen in 2 Jahren (oder eben dann, wenn du denkst, dass deine Hardware nicht mehr reicht für deine Ansprüche) fragen, obs noch stabil läuft. Und dann kannste dich ärgern oder freuen, es heute nicht gemacht zu haben :P.

Übertakten ist immer das Gegenteil zu "von der Stange". Du kannst ausreizen, wieviel dein RAM macht, wieviel deine CPU auf Standard-Spannung macht, wieviel deine CPU macht ohne dabei die Temperatur des Standardtakts um mehr als 10° oder 20% oder was auch immer zu überschreiten. Wenn du übertakten willst, dann ist es in dem Moment "dein Projekt" (außer, du magst den HW-Bot-Teammitgliedern eine Freude machen ), und dabei kann man dir Hilfestellung leisten, aber man kann es nicht komplett für dich machen.
Hast du dich überhaupt schon mit dem Overclocking beschäftigt, weißt du, an welchen "Schrauben" man drehen kann, wie man Ergebnisse messen und zumindest quantitativ bewerten kann? Mit simplen Auto-OC-Funktionen kriegst du wahrscheinlich nicht die Lösung, die du willst (zuwenig übertaktet oder zuviel, lieber mehr FSB und Multi runter oder andersherum) und außerdem geht der ganze Spaß dabei verloren.

Sich Hardware empfehlen lassen ist eine Sache, sich beim Übertakten damit auseinandersetzen eine andere Sache - und ob du diese zweite Sache überhaupt willst, solltest du zuerst klären. Und zwar du allein für dich selber. Das ist jetzt nicht böse gemeint, denn wenn du es eigentlich nicht willst, dann ist es Zeitverschwendung, da dich in der Praxis die nur messbaren höheren Leistungswerte nicht berühren. Und da hast du dann sicher besseres mit deiner Zeit anzufangen
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2010, 15:15   #4 (permalink)
Rechenknecht
 

Registriert seit: 16.11.2010
Beiträge: 97

molmike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: asrock turbo ucc mode

ne quatsch , danke für die tollenantowrten !
habe mir noch nie gedanken gemachtübers C und werde es denke ich auch nicht machen ...... hatte mich nur gewundert das beim starten ein rieeessenn UCC turbo mode bildschirm kommt , deshlab !
molmike ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
asrock, mode, turbo, ucc


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Monitor i-mode (i7) & tv per d-mode betreiben, bild klonen, aber wie? BlackMoon TFT, LCD Displays 1 18.06.2013 20:34
turbo boost bei intel corei 3 350 reno Intel: CPUs und Mainboards 13 24.03.2011 20:09
Geforce 6600 turbo force von gigabyte Hilfe MichyPichy NVIDIA GeForce Grafikkarten 9 02.05.2006 17:48
Asus A7V 600-F - Jumperfree-mode kerri AMD: CPUs und Mainboards 11 13.05.2004 15:43
MSI K7 turbo (MS6330 ver.3) resistor smd R629 Gast AMD: CPUs und Mainboards 0 23.07.2003 13:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:07 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved