TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzwerk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2005, 18:58   #1 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von HyperY2K
 

Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 1.009

HyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard Autosensing manipulieren..

Hat jemand ne Ahnung wie Autosensing bei Switches funktioniert?
Und wie man es eventuell manipulieren kann? z.B. um nur 10Mbit an nem 100MBit Switch zu nutzen...
HyperY2K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 19:00   #2 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Autosensing manipulieren..

wieso willst du an nem switch drosseln? die meisten fabrics die derartige verwaltungsmöglichkeiten haben liegen aber preislich jenseits von gut und böse


wenn du nur für einen rechner drosseln wölltest kannste auch sowas wie netlimiter nehmen
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 19:01   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Ich würde sagen er misst die Frequenz auf die die Datenpakete moduliert sind. Ist ein ganz normaler Frequenz-Counter. 10 MHz = 10 MBit = 10BaseT /// 11 MHz = 11 Mbit (normalerweise bei WLAN verwendet) /// 100 MHz = 100 MBit = 100 Base TX /// Nur Gigabit, das nich 1000 MHz sondern 4x250 MHz = 1000 MBit = Gigabit

Also nen simpler Frequenzzähler! Du kannst aber AFAIK Deine NICs bremsen (Systemsteuerung?), dann isses langsamer.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 19:04   #4 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von HyperY2K
 

Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 1.009

HyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Autosensing manipulieren..

okay, und wie bringe ich einen switch an einem Router dazu auf 10Mbit am Uplink zu fahren?
HyperY2K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 19:12   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Wieso zum Teufel willst Du das (10 Mbit = langsamer)? Aber nein, ich weiß es nicht.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 19:17   #6 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von HyperY2K
 

Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 1.009

HyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Autosensing manipulieren..

weil der das s**** netzwerkkabel neben nem stromkabel liegt und nur bei 10 Mbit ne stabile verbindung liefert, und ich keinen bock habe für 2 pc noch 2 kabel unter 20cm dicken beton zu legen wo das andere liegt....

ich dachte es gibt irgendeinen adapter oder sowas..
was kostet denn ein managebarer switch???
HyperY2K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 19:17   #7 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.992

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Zitat:
Zitat von Qndre
Wieso zum Teufel willst Du das (10 Mbit = langsamer)? Aber nein, ich weiß es nicht.
Vielleicht weil der Uplink auf Autosensing probleme macht...
Aber ich habe auch keinen Plan wie das funktionieren soll wenn kein entsprechender Switch dabei ist (also ein managbarer)
Du könntest natürlich einen 10 Mbit HUB zwischen Uplink und WAN packen, dann geht der Uplinkport auf jeden Fall auf 10 Mbit runter.
"Was meinen Sie, was hier los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden, was hier los ist?" (Volker Pispers)
Mein System@Nethands -- Alice Deluxe: Erfahrungsbericht
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2005, 23:26   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 27.12.2004
Beiträge: 49

RobertD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Eventuell hilft da nen CAT3 Patchkabel, das ist ja für 10MBit ausgelegt.
Aber ob es davon noch fertig konfektionierte Kabel gibt, weis ich nicht.
RobertD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 00:03   #9 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Zitat:
Zitat von HyperY2K
weil der das s**** netzwerkkabel neben nem stromkabel liegt und nur bei 10 Mbit ne stabile verbindung liefert, und ich keinen bock habe für 2 pc noch 2 kabel unter 20cm dicken beton zu legen wo das andere liegt....

ich dachte es gibt irgendeinen adapter oder sowas..
was kostet denn ein managebarer switch???
und einfach die NICs der zwei rechner auf 10 mbit stellen?


wäre nicht ein kabel mit mehr drillung und shield besser geeignet - also cat 6 oder cat7 ?
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 07:21   #10 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von HyperY2K
 

Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 1.009

HyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Zitat:
Zitat von tele
und einfach die NICs der zwei rechner auf 10 mbit stellen?


wäre nicht ein kabel mit mehr drillung und shield besser geeignet - also cat 6 oder cat7 ?
ja und soll ich das kabel freischweben lassen? Das allte liegt unter 20cm dicken Beton. Sonst hätte ich längst neue genommen.

Wie sind CAT 3 Kabel konfektioniert?
HyperY2K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 10:37   #11 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 27.12.2004
Beiträge: 49

RobertD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Schau mal in die http://www.kabelfaq.de/ unter [font=Arial, Helvetica, sans-serif]"Twisted Pair/Arcnet/ Ethernet", da solltest du alles dazu finden.
[/font]
RobertD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 11:25   #12 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von HyperY2K
 

Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 1.009

HyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Autosensing manipulieren..

da steht nix zu CAT3 nur CAT5
HyperY2K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 15:04   #13 (permalink)
RUN
Tweaker
 
Benutzerbild von RUN
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 783

RUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nett

Standard AW: Autosensing manipulieren..

kauf dir nen alten 10mbit hub bei ebay(5€)... diesen verbindest du per uplink mit deinem switch... so und jetzt ist dein router mit 10mbit angebunden(router an 10mbit hub) und dein netz (alle rechner die am switch hängen) arbeiten noch mit 100mbit...
ALL YOUR BASE ARE BELONG TO US.
RUN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 17:54   #14 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von HyperY2K
 

Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 1.009

HyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Autosensing manipulieren..

ja mir ist klar das es so auch geht, aber müsste es nicht auch mit nem spez. Kabel gehen? Keiner eine Idee?
HyperY2K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 18:14   #15 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.992

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Wie soll denn ein Switch bitte erkennen was für ein Kabel dran hängt?
Die dinger sind auch relativ blöd. Wenn der net managebar ist dann gehts halt net anders.
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 19:24   #16 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von HyperY2K
 

Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 1.009

HyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Zitat:
Zitat von Pirke
Wie soll denn ein Switch bitte erkennen was für ein Kabel dran hängt?...
tut er doch auch wenn ein 10 Mbit Hub dran hängt, also geht es doch...
Am besten wär ein 100Mbit Switch mit 10 MBit Uplink
HyperY2K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 20:30   #17 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.992

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Erm...hä?
Dann erkennt er das aber nicht aufgrund des Kabels, sondern dann handeln die beiden Geräte das aus, der eine sagt dem anderen wie schnell er kann und so schnell machen die dann auch, das hat mit dem Kabel gar nichts zu tun.
und ein 100er Switch mit 10er Uplink??? Wer soll denn bite jemals so etwas hirnrissiges gebaut haben....
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 20:40   #18 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von HyperY2K
 

Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 1.009

HyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHyperY2K sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Autosensing manipulieren..

na, auch wenn beide geräte das aushandeln, geht es doch über das Kabel und wenn es nicht schnell genug ist, dann geht es nicht mit 100 sondern mit 10 MBit nicht?
HyperY2K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2005, 20:43   #19 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.992

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Autosensing manipulieren..

Nö...die Geräte handeln nur aus wie schnell die beiden jeweils können.
Die können nicht chelcen wie gut oder schlecht das kabel ist. Ein Cat3 Kabel ist quasi per se so schlecht wie dein Cat5 Kabel neben der Stromleitung...
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
autosensing, manipulieren


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Mt. Gox: Bots genutzt um Bitcoin-Preise zu manipulieren? TweakPC Newsbot News 0 27.05.2014 11:46
[News] Hacker manipulieren deutsche SuperStar-Wahl? TweakPC Newsbot News Archiv 0 13.10.2008 18:33
9800XT auf 128Bit Speicherbuss manipulieren Opa Hartrock Overclocking - Übertakten 5 18.01.2007 13:18
Datenrecovery Methode: "FS manuell manipulieren" Qndre RAM Arbeitsspeicher 0 04.04.2005 19:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:36 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved