TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2010, 10:15   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 35.349

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung
20.05.2010 09:03 - ID 18622

Wie Rockstar San Diego nun mitteilte, belaufen sich die Entwicklungskosten für den neuen Western-Shooter Red Dead Redemption auf über 100 Millionen US-Dollar.

Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2010, 13:07   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 572

JoeDante wird schon bald berühmt werdenJoeDante wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Absolut unmöglich. Was soll an einem Shooter 100 Millionen kosten?
Da sind wohl die 95 Millionen Werbe-Etat mit eingerechnet.

Oder die Zahl ist schlicht gelogen.

----------

Halt, nein.
Es wird wohl die "detaillierte Programmierung" gewesen sein
JoeDante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2010, 14:34   #3 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Hier ein Auszug bezogen auf die Herstellungskosten von MW2:

Zitat:
Die Entwicklung und Herstellung von Call of Duty: Modern Warfare 2 habe stolze 40 bis 50 Millionen US-Dollar verschlungen, das berichtet jedenfalls die Online-Ausgabe der LA Times. Zusammen mit den Marketing-Kampagnen, der Disc-Herstellung und -Distribution beläuft sich der Betrag allerdings auf satte 200 Millionen US-Dollar. Mit einem Umsatz von 550 Millionen US-Dollar nach den ersten fünf Verkaufstagen hat der neueste Streich von Infinity Ward jedoch einen neuen Rekord im Entertainment-Bereich aufgestellt. Der Film Harry Potter und der Halbblutprinz spielte "lediglich" 394 Millionen US-Dollar ein und auch im Spiele-Bereich setzt sich Modern Warfare 2 an die Spitze. Zum Vergleich: GTA 4 sorgte im gleichen Zeitraum für einen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar.
  Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
chrisr15 (20.05.2010)
Alt 20.05.2010, 18:38   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.805

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

100 Millionen US-Dollar verballert und dann keine PC Umsetzung?

Schwache Leistung.
hoyy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 06:54   #5 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 23.01.2007
Beiträge: 1.482

Civilizatior wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Solange Red Dead Redemption nicht die Minimum Voraussetzungen mitbringt, das unterstützen von Maus und Tastatur, sprich PC-Version, werden die an mir nichts verdienen können.

Für 100Mio Entwicklungskosten ist das echt eine schwache leistung.
Desktop: AMD Phenom II X4 955 BE | Gigabyte GA-MA790XT-UD4P | 8GB Corsair DDR3 1600 cl9 | Sapphire HD6950/2048MB | ASUS 248H | Win7 64 |
------------------------
Mobil: Dell Studio 17: C2D P8400 | PM45 | 4GB DDR2 800 | HD 3650/256 | WiFi 5300 | WLED-Display | Win7 64 | Vista 64 |
------------------------
Civilizatior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 09:05   #6 (permalink)
Kradath
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Weil die genau wissen, was aufm Pc derzeit abgeht. Es ist einfach das unbefriedigenste System von allen und daraus sollten Pc Spieler endlich mal lernen statt dauernd zu meckern. Auch wenn Raubkopien ned 1:1 in Käufer umschwappen würden wenn niemand raubkopieren würde, ein riesenanteil Käufer geht verloren, wer das ned akzeptiert ist desilusioniert.

Genauso meckern alle immer über Bugs und Kompatibilitätsprobleme, wobei natürlich jeder nen komplett andren Pc im Zimmer stehn hat. Wenn ich da noch an Crysis denke, was ansich immernoch das absolut schickste Spiel ist derzeit: Da meckerten alle, dass sies ned auf höchster Qualität spielen können und das lag NICHT an schlechter Optimierung, die hätte besser sien können, ja, aber die Grafik war damals welten voraus, weit vor Spielen wie MW und was da alles rauskam.

Ich kann Entwickler mitlerweile wirklich verstehn, weil Pc-Spieler mehr und mehr das arroganteste Volk unter den Spielern wird und damit weihen sie uns den Untergang.

"Wir warn die ersten, blabla"
  Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 09:47   #7 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Bei der Xbox360 und PS3 muss man sich als Entwickler halt auch nicht so anstrengen, da wird auch schlechte Grafik gekauft. Immerhin kann man sich ja darauf ausreden, dass die Konsole nicht mehr leisten kann.
Zieh dir mal ein gutes Spiel auf einer Console und dann auf einem PC mit kräftig AA und AF rein, die wirst bei der Bildqualität der Console heulen.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 10:25   #8 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
Bei der Xbox360 und PS3 muss man sich als Entwickler halt auch nicht so anstrengen, da wird auch schlechte Grafik gekauft. Immerhin kann man sich ja darauf ausreden, dass die Konsole nicht mehr leisten kann.
Zieh dir mal ein gutes Spiel auf einer Console und dann auf einem PC mit kräftig AA und AF rein, die wirst bei der Bildqualität der Console heulen.
Würde ich nicht mal sagen, schaue dir mal Uncharted 2 an, ich kenne kaum ein Spiel auf dem Rechner, welches derartige detaillierte Grafik leistet ohne das großartige Kanten ersichtlich sind, immer eine Frage der Optimierung. Allerdings, wenn man sich GTA anschaut, dann ist es auf der Konsole wirklich nicht sonderlich hübsch.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 10:37   #9 (permalink)
Kradath
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Die Grafikqualität / Hardware bei den Konsolen ist uns weit voraus, natürlich werden mit der Zeit Pc Spiele immer besser aussehen und der Abstand zur Konsole wird größer, aber wenn mans in Relation dazu setzt, dass man beim PC dauernd nachrüsten muss, während die Konsole ununterbrochen gleich bleibt hat man als Konsolero weitaus mehr Augenschmaus für sein Geld.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 11:04   #10 (permalink)
Tom
Ghostwriter
 

Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 5.274

Tom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
Bei der Xbox360 und PS3 muss man sich als Entwickler halt auch nicht so anstrengen, da wird auch schlechte Grafik gekauft. Immerhin kann man sich ja darauf ausreden, dass die Konsole nicht mehr leisten kann.
Zieh dir mal ein gutes Spiel auf einer Console und dann auf einem PC mit kräftig AA und AF rein, die wirst bei der Bildqualität der Console heulen.
Genauso taten dir die Augen bei nem PC-Game weh als die Konsolen erschienen.
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 11:22   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 01.07.2002
Beiträge: 2.031

Fr@ddy ist ein sehr geschätzer MenschFr@ddy ist ein sehr geschätzer MenschFr@ddy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Sehe ich anders, nen Rechenr brauche ich. Die Grafikkarte ist das was es spieletauglich macht eine 150 Euro Karte macht Bilder die es mit den von Konsolen aufnehmen kann.

Es gibt für den Rechner eine große Auswahl und man muss sich nicht mit diesen Pads rumärgern sondern hat Maus+Tastatur.

Kosoleros zahlen halt nach und nach mit jedem Spiel. Die kosten für den PC natürlich auch, sind aber nach wenigen Monaten oft deutlich günstiger.
Crysis z.B. war für 20 oder 30 Euro zu haben, relativ kurz nach Veröffentlichung.
Viele Konsolen Spiele werden einfach nicht billiger.
Fr@ddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 12:16   #12 (permalink)
Kradath
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Viele Konsolenspiele werden aber vor allem gebraucht gehandelt, man muss sich ja nur mal anschaun was in Amerika abgeht in Sachen Gamespot.

Und ich muss zugeben, dass mir damals Halo auf der Konsole mit Pad absolut kein Problem machte, ich kam sogar irgendwie besser zurecht, aber das ist wohl einfach Geschmackssache, finde trotzdem, dass man irgendwie zumindest mal ne anständige Tastatur dafür umsetzen muss.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 19:32   #13 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 23.01.2007
Beiträge: 1.482

Civilizatior wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Zitat:
Zitat von Kradath Beitrag anzeigen
Weil die genau wissen, was aufm Pc derzeit abgeht. Es ist einfach das unbefriedigenste System von allen und daraus sollten Pc Spieler endlich mal lernen statt dauernd zu meckern. Auch wenn Raubkopien ned 1:1 in Käufer umschwappen würden wenn niemand raubkopieren würde, ein riesenanteil Käufer geht verloren, wer das ned akzeptiert ist desilusioniert.
Immer nur "Raubkopierer".
Gibts die etwa bei den Konsolen nicht?
Viellicht sind es da noch etwas weniger, aber zwischenzeitlich holen die stark auf. Das werden auch irgendwann die Publisher feststellen müssen.

Spiele verkaufen sich vor allem über Qualität und Bekanntheit, nicht über Kopierschutz. SoaSE kam auch ohne KS und verkaufte sich gut. SoaSE wurde hierzulande sogar Importiert, da sich kein Publisher vorstellen konnte das sich das verkauft, oder gar noch ohne KS.

Ich will Qualität und wer meint einen überdimensionalen KS verwenden zu müssen, nun ja, der verdient nicht mehr viel an mir wenn ich dann mal für nen 5er kaufe. Ein KS bedeutet höchstens eine mächtige Entwertung.

Siehe Die Siedler 7 30€ oder Assassin's Creed 2 26€ bei Amazon und das nach 2 Monaten.
Civilizatior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 19:49   #14 (permalink)
Kradath
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Du kannst die Raubkopien auf Konsolen um Welten nicht mit denen für PC Spiele vergleichen und wie gesagt, es geht um die allgemeine Arbeit, du musst auf der Konsole weniger Tweaken, du kannst leichter Patchen, du kannst Onlineanbindung und Achievements von Haus aus anbieten, Downloadinhalte etc.

Der Pc ist dafür einfach ein gespaltener Markt allein wenns um den Vertrieb geht. Der Eine will ne DVD, der andre DRM freien Download, wieder andre lieben Steam.

Und sag mir mal, wie sowas hier bitte bewertet werden soll von Publishern:
"Call of Duty: Modern Warfare 2 hat sich im vergangenen November in den USA blendend verkauft. Die Xbox-360-Version ging ganze 4,2 Millionen Mal über die Ladentheke, die Playstation-3-Variante verkaufte sich 1,87 Millionen Mal. Die PC-Version hinkt im Einzelhandel allerdings hinterher. Lediglich 170.000 Exemplare wanderten an den Endkunden. Darin sind Verkäufe über Steam- und andere Online-Plattformen allerdings nicht eingeschlossen. Hier ließe sich lediglich mutmaßen."

Auch wenn Steam nicht dabei ist, da wird sichs niemals mehr als nochmal 200.000 mal verkauft haben.

Quelle
  Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 20:16   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Red Dead Redemption: Über 100 Millionen für die Entwicklung

Zitat:
Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Genauso taten dir die Augen bei nem PC-Game weh als die Konsolen erschienen.
Wollte ja nicht die Konsolen schlecht reden (auch wenn ich nie eine besessen habe). Wenn die nächste Generation kommt (wohl noch in weiter Ferne), werden die Konsolen vermutlich wieder vor dem PC liegen. Ist halt ein andauernder hin und her. Und aktuell liegt der PC vorne.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Xbox One: Spieler wünschen sich Black Ops 2, Red Dead Redemption und Skyrim TweakPC Newsbot News 0 23.07.2015 14:17
[News] Red Dead Redemption Undead Nightmare - Offizieller Trailer TweakPC Newsbot News 3 15.10.2010 13:58
[News] USA: Red Dead Redemption das meistverkaufte Spiel 2010 TweakPC Newsbot News 8 22.07.2010 12:44
[News] Red Dead Redemption: Momentan keine PC-Pläne TweakPC Newsbot News 11 15.06.2010 09:29
[News] Red Dead Redemption - Offizieller Launch Trailer TweakPC Newsbot News 1 16.05.2010 12:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:16 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved