TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2012, 22:41   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 34.316

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag Intel: Ultrabooks besser durch Touchscreens

Intel: Ultrabooks besser durch Touchscreens
04.04.2012 22:30 - ID 24080

Zur News: Intel: Ultrabooks besser durch Touchscreens

Die Marke Ultrabook von Intel steht in starker Konkurrenz zu Apples MacBook Air und den kommenden Ultrathin-Notebooks von AMD. Durch die Integration von Touchscreens sieht das Unternehmen jedoch erhebliche Vorteile für die eigene Marke.

Hier ist eure Meinung gefragt!
Postet eure inhaltlichen Kommentare und Fragen zu den News.
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 07:26   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.650

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Intel: Ultrabooks besser durch Touchscreens

Naja, ich sehe es ja immer noch so, dass der Begriff Ultrabook oder Ultrathin oder was auch immer nur Marketing ist. Die Notebooks mit diesen Werten gibts schon immer, spätestens seit dem Mac Book Air ist bei vielen Firmen wert auf kleinere und leichte Notebooks mit langer Akkulaufzeit gelegt worden. Wenn jetzt noch Touchscreen dazukommt ist es nett, aber nicht mehr als eine Spielerrei, denn wofür brauche ich einen Laptop, richtig um mal einen Brief zu schreiben und für die Büroarbeit. Da ist ein Touchscreen einfach nicht sinnig, auch wenn er hier ja mit Tastatur und Touchpad kombiniert werden soll.
Ich bleib vorerst bei Maus & Tastatur und zum surfen im Bett reicht mir mein Tablet mehr als aus.
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 08:12   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.736

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Intel: Ultrabooks besser durch Touchscreens

Naja wer schon einmal Windows 8 installiert hat, der wird sehr froh um einen Touchscreen sein... ansonsten finde ich es gut, dass es eine geregelte Norm (über eine Marke) gibt, denn was teilweise die Notebookhesteller unter Akkulaufzeit verkaufen ist unter aller Kanone.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] SSD-Markt soll durch Ultrabooks weiter wachsen TweakPC Newsbot News 0 25.01.2013 20:12
[News] Intel: Preissenkung bei Ultrabooks durch MacBook-Air-Konkurrenz? TweakPC Newsbot News 4 17.06.2012 13:05
[News] Intel Ultrabooks: Touchscreens mit bis zu 2.800 x 1.800 Pixeln geplant TweakPC Newsbot News 0 12.04.2012 22:12
[News] Intel: Ultrabooks besser als Tablets TweakPC Newsbot News 0 04.01.2012 11:35
[News] Intel: Ultrabooks mit Windows 8 bestätigt TweakPC Newsbot News 3 25.10.2011 23:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:01 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved