TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > NVIDIA GeForce Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2006, 18:29   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 06.12.2006
Beiträge: 2

Rifter21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Passiv gekühlte 6600 GT aktiv kühlen?

Hallo Forum,

ich habe folgende Frage:

Im moment hab ich eine gut laufende 6600 GT (http://www.gigabyte.com.tw/Products/VGA/Products_Overview.aspx?ProductID=1216), die passiv gekühlt wird.

Nachdem die aber mittlerweile immer heisser wird, haat mir ein Kumpel geraten sie mit einem NV Silencer 6 aktiv zu kühlen.

Das Problem ist das der ursprüngliche Passivkühler verschraubt und noch zusätzlich direkt auf dem Chip mit Wärmeleitpaste (?) verklebt ist.

Jetzt weis ich nicht ob ich mit Gewalt weiterkomm oder ob ich die ganze Sache lassen kann?
Rifter21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 21:31   #2 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.051

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Passiv gekühlte 6600 GT aktiv kühlen?

Um dir antworten zu können, müßte man wissen ob du Gehäuselüfter verbaut hast. Falls ja - was anzunehmen ist, wieviele und wie groß sind die?

Zu deiner zweiten Frage: Da gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder die Karte(respektive den PC) in Betrieb nehmen bis sie warm ist. Dann läßt sich der Kühlkörper leichter entfernen.

Oder - falls er trotzdem nicht abgeht - das genaue Gegenteil machen. Grafikkarte ausbauen und in eine dichte Plastiktüte verpacken und ab damit in den Gefrierschrank. Ein paar Stunden drin lassen (oder über Nacht), dann sollte es funktionieren.

Die Karte dann aber logischerweise erst wieder in den Rechner einbauen, wenn sie Zimmertemperatur hat!


Generell würde ich privat aber die Kombination aus Graka-Passivkühler und leisem Gehäuselüfter bevorzugen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 22:27   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 06.12.2006
Beiträge: 2

Rifter21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Passiv gekühlte 6600 GT aktiv kühlen?

So, vielen Dank für die Antwort.

Ja, ein Gehäuselüfter (120) ist eingebaut. Ich habe die Grafikkarte jetzt einfach mal aufheizen lassen, den Passivkühler entfernt und den aktiven draufgebaut. Hat 1A funktioniert und ist nicht (hörbar) lauter.

Danke für den Tip
Rifter21 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
6600, aktiv, gekuehlte, gekühlte, kuehlen, kühlen, passiv


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] HIS: Passiv gekühlte Radeon HD 6570 im Low-Profile TweakPC Newsbot News 2 20.09.2011 19:19
[News] Club3D: Passiv gekühlte Radeon HD 5550 TweakPC Newsbot News 12 03.05.2010 16:49
[News] Sapphire: Passiv gekühlte Radeon 9700 Pro TweakPC Newsbot News Archiv 0 03.10.2008 14:55
Passiv gekühlte Radeon X700 von TuL TweakPC: News News 0 16.04.2006 03:51
ASUS: Passiv gekühlte Radeon X1600PRO TweakPC: News News 0 01.11.2005 22:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved