TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 01.09.2003, 10:28   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.08.2003
Beiträge: 20

-xeno- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard paar Übertaktungsfragen...

Moin

Da ich durch Nachlesen immer noch nicht alles klären konnte, muss ich euch hier mal noch bissl nerven.

Seit Samstag früh um ca. 5 Uhr läuft mein A7N8X Deluxe inklusive XP2800 und GF FX 5900. Im Moment läuft alles auf standart Takt, da ich sonst immer aus diversen Spielen einfach nach einer gewissen Zeit aussteige. Das mag vielleicht an meinem 300 Watt Netzteil liegen, das ab und zu nun schon merkwürdige Geräusche von sich gibt... (neues ist bereits bestellt)

Nun, da ich nicht genau weiss, was die Hindernisse bei meinen Übertaktungsversuchen waren (Netzteil zu schwach??), versuch ich das mal zu schildern:

Zuerst hab ich den FSB hochgesetzt, und zwar auf 200. Nun läuft RAM (GEIL Golder Dragon, 400er 1GB) und FSB synchron, bringt schon mal einiges wie ich festgestellt habe. Den CPU-Multi hab ich dann natürlich erst mal entsprechend gesenkt, auf 10,5 (2,1 GHz). Bisher alles ok, also Multi hoch bis auf 11,5 (2,3 GHz). Vorsorglich hab ich schon mal die Spannung von 1,65 auf 1,7 V erhöht. Hier wäre mal ein Punkt, bei dem ich nicht so viel Ahnung habe. Ist das viel? Oder zu wenig? Wenn ich den Multi nun auf 12 stelle, bekomm ich Probleme. Die CPU wird nicht etwa heiss, sondern der Rechner bleibt beim Hochfahren einfach stehen bzw. das Bild wird schwarz. Liegt das an der zu niedrigen Spannung (Netzteil zu schwach?)? Eine Erhöhung auf 1,75 V hat jedenfalls nichts gebracht. Ich wollte erst mal nicht höher gehen, bevor ich mich nicht informiert habe. Zudem ist mir noch aufgefallen, dass ich bei Spielen ein gewisses flimmern habe. Nicht wegen Hz, sondern... naja keine Ahnung. Die GrafikKarte braucht ja auch nochmal 12V. Da tut sich mir immer wieder der Hauptverdacht -Netzteil- auf, denn an dem 300 Watt Ding hängt jetzt ->

2x 7200u/min Maxtor
1x GF FX 5900
1x 120mm Gehäuselüfter
1x CD-Brenner
1x DVD-Rom
1x Board mit nochmal 2 Lüftern
1x Blaue Leuchte (nicht sicher ob LED) vom Gehäuse (sinnlos aber hübsch *g*)

Also...

- Was könnten wohl die Hauptgründe für dieses Aussteigen/hängen bleiben und flimmern sein?
- Wie weit kann ich die Core Spannung erhöhen?
- Ist es sinnvoll auch RAM und AGP Spannung zu erhöhen?

Mein Dank wird euch ewig nachschleichen, euch aber nie erreichen.

Schöne Woche!
xeno
-xeno- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2003, 11:06   #2 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.993

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard

Der Grund, weshalb der rechner hängen bleibt, ist wohl schlicht und einach, dass die CPU am Ende ist und nicht weiter kann, lässt sich also nichts machen.
Die Corespannung solltest du nicht über 1,8 V setzen, denn dann wirst du erhebliche Probleme mit Elektronen migraion bekomen.
RAM Spannung erhöhen ist nur notwendig, wenn du dein RAM auch OCst, was du aber noch net gemacht hast.
AGP Spannung bringt nichts.
"Was meinen Sie, was hier los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden, was hier los ist?" (Volker Pispers)
Mein System@Nethands -- Alice Deluxe: Erfahrungsbericht
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2003, 11:31   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.08.2003
Beiträge: 20

-xeno- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ich dachte immer das Hinderniss beim oc ist, dass die CPU zu heiss wird...? Aber bei x11,5 läuft er gut (auch unter 50°), und bei x12 plötzlich nicht mehr richtig. Hmmm...
-xeno- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2003, 15:07   #4 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 30.06.2003
Beiträge: 676

MoRecords befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ich wurde mal auf das Netzteil tippen! Du hast ind einem Pc viele Stromhungrige Komponenten drin! Und schätze mal das dein Netzteil ziemlich hart daran zu arbeiten hat! Zum Glück hast du ja schon eins bestellt!
MoRecords ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2003, 15:53   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 23.04.2002
Beiträge: 1.544

StefanW wird schon bald berühmt werden

Standard

Als aller erstes tippe ich aufs Netzteil. Ist definitiev zu schwach.

Ob dein CPU am ende ist bebommst du ganz einfach raus.

Lass dein Gehäuse offen und setzt die Spannung mal für einen Versuch auf 1,9 Volt. Aber nicht länger als 15 min bei dieser hochen spannung testen. Sollte die CPU auch mit solcher extrem hohen spannung nicht mehr bringen, dann ist wirklich ende im Gelände.

Zu den Hängern im Spiel. Spiele mal mit geschlossenem Gehäuse (min 45 Minuten 3d), öffne es dann schnell und berühre die Grafikkarte, solltest du dir fast die Hände verbrennen, dann könnte deiner karte die Temp. probleme machen. Versuche es dann mal mit offenem Gehäuse. Sollte der Hänger dann immer noch nicht weg sein, richte mal nen Lüfter auf beide Seiten der Karte. Ist er dann immmernoch da, ist´s ein andere Fehler.
StefanW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2003, 16:50   #6 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.08.2003
Beiträge: 20

-xeno- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Erst mal ein "Danke" in die Runde.

Mein Gehäuse ist im Moment eh noch offen. Die GF FX 5900 hat in den Detonators auch eine Temparatur-Anzeige, und war bisher nicht über 55°. Also zumindest als ich nach dem Aussteigen in die Anzeige geschaut habe... Ebenso die CPU, nie über 50°. Von daher dachte ich mir eben dauernd, dass da doch noch mehr gehen muss.
Ich werd mir jedenfalls weitere Versuche erst mal sparen, bis ich das neue Netzteil eingebaut habe.

Gruß
xeno
-xeno- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2003, 23:36   #7 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 11.08.2002
Beiträge: 186

Reignmaster79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
setzt die Spannung mal für einen Versuch auf 1,9 Volt
Da wäre ich erstmal lieber Vorsichtig, bevor du dich daran machst die Spannung zu erhöhen solltest du erstmal andere "Fehlermöglichkeiten" testen. Vorallem wenn du dich noch nicht so auskennst.


Zitat:
berühre die Grafikkarte, solltest du dir fast die Hände verbrennen
Am Besten schon mal Brandsalbe vom Apotheker holen.


Zitat:
Vorsorglich hab ich schon mal die Spannung von 1,65 auf 1,7 V erhöht
Die Spannung erst erhöhen wenn kein stabiler Betrieb möglich ist. Es ist besser wenn die Spannung möglichts niedrig ist.

Was hast du fürne Motherboard Revisionsnummer ? Welches Bios ?
FSB 200 ist nicht immer ganz so einfach zu betreiben.
Reignmaster79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2003, 10:45   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.08.2003
Beiträge: 20

-xeno- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Morgn

A7N8X Deluxe 2.0

Neues Netzteil ist jetzt drin, hat sich nicht viel geändert. :/ Mich nervt das bei den neuen GrafikKarten, dieses Aussteigen. Ich kenn ein paar Leute mit z.B. Radeon 9700 oder 9800, die haben auch diese Probleme. 3DMark03 z.B. läuft nicht immer durch (bzw. läuft selten durch). Mein Generals stürzt nach ein paar Minuten ab (wenn ich einfach nur das Titelbild laufen lasse), mit der netten Meldung es wäre ein Schwerer Fehler aufgetreten, was meist an Viren oder überhitzter Hardware liegt. Nein, hab keine Viren. Im Multiplayer ist das ziemlich $cheisse.
Ich denke, ich werd alles einfach mal auf normal stellen, und dann abwarten ob was abstürzt.

*seufz*

MfG
xeno
-xeno- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2003, 19:00   #9 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 11.08.2002
Beiträge: 186

Reignmaster79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Ich denke, ich werd alles einfach mal auf normal stellen, und dann abwarten ob was abstürzt.
Gute Idee, sollte man immer machen.
Danach würde ich mal testen wie hoch du dein CPU bei FSB 166 kommst.
Also nur den Multi hochsetzen.
Danach würde ich mich erst an FSB 200 machen.
Reignmaster79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2003, 19:24   #10 (permalink)
Zad
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.708

Zad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

hi

zur orientierung wieviel vcore mein 2800+ bei wieviel MHz benötigt (wakü)
2200MHz mit 1,65V
2300MHz mit ca. 1,7V
2400MHz mit ca. 1,8V usw ...
ich denke das 1,7V mit lukü nunmal nicht reichen um 2300MHz auf dauer stabiel zu fahren
soll aber kein ansporn zu mehr sein
das flackern ist ein problem was die fx5900 imo hat, guckst du Hier
noch was zu deinem nicht sauber laufenden fsb@200
zum einen könnte es am mobo liegen, schrieb schon wer, zum andern können es auch die geIL's sein
die brauchen meist etwas mehr spannung als vergleichbare rams anderer hersteller
wie dir sicher bekannt ist, gibt geIL bis 3,1V grünes licht, auch mit den timings rumtesten könnte helfen


adele
Zad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2003, 14:50   #11 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.08.2003
Beiträge: 20

-xeno- befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi nochmal

Danke dir auch, ich hab am Donnerstag schon mir der RAM-Spannung rumgespielt, und das war auch die Ursache der Kerninstabilität. Generals läuft, alles läuft. Der GEIL steht nun auf 2,8V.

Jetzt geht mir nur noch das Flackern tierisch auf die Nerven, vor allem bei Generals. Soll es da mal eine Lösung geben, oder gibts schon ein Statement von irgendwem?

Gruß
xeno
-xeno- ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
paar, Übertaktungsfragen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Core 2 Duo 6300 Übertaktungsfragen Wutzibuzi Overclocking - Übertakten 20 13.05.2007 12:24
Ein paar teile Redlion Biete 9 14.04.2007 12:15
Ein paar tipps? Blue Coon CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 4 26.02.2007 16:55
paar sms sprüche -=DarkL@bel=- Off Topic 17 09.03.2006 20:27
Pentium 4 Übertaktungsfragen!! Gast CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 4 15.08.2003 15:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:39 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved