TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2008, 12:59   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 19

Killerspieler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Reden Neuer PC (gaming)

hi,

hab mir vor einer woche einen neuen pc gekauft und wollte wissen was ihr davon haltet. aless zusammen hat ca. 780 euro gekostet

hier sind die daten:

amd phenom 9750 oem
ice hammer ih4401-a
asus m3a78 pro
powercolor hd4850 pcs+
4*1gb kingston ddr2 800 (KVR800D2N5)
benq e2200 hda
DVD RW LG GH22NS30 SATA
500 gb seagate barracuda 32 mb cache
gembird 550w 24-4-6
a4tech gk(s) 770d
miditower JNC 299 Black-Silver

momentan hab ich xp prof und habe vor als 2 betriebssystem vista ultimate 64 zuzulegen.

habe vor die cpu und die graka zu uebertakten

bitte um eure meinung zum system und tips zum uebertakten
Killerspieler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 13:44   #2 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuer PC (gaming)

Ein paar Links wären ja schön gewesen. Mir sagt weder ice hammer noch gembird was.

Ich finde es jedoch nicht sinnvoll, sich in einen neuen Rechner 4x1GB RAM einzubauen, anstatt 2x2 GB Module zu verwenden.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 14:05   #3 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuer PC (gaming)

Die Grafikkarte kannst du ganz einfach im Catalyst Treiber übertakten, das ist nicht weiter schwer. Dazu musst du nur das Catalyst-interne Overdrive unlocken, dann kannst du da schön rumspielen.

Einen Phenom zu übertakten ist nicht ganz so trivial, wenn man keine Black Edition CPU besitzt. Es gilt dabei beim OC 4 Werte zu beachten:

- CPU-Takt = Referenztakt * CPU-Multi [CPU-Multi bei dir nicht änderbar: 12]
- HT-Link = Referenztakt * HT-Multi [Standard HT-Link bei dir 2000 MHz, daher Standard-Multi 10]
- NB-Takt = Referenztakt * NB-Multi [Standard NB-Takt bei dir 1800 MHz, daher Standard-Multi 9]
- RAM-Takt = Referenztakt * Teiler [In deinem Fall ist für DDR2 800 der Teiler 1:2 vorgesehen]

So, wie du siehst, geht alles über den Referenztakt.
Wichtig zu beachten:
- Der Takt des HT-Link darf den der Northbridge nicht überschreiten (manche BIOS lassen das schon gar nicht zu)
- der Takt des L3 Cache entspricht dem der Northbridge, da kannst du noch ein bischen Performance rausholen, unabhängig von RAM- bzw. Core-Takten.

ACC bietet dein Board mit der SB700 unter Umständen, aber es fehlt der positive Bereich, der fürs Übertakten hilfreich wäre. Achte einfach darauf, dass - falls einstellbar - die ACC nicht im negativen Bereich ist.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 15:19   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer PC (gaming)

Hi,
ich würde bei dem angestrebten Einsatzgebiet knallhart sagen > FEHLKAUF oder Fehlberatung.

4x1 GB > nicht grad förderlich, vor allem beim OC.
Phenom > schön, aber zum Zocken wäre ein X2-6000 oder 6400 mit 2 schnellen Kernen die bessere Wahl gewesen.
Grafikkarte > Wenn man auf den Phenom verzichtet hätte, wäre eine 4870 bei gleichem Preis machbar gewesen.

Zum Thema OC hat ja dr_Cox schon viel gesagt. Einen Phenom zu takten ist aber schon etwas anspruchsvoll. 4-Kerne und RAM-Vollbestückung sind schon einigen OClern auf die Füsse gefallen. Das Board an sich ist jedenfalls auch kein OC-Brüller. Hier kann dir die stark steigende Verlustleistung durch 4 Kerne auch Probleme bereiten. Die Spannungswandler sind nicht zusätzlich gekühlt und bei 125 Watt schon einer starken Belastung ausgesetzt.

Zum Thema Netzteil und Kühler hab ich leider nix gefunden ausser russische Seiten. Dementsprechend kann ich die beiden Teile bzgl. OC-Potential nicht beurteilen.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 18:15   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 19

Killerspieler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer PC (gaming)

danke fuer die schnellen antworten

das mit den 4 modulen ramm ist bloed gelaufen. Und ich weiss, dass der 6000+ athlon x2 bei games schneller waer aber ich wollte einen phenom. Wuerde sich eine hd 4870 bei einem athlon 6000+ oder einem 6400+ ueberhaupt lohnen?
ein weiters problem war, dass ich nicht gerade viel ausgeben konnte un schnell einen pc gebraucht habe.
Das motherboard hab ich genommen weil die geschwindigkeit bei spielen recht gut bewertet wurde und auch wegen dem preis. Dasboard ist fuer cpus bis 140 watt gedacht und das duerfte eig ok sein.

was den kuehler angeht, hier sind die daten:
der kuehler hat 4 kupfer-heatpipes un 52 alu-rippen
leistung 4,56 w
luftstohm bis zu 80,1 cmf (1 120er luefter an der seite)
drehzahl 1200-2000 u/min
laermpegel 19-32 db
1 hydrauliklager

mfg killerspieler

P.S. die cpu hat im idle 42 grad und bis jetzt hab ich sie nur auf 46 grad bekommen

Geändert von Killerspieler (07.11.2008 um 23:56 Uhr) Grund: cpu temperatur
Killerspieler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 07:32   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.499

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuer PC (gaming)

Kühler -> fail
Netzteil -> Fail
Phenom mit 800er RAM -> fail
4x1GB statt 2x2GB -> fail

Man hätte sich eventuell vorher mal beraten lassen sollen.

Und OC wird schwer, da das Board keine SB750 mit ACC hat. (@dr_Cox: )
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 15:43   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 19

Killerspieler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer PC (gaming)

stimmt ich haette mich vorher beraten lassen sollen, alergings ist der pc jetz da und ich muss das beste draus machen.
ich versuchs mal mit dem oc und schreibe dann wie es gelaufen ist.
Killerspieler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 10:51   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 19

Killerspieler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer PC (gaming)

hi, habe den pc schon seit ner weile und kann mich nicht beschweren.
habe die graka bei 698 mhz core und 1098 mhz speicher (auto-overdrive).

den prozessor hab ich mal mit bios oc presets um 10% uebertaktet. alles lief ohne probleme hab auch mit amd overdrive den stresstest gemacht (ohne fehler). das einzige was mir sorgen macht ist der ramm, da er mit 440 mhz gespeist wird anstatt 400 (ddr2 800), allerdings hatte der auch noch keine fehler. der rammteiler steht auf 1:2 und laesst nich nich wirklich aendern. HT und NB takt werden gleichzeitig angehoben (9-facher referenztakt momentan 1960 mhz).
die cpu-temperatur unter last ist bei max 50 grad, da geht noch einiges.

waehre froh ueber einige tipps

mfg killerspieler
Killerspieler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 18:48   #9 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Neuer PC (gaming)

Um Dir jetzt nicht zu nahe zu treten - aber 10% ist ja sogut wie keine Übertaktung

Das wären dann ja 2400 @ 2640MHz.

Richtig interessant, und mit den richtigen Komponenten sind aber eigentlich erst 3000MHz und aufwärts.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 19:27   #10 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuer PC (gaming)

3 GHz stable kannste ohne ACC i.d.R. mit nem 9750 vergessen. Das Board eignet sich einfach nicht für gehobene Übertaktungsansprüche.

Ich würde zuerstmal austasten wie weit ich allein mit Referenztakt komme. Also alle Multis runter (HTT/NB/CPU/RAM) und schauen bis zu welchem Referenztakt das System stable ist - halt dabei ausser dem Referenztakt nix anderes übertakten.
Anschließend nimmst du dir den RAM vor und schaust bis wo hin der stabil rennt. Das wiederholst du dann auch für die CPU und die NB. Halt immer nur diese einzelnen Parameter einzeln rauftakten, der Rest sollte auf sicheren Werten laufen.
Wenn du alle diese maximalen Einzelwerte hast, dann weißt du ja welche Komponente zuerst begrenzt und welche danach... ergo kannste dir den besten Kompromiss raussuchen.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2008, 07:12   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 19

Killerspieler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer PC (gaming)

hi,

ich habe einen laengeren stresstest mit prime95 durchegefuehrt und musste feststellen, dass mein system nur @ stock stabil ist. noch ist mir aufgefallen, dass was mit dem Vcore nicht stimmt: im bios ist der maximalwert bei 1,3V (meines wissens die standart spannung), laesst sich also nur verringern, allerdings mit einem der mitgelieferten programme kann man Vcore bis 1,7V anheben.
was mir noch komisch vorkommt, ist dass von amd-overdrive, ai-gear ( auf jeden fall etwas mit AI-, kann gerade nicht nachschauen da ich nich zuhause bin),
CPU-z und PC-Probe die spannung unterschiedlich ausgelesen wird. entweder 1,3V oder 1,52V .
koennte das evtl am bios liegen? habe auch eine neuere version gesehen. sollte ich ein biosupdate in erwaegung ziehen?

mfg killerspieler


hi nochmal,

hab jetzt einige interesande sachen das bios un motherboard gelesen. das bios neigt zum uebervolten, dieses problem ist sehr oft, wenn nicht immer, vertretten.

P.S. die spannungen bei 5, 12 V, etc. sind recht ungenau zb. 12,12 oder 11,9V. soll ich mir darueber gedanken machen oder haelt sich das noch in grenzen? btw koennte die cpu instabilitaet daran liegen?

was noch anzumerken ist, das haus hat sehr alte und recht schwache leitungen.

lg killerspieler

Geändert von Killerspieler (23.12.2008 um 09:51 Uhr) Grund: neue infos
Killerspieler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 11:56   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 19

Killerspieler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer PC (gaming)

hi,

ich habe jetzt die moeglichkeit mein motherboard und ram zu verkaufen und mir neue holen.
welches motherboard und ram wuerdet ihr empfehlen? dass es 790gf/fx mit sb 750 sein soll und 1066 ram mit moeglichst geringen latenzen, 2x2gb habe ich schon verstanden. sollte auch moeglichst guenstig sein.

wuerde mich ueber eine schnelle antwort freuen.
danke im vorraus

mfg killerspieler
Killerspieler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 13:08   #13 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuer PC (gaming)

Nenn mal ein Budget

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 13:44   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 19

Killerspieler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer PC (gaming)

so um die 150 euro (fuer das mb un 4gb ram)

was ist mit diesem mb? vom preis her ist es verlockend.

MSI KA790GX
Killerspieler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 13:58   #15 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuer PC (gaming)

Jop, fast genau das hatte ich vor zu empfehlen - besser fährst du mit dem DKA790GX, das würde preislich auch noch gut passen.
Dazu den RAM:
G.Skill DIMM Kit 4GB PC2-8000U CL5-5-5-15 (DDR2-1000) (F2-8000CL5D-4GBPQ) Preisvergleich (Preis ab 36,76 Euro) - TweakPC.de (keine Sorge, die 66 MHz mehr schafft der mit 2,0-2,1 Volt).

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Exit (29.12.2008)
Antwort

Stichworte
(gaming), gaming, neuer


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kühler für AM3+, gaming 45 € mustang99 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 4 09.12.2014 09:52
neuen gaming pc BaseALiEN Komplett-PCs, Konfigurationen 11 03.12.2009 05:24
Neuer HighEnd gaming PC 2Stoned Kaufberatung 15 18.12.2006 00:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:47 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved