TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Sonstige Hardware

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2006, 23:11   #1 (permalink)
Esh
Abakus
 

Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 21

Esh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Netzteilsicherungs wechseln...

So, vorhin hat sich mein 1ne Woche altes SilverstoneZeus ST85ZF Netzteil verabschiedet. An Knopf gedrückt, ein lauter Knall und die Sciherung im Sicherungskasten geflogen, ok... Strom wieder rein und... Arschkarte, das Teil ist tot =( Status LED gibt nichts mehr von sich und beim Messen ist auf keiner Leitung Saft.
Laut hersteller eigentlich mit:
• Kurzschlusssicherung (SCP)
• Überstromsicherung (OCP)
• Überspannungsschutz (OVP)
• Überlastungsschutz (OLP)
• Lastfreier Betrieb (NLO)
ausgestattet, funktioniert ja suuuper -.-

Da ich meinen Rechner brauche und das alte Netzteil schon verkauft ist hab ich eigentlich keine Zeit 3 Wochen zu Warten bis ich ein neues auf Garantie bekomme (naja, habs von Alternate, werden dann wahrscheinlich 6Wochen

Hat irgendwer ne Ahnung mit was fürner Sicherung son Netzteil abgesichert ist?
Esh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 02:07   #2 (permalink)
Musiteufel
 
Benutzerbild von Jason_Vorhees
 

Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 1.922

Jason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nett

Standard AW: Netzteilsicherungs wechseln...

Also ich würde mir erstmal ersatz besorgen und das teil einschicken... denn wenns nicht die Sicherung ist ist die Garantie für lau futsch weil du das gehäuse geöffnet hast... Und außerdem kann dabei auch einiges schief gehn wenn man was falsch macht.. aufgerauchte hardware... PC in Flammen... hats alles schon gegeben
Nimm lieber die lange wartezeit in Anspruch anstatt dir dein PC wohlmöglich noch zu Schrotten
--->Mein System<---
Gutmütigkeit =! Dummheit
Sariel
Jason_Vorhees ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 06:15   #3 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 307

Prollpower befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Netzteilsicherungs wechseln...

Wenn die Sicherung im NT durch ist... dann vergiss es. Wenn Du schon nach der Sicherung fragst, wo die sei, zweifel ich stark das Du das jemals hinbekommst.
Vor allem wenns schon laut geknallt hat...LOL
Die Teile sind zu komliziert und dort ein Fehler zu finden nicht einfach. Das brauch viel Erfahrung. Also nicht die Garantie zerstören.

Ich pflege die Lebensmoral: Knallts zu laut dann nicht mehr diese Firma! Zumindest die nächsten Jahre nicht.
Mich wundert, das diese 850W aufgegeben haben. Sollten doch eigentlich mehr als reichen!?

MFG
Prollpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 11:18   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Netzteilsicherungs wechseln...

Hi,
ich würd die Finger davon lassen. Hab ich auch mal gemacht bei einem alten Rechner.
War leider ein Siemens-Netzteil mit haufenweise speziellen Strippen. Also NT auf und Sicherung vom Baumarkt (Werte stimmten ) reingabaut.
Rechner an -> Wums -> Als sich die Stinkwolke verzogen hatte und die Sicherung + FI wieder drinn war konnte man sehen, das viele Kondensatoren + die beiden grossen im NT gerissen waren.

Wenn eine Sicherung im NT kommt hat das schon seinen Grund

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 11:42   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von mondrian
 

Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 1.638

mondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblick

Standard AW: Netzteilsicherungs wechseln...

Kannst ja mal direkt beim Hersteller nachfragen.
http://www.silverstonetek.com/de/contactus.htm
mondrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2006, 17:59   #6 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 4.360

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Netzteilsicherungs wechseln...

Auch sollte man die Finger von billigst NTs lassen... meine Erfahrung!
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
netzteilsicherungs, wechseln


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
netzteillüfter wechseln chris123 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 7 17.04.2009 12:06
Mainboard und CPU wechseln? Brueti CPUs und Mainboards allgemein 8 11.01.2008 17:47
Benutzer wechseln Bronks Windows & Programme 7 10.02.2007 19:12
Notebook: CPU wechseln! Audioslave Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw. 1 18.09.2005 09:45
CPU-Kühler wechseln Gast Cooling - Kühler, Lüfter etc. 11 08.10.2003 13:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:41 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved