TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2003, 10:18   #1 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard CPU-Kühler wechseln

Hi Leute,
ich möchte meinen CPU-Lüfter wechseln, was muss ich dabei beachten.
Wie bekomme ich z.B die Wärmeleitpaste von der CPU?

thx for help
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 13:16   #2 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.066

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard

Also wie man nen Kühler wechselt ist eigentlich recht einfach.
Trotzdem solltest Du mit HIRN vorgehen.

Halte mit der einen Hand (links oder rechts ) den Kühler fest und löse dann mit der anderen Hand die Klammern.

Schau das Du dann den Kühler gerade vom Sockel nimmst und nicht über die Kante der DIE drückst.

Das wars im Schnell verfahren.
Bei den AMD-Boxed Kühlern ist auch immer ne Anleitung dabei. Da steht das auch gut beschrieben drin.

Welchen Kühler hast Du drauf?
Welcher soll drauf?

Grüße
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 15:05   #3 (permalink)
TzA
Overclocker
 

Registriert seit: 15.05.2003
Beiträge: 326

TzA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Die Wäremleitpaste kannst ud am einfachsten mit einem (möglichst fusselfreien) Stück Stoff entfernen, bei Wärmeleitpads ist es ganz nützlich wenn der PC vorher an war, dann sind sie ncoh weicher und lassen sich besser entfernen.
TzA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 16:42   #4 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard

Wärmeleitpads bekommt man mit Verdünnung oder Nagellackentferner ab


Nicht vergessen, vorher den PC auszuschalten und das Netzkabel zu ziehen!!!


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2003, 23:06   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 08.03.2003
Beiträge: 1.663

First Class wird schon bald berühmt werden

Standard

Das mit dem Nagellackentferner kann ich auch wärmstens für Wärmeleitpaste empfehlen
First Class ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2003, 07:47   #6 (permalink)
Boardopi
 
Benutzerbild von Catweazle
 

Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.274

Catweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nett

Standard

Sofern Du einen AMD-Lüfter wechselst, solltest Du darauf achten, dass der Kühlkörper auf einer Seite eine "Kante" hat, welche in Richtung der Sockelerhöhung zeigen muss, ansonsten besteht die Gefahr, dass der Kühlkörper nicht plan auf dem DIE aufliegt.
Achja: viele Kühlkörper haben Schutzfolien, welche unbedingt vor dem Aufsetzen abgezogen werden müssen, da ansonsten der Prozessortod nicht nur droht, sondern gewiss ist.
Die Kühlpaste unbedingt nur auf dem DIE auftragen und zwar möglichst dünn (ich benutze immer eine Kreditkarte o.Ä., um sie schön dünn zu verstreichen).
Ansonsten noch darauf achten, dass bei der Montage der starre Bügel der Lüfterklammer zuerst und dann der bewegliche Bügel mittels eines Schraubendrehers in die Sockelnasen eingerastet wird (hier ist gezielter Krafteinsatz notwendig, keine Bange, das Board hält mehr aus, als mer denkt , aber Vorsicht, nicht abrutschen...
Catweazle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2003, 12:41   #7 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 28.02.2003
Beiträge: 1.232

cEdRiC befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von UnoOC
Wärmeleitpads bekommt man mit Verdünnung oder Nagellackentferner ab


Nicht vergessen, vorher den PC auszuschalten und das Netzkabel zu ziehen!!!


UnoOC
Übrigens am besten den Pc abschalten, stecker ziehen und dann nochmal auf den Anlass-Knopf drücken, denn dann is sicher kein Saft mer drinn
cEdRiC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2003, 15:48   #8 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard

Zitat:
Zitat von cEdRiC
Zitat:
Zitat von UnoOC
Wärmeleitpads bekommt man mit Verdünnung oder Nagellackentferner ab


Nicht vergessen, vorher den PC auszuschalten und das Netzkabel zu ziehen!!!


UnoOC
Übrigens am besten den Pc abschalten, stecker ziehen und dann nochmal auf den Anlass-Knopf drücken, denn dann is sicher kein Saft mer drinn
Anlass-Knopf hrrr hrrr - wie beim Carrera GT

Mir gings weniger um den Saft, sonder eher darum, dass man nicht aus Versehen den PC einschaltet, wenn der Kühler gerade abgebaut ist.

Das hat so eine CPU nicht so gerne


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2003, 15:54   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 08.03.2003
Beiträge: 1.663

First Class wird schon bald berühmt werden

Standard

Zitat:
Zitat von Catweazle
Die Kühlpaste unbedingt nur auf dem DIE auftragen und zwar möglichst dünn...

...ich benutze immer eine Kreditkarte...
Soooooooooo dünn muss es nu auch nich wieder sein.Ich dachte das früher auch immer.Dann hab ich meinen GraKa-Chip ganz dünn mit WLP bestrichen.Als ich den Rechner anschaltete schlug der Hardware Monitor Alarm: 85 Grad im leerlauf!Ich stellte dann fest das der Kühler nicht plan war und eine Ordentliche schicht WLP benötigte.Ohne Hardware Monitor wär meine GraKa wohl im ***** gewesen.
First Class ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2003, 13:29   #10 (permalink)
Boardopi
 
Benutzerbild von Catweazle
 

Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.274

Catweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nett

Standard

...hm, tja, klar Luft überträgt Wärme wesentlich schlechter als WLP, aber der schlechteste Metall-Kühlkörper führt Wärme wesentlich besser ab, als WLP (Wärmeleitwert).
Heutige Kühlkörper sind in der Regel plan genug, dass hauchdünne WLP-Schichten ausreichen, um den Wärmefluss zu sichern (also keine Luft, die noch schlechter leitet, als WLP zwischen Kühlkörper und dem zu kühlenden Objekt CPU, GPU, o.Ä.).
Wenn das bei Dir nicht der Fall war, dann war das vielleicht ein "Montagskühkörper", kann ja auch mal passieren, spricht dann aber nicht für den Lieferanten/Hersteller.
Ist die Schicht dagegen zu dick, wirkt die WLP mit ihrem schlechteren Wärmeleitwert wiederum isolierend.
Im Zweifelsfall als Anfänger vielleicht doch lieber ein Pad nehmen, das ist zwar nicht so gut wie die beste Paste, wenn sie optimal aufgetragen wurde, aber besser als zu dick aufgetragene Paste.
...und nicht so eine Sauerei .

Gruesslies

Catweazle
Catweazle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2003, 19:22   #11 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 376

Buma befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

So glatt ist die Planfläche des Kühlkörpers nicht.
Die Paste setzt sich in die mikroskopische feine Poren,
und sollte nicht zuviel aufgeragen werden.
Sie sollte dünnflüssig sein.


Buma
Buma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2003, 13:03   #12 (permalink)
Boardopi
 
Benutzerbild von Catweazle
 

Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.274

Catweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nett

Standard

habe ich ja auch geschrieben: plan genug, dass hauchdünne Schicht ausreicht...
...dünnflüssig?
Wenn Du dann den Kühlkörper draufsetzt, fliesst die Paste weg (heisst ja auch Wärmeleitpaste und nicht -saft.
Catweazle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cpukühler, wechseln


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Autobatterie wechseln redfalcon Off Topic 6 12.03.2010 08:43
Mainboard und CPU wechseln? Brueti CPUs und Mainboards allgemein 8 11.01.2008 17:47
Northbridge Kühler bei 875 P Board wechseln Maxdie1 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 4 15.06.2003 21:34
P2 Kühler wechseln Cooli Intel: CPUs und Mainboards 11 08.04.2003 21:06
Will zu Intel wechseln........ Busfahrer Intel: CPUs und Mainboards 19 02.12.2002 10:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:34 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved