TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Sonstige Hardware

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2010, 22:58   #1 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von GER_J0k3r
 

Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 1.048

GER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard Bild auf dem TV zu klein

Hallo Leute,

es geht um meinen Toshiba 42RV635Z.

Ich gucke grade Tiger Shark auf Pro Sieben und das Bild ist viel zu klein. Ich habe schon alle Einstellungen Probiert. Kann es sein, dass Pro7 auf 720p austrahlt und der LCD 10800p unterstützt.


Ich hätte gerne das ganze BIld auf dem Bildschirm. Kann mir da jmd. helfen?

Habe das gleiche Problem auch bei den Simpsons... das Bild wird auf 4:3 umgestellt und habe links/rechts übelst große Balken. Ich kann das Bild nicht mal stretchen, sodass es in die Länge gezogen wird.


Hat da jmd. Ratschläge?

mfg
GER_J0k3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2010, 23:47   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Mich würde es schwer wundern, wenn sie die Simpsons in 720p ausstrahlen, die meisten Serien kommen nicht in HD.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 06:45   #3 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 1.472

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Die Simpsons werden in 4:3 ausgestrahlt und der Fernseher stellt es so ein, automatisch eben. Aber du kannst Hand anlegen, indem du z.B. auf Breitbild, Kino, SuperLive etc. stellst.
ein altes Eisen. . .
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 09:26   #4 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von GER_J0k3r
 

Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 1.048

GER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Zitat:
Zitat von DiceMaster Beitrag anzeigen
Die Simpsons werden in 4:3 ausgestrahlt und der Fernseher stellt es so ein, automatisch eben. Aber du kannst Hand anlegen, indem du z.B. auf Breitbild, Kino, SuperLive etc. stellst.
Genau das bringt bei mir überhaupt nix. Es füllt das Bild dennoch nicht aus...

Das war wie gestern bei "UNter Wasser hört dich niemand schreien"

Das Bild wurde an ALLEN Seiten verkleinert... das wird übelst klein ... HELP -.-Ä
GER_J0k3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 09:29   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Ich kann bei mir die 3 modi auswählen:
- pan&scan: Bildfläche ist immer vosständig ausgefüllt, evtl. überstehende Ränder werden einfach abgeschnitten und fehlen dann.
- anamorphic: Bildfläche auch hier komplett ausgefüllt, das Bild wird einfach so gestaucht bzw. gestreckt dass es auf die Bildfläche passt. dafür stimmen die Proportionen eben nicht mehr (ein Kreis ist nicht mehr rund sondern oval etc.).
- letterbox: eben das mit den schwarzen streifen oben/unten oder links/rechts.

Ich denke anamorphic ist das was du willst.

edit:
Zitat:
Zitat von GER_J0k3r Beitrag anzeigen
Genau das bringt bei mir überhaupt nix. Es füllt das Bild dennoch nicht aus...

Das war wie gestern bei "UNter Wasser hört dich niemand schreien"

Das Bild wurde an ALLEN Seiten verkleinert... das wird übelst klein ... HELP -.-Ä
das liegt dann aber am Sender. Wenn die schon von sich aus "schwarze Balken" mit ausstrahlen, dann meint der Fernseher ja das gehöre mit zum bild und kann nicht entsprechend kalibrieren. Dann würde ich mal pan&scan einstellen, das sollte abhilfe schaffen.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 11:33   #6 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.468

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Ähhm, _die_ entscheidende Info fehlt bisher:
Woher kommt das Signal? DVB-S, -T, -C? Analog? Digital? Receiver davor, wenn ja, welcher?

Cheers,
Joshua
select * from USERS where IQ > 60
0 rows returned.
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 14:58   #7 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von GER_J0k3r
 

Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 1.048

GER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Also ich habe Unitymedia Digital TV.

Also erst geht das Kabelsignal in den Decoder von UM mit der drinsteckenden Karte und dann geht das Signal über einen Scartstecker in den TV.

pan&scan und anamorphic habe ich bise jetzt nicht in der Beschreibung des 42RV635Z gefunden...

*Der Decoder ist ein TT-Micro cc254

Wie gesagt das war gestern bei 2 Filmen auf Pro7 + bei anderen Serien, Fillmen etc die auf 4:3 ausgestrahlt werden...
GER_J0k3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 15:24   #8 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.468

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Mein Beileid. Ich bin auch Hesse und damit auch im Unity-Club. :-\
Ich würde als allererstes den Schrottreceiver gegen was brauchbares austauschen, nen Schwaiger DVB-C mit HDMI-Ausgang und ein Alphacrypt wären "Einstiegsdrogen", mit denen du auch die Bildqualität herauskitzeln kannst, die das digitale Kabel so hergibt.

Wobei, lt. Produktbeschreibung verfügt das Gerät selbst über einen DVB-C Tuner, du bräuchtest also nur ein Alphacrypt und könntest den Receiver in die Ecke werfen.

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 22:50   #9 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von GER_J0k3r
 

Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 1.048

GER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
Mein Beileid. Ich bin auch Hesse und damit auch im Unity-Club. :-\
Ich würde als allererstes den Schrottreceiver gegen was brauchbares austauschen, nen Schwaiger DVB-C mit HDMI-Ausgang und ein Alphacrypt wären "Einstiegsdrogen", mit denen du auch die Bildqualität herauskitzeln kannst, die das digitale Kabel so hergibt.

Wobei, lt. Produktbeschreibung verfügt das Gerät selbst über einen DVB-C Tuner, du bräuchtest also nur ein Alphacrypt und könntest den Receiver in die Ecke werfen.

Cheers,
Joshua
Hey,

bin zwar aus NRW, aber hier is auch UM zugange... (Kackverrein...)

Ich kenn mich da nicht so aus mit Alphacrypt etc. Kann ich da meine UM Karte einstecken? Sry aber TV beschäftige ich mich erst seitdem ich meinen LCD habe und das ist net lang.

Denn um die verschlüsselten Kanäle gucken zu können brauch ich ja meine ABO-Karte.

Übrigens habe das Problem mit dem zu kleinen Bild gelöst.

Habe im Menü des Decoders Einstellungen vorgenommen:

MENU -> Einstellungen -> Bild- und Toneinstellungen -> Bildformat -> ZOOM oder PanScan...


Danke Joshua


Aber kannste bitte das mal genau erklären was du meinst mit Receiver in die Ecke werfen und so?

mfg
GER_J0k3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2010, 10:11   #10 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.468

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Zitat:
Zitat von GER_J0k3r Beitrag anzeigen
[...]Aber kannste bitte das mal genau erklären was du meinst mit Receiver in die Ecke werfen und so?[...]
Ich besitze einen Philips 42PFL8404, dieser hat einen CI-Slot an der Seite. In diesen CI-Slot steckt man das Alphacrypt und in das Alphacrypt die Smartcard. Da auch dein Gerät einen integrierten DVB-C Tuner hat, kannst du auf diese Weise auch die grundverschlüsselten Programme (RTL, Kabel1 usw.) schauen und benötigst keinen Receiver.

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
GER_J0k3r (07.03.2010)
Alt 07.03.2010, 11:14   #11 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von GER_J0k3r
 

Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 1.048

GER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Cool, sehe es grade. Das wäre natürlich optimal den TV am besten zu nutzen
GER_J0k3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2010, 15:32   #12 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.468

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Zitat:
Zitat von GER_J0k3r Beitrag anzeigen
Cool, sehe es grade. Das wäre natürlich optimal den TV am besten zu nutzen
Stimmt.
Die Frickelreceiver, die UM herausrückt, taugen imho keinen Schuss Pulver, sowohl der Samsung als auch gerade der TechnoTrend.

Allerdings, wo Licht ist, ist auch Schatten:
Ohne externen Receiver gibt es keinerlei Möglichkeit, das Fernsehsignal aufzuzeichnen - egal, auf welchem Weg. Wobei ich bei der Qualität der Inhalte sowieso nicht wüsste, was ich aufzeichnen sollte...

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 21:46   #13 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von GER_J0k3r
 

Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 1.048

GER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGER_J0k3r sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Bild auf dem TV zu klein

Zitat:
Zitat von Joshua Beitrag anzeigen
Stimmt.
Die Frickelreceiver, die UM herausrückt, taugen imho keinen Schuss Pulver, sowohl der Samsung als auch gerade der TechnoTrend.

Allerdings, wo Licht ist, ist auch Schatten:
Ohne externen Receiver gibt es keinerlei Möglichkeit, das Fernsehsignal aufzuzeichnen - egal, auf welchem Weg. Wobei ich bei der Qualität der Inhalte sowieso nicht wüsste, was ich aufzeichnen sollte...

Cheers,
Joshua

Ich zeichne eh nichts auf. Habe keinen DVD-Receiver o.ä.

und WENN ich mir mal einen hole, dann kann man den Receiver ja kurz mal wieder anklemmen
GER_J0k3r ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bild, klein


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lüfterstecker-Adapter von klein (VGA) auf normal monsterrock124 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 5 19.01.2010 12:02
ich bin der oberknaller, gehäuse zu klein lexi1970 Gehäuse, Lüfter & Netzteile 23 02.05.2007 13:34
SP1 sicher, klein und aufgeräumt ss-18 Windows & Programme 23 11.02.2006 21:25
auslagerungsdatei zu klein? *)EaSyRiDeR(* Festplatten und Datenspeicher 27 13.01.2004 22:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:46 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved