TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2006, 13:29   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 19

Die Walnuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard WinXP USB Drucker Kalibrieren

Hallo,

ich müsste dringend mal mein HP DeskJet 815C (USB) kalibrieren, da die Zeilen untereinander deutlich verschoben sind. Aber leider fehlt diese Funktion bei den WINXP vorinstallierten Treibern.
Kann mir da einer ein Programm empfehlen?


Danke im Voraus
Die Walnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 13:35   #2 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Gibts da kein Programm vom Hersteller?


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 14:31   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 19

Die Walnuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Es gibt ein Programm, aber nicht für WinXP. Das für Win98/Me läuft auch nicht auf XP. Mit diesen Programm druckt er ja super, nur eben unter WinXP mit den vorinstallierten Treibern nicht.

Und HP bezieht sich noch darauf, das es bei WinXP ja schon ein Programm geben würde und es deshalb ja nicht nötig wäre, es WinXP kompitabel zu machen...
Die Walnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 14:36   #4 (permalink)
EoN
Kaffeejunkie
 
Benutzerbild von EoN
 

Registriert seit: 01.05.2002
Beiträge: 5.035

EoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Zitat:
Zitat von Die Walnuss
Es gibt ein Programm, aber nicht für WinXP. Das für Win98/Me läuft auch nicht auf XP. Mit diesen Programm druckt er ja super, nur eben unter WinXP mit den vorinstallierten Treibern nicht.

Und HP bezieht sich noch darauf, das es bei WinXP ja schon ein Programm geben würde und es deshalb ja nicht nötig wäre, es WinXP kompitabel zu machen...
Und was ist hier mit?
Da bieten sie ja für so gut wie jede Windowsversion Treiber und Software für Deinen Drucker an.
EoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 14:38   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 19

Die Walnuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Na dann klick doch al auf WinXP, und da sind keine Treiber verfügbar - anders, als wie wenn du bei WinME klickst...

Bei WinXP sind da nur ne Anwendung, die nicht weiterhilft, und ne Bedienungsanleitung...



Ich kann ja mal sagen was konkret nicht gut aussieht. Und zwr ist es so, dass der Fotodruck von s/w aussieht, als ob es eine Moiré hätte, wie bei Zeitungsbildern. Diese Moiré ist aber dermaßen stark, das die Bilder auf WinXP ausgedruckt voll schlecht aussehen.

Geändert von Die Walnuss (20.03.2006 um 14:40 Uhr)
Die Walnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 14:40   #6 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Es geht ja nicht um die Treiber - normalerweise ist doch zu nem Drucker immer ne CD mit dabei und soweit ich weiß sind da immer verschiedene Dienstprogramme mit drauf


Falls sowas nicht der Fall ist (oder du keine CD hast), wende dich doch mal an den Support


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 14:42   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 19

Die Walnuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Der Drucker ist schon etwas älter, deswegen ist da nur für WinME ne CD dabei. Die funktioniert auf XP nicht.

Ok, da werd ich mich mal an den Support wenden...
Die Walnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 14:44   #8 (permalink)
EoN
Kaffeejunkie
 
Benutzerbild von EoN
 

Registriert seit: 01.05.2002
Beiträge: 5.035

EoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer AnblickEoN ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Hast du mal probiert das HP Dienstprogramm aus den Treibern zu extrahieren? Vll lässt sich dieses allein auf XP installieren ohne den 9X Treibern.
EoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 14:56   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 19

Die Walnuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Was ist das für ein File, dieses HP Dienstprogramm?

Weiß wer, wo man die Seriennummer des Druckers finden kann?
Die Walnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 14:58   #10 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Auf dem Typenschild??

Einfach mal den Drucker in alle Richtungen drehen, evtl. auch mal alle sich öffnenden Klappen öffnen


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 15:06   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 19

Die Walnuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Ah, danke. Wer kommt schon auf die Idee, dass auf der unterseite vom Drucker ne s/n ist
Die Walnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 17:27   #12 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 25.11.2004
Beiträge: 788

mceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblick

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Zitat:
Zitat von Die Walnuss
ich müsste dringend mal mein HP DeskJet 815C (USB) kalibrieren, da die Zeilen untereinander deutlich verschoben sind. Aber leider fehlt diese Funktion bei den WINXP vorinstallierten Treibern.
Da kann ich dir leider nicht zustimmen. Ich habe auch einen HP Deskjet 815C mit dem WinXP-eigenen Treiber (SP2). Unter den Eigenschaften des Druckers kann man die Patronen ausrichten und reinigen, siehe Screenshot:
http://img527.imageshack.us/img527/1867/dj8156dg.png
mceck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 18:21   #13 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 19

Die Walnuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Zitat:
Zitat von mceck
Da kann ich dir leider nicht zustimmen. Ich habe auch einen HP Deskjet 815C mit dem WinXP-eigenen Treiber (SP2). Unter den Eigenschaften des Druckers kann man die Patronen ausrichten und reinigen, siehe Screenshot:
http://img527.imageshack.us/img527/1867/dj8156dg.png
Hmm. Hab es jetzt mal probiert mit kalibrieren, aber leider ist die Bildqualität immer noch sehr schlecht.
Hast du die selben Probleme?
Die Walnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2006, 08:39   #14 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 25.11.2004
Beiträge: 788

mceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblick

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Nein, bei meinen Ausdrucken ist alles in Ordnung.
Du kannst ja mal den Testdruck vom Drucker ausprobieren. Wenn ich mich richtig erinnere, muss man dafür Power gedrückt halten und 5x Seitenvorschub drücken.
Da du den Versatz nicht durch Ausrichtung der Patrone wegbekommst, denke ich, dass es an der Mechanik vom Drucker liegt.
mceck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 19:03   #15 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 19

Die Walnuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP USB Drucker Kalibrieren

Habe jetzt eine Antwort bekommen. Ich sollte die xp treiber für den 840c ausprobieren. Hat auch alles geklappt. Die Druckqualität ist zwar immernoch nicht ganz so toll, aber immerhin nicht ganz so schlecht wie vorher...
Hier der link zu den Treibern:
KLICK

Installation:

- Start
- Drucker/Faxgeräte
- Klick auf "Drucker hinzufügen"
- Assistent mit "Weiter" starten
- "Lokaler Drucker" wählen (keine Automatische Erkennung), dann "Weiter"
- "Vorhandenen Anschluss verwenden", USB001, dann "Weiter"
- Auf "Datenträger" und dann auf "Durchsuchen"
- Geben Sie Ihre Festplatte C:\ an.
- Öffnen Sie die Ordner "Treiber", "Deu", "Driver" und "2k_xp"
- 2 mal mit OK bestätigen und "Weiter"
- "Als Standarddrucker definieren" und mit "Weiter" bestätigen
- "Diesen Drucker nicht Freigeben" und "Weiter"
- "Soll eine Testseite gedruckt werden" >> "Ja" wählen und "Weiter"
- Fertigstellen
Die Walnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
drucker, kalibrieren, usb, winxp


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WinXP und WinXP-Setup lässt sich nicht mehr starten monze Windows & Programme 2 13.12.2009 15:12
TFT Kalibrieren Fakk-asrock TFT, LCD Displays 4 18.05.2009 19:26
Drucker Einstein Kaufberatung 5 24.11.2003 17:46
WinXP home <-> WinXP Pro Kröte Windows & Programme 3 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:53 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved