TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2008, 20:56   #1 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard Windows "vergisst" Druckereinstellungen

Ich hab folgendes Problem:

Ich nutze seit Umstellung meines DSL-Anschlusses von 1und1 zu Alice einen ASUS W-500g Premium-Router.

Auf diesen habe ich DD-WRT aufgespielt und auch alle Files installiert, um den Drucker betreiben zu können. Dies funktionierte für mich als Linux-Noob zwar schwer, aber es klappte (nach der Anleitung). Den Drucker habe ich installiert und konnte auch drucken.

Allerdings funktioniert der Drucker nicht, nachdem der PC aus war - ich kann auf "Drucken" gehen und dann ist der Druckauftrag ewig in der Warteschleife. Nix passiert, keine Fehlermeldung.

Ich muss den Drucker löschen und jedes Mal neu installieren - am Router liegts nicht, dort funktioniert alles (auch nachdem der vom Strom getrennt wurde).

Dies tritt bei 2 PCs auf, einer mit XP home, einer mit XP pro
Es muss also an den Windows-Einstellungen liegen - nur wo liegt der Fehler?


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.

Geändert von UnoOC (15.01.2008 um 21:04 Uhr)
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 21:22   #2 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.251

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Windows "vergisst" Druckereinstellungen

Uh, schau mal in den Druckereinstellungen. Irgendwo ist da ne Option um Bidirektionale Unterstützung zu aktivieren/deaktivieren. Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich mit meinem Laptop (damals Ubuntu) übers Netzwerk an meinen Desktoprechner (XP) drucken wollte, die Bidirektionale Unterstützung zu deaktivieren half dann.
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 21:27   #3 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Windows "vergisst" Druckereinstellungen

Die ist deaktiviert


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 21:44   #4 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 8.251

redfalcon kann auf vieles stolz sein
redfalcon kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Windows "vergisst" Druckereinstellungen

Steht was Drucker-bezogenes in der Ereignisanzeige?

Außerdem steht in der Anleitung ja:

Zitat:
/jffs/etc/config/usb.startup bearbeiten und folgendes einfügen (Beispiel):
#Beispieldrucker
/jffs/usr/sbin/p910nd -b -f /dev/usb/lp0 0

Dieses Beispiel startet den Printserver für den gefundenen Drucker . -b bedeutet bidirektional, -f leitet den Gerätenamen ein (/dev/usb/lp0), und die Ziffer am Ende (0,1 or 2) legt den Port fest, auf dem der Printserver Aufträge entgegen nimmt -- 9100, 9101 oder 9102.
Hast du den -b Parameter angehängt? Wenn ja, mal probeweise die Bidirektionale Unterstützung in XP aktiviert?
redfalcon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
druckereinstellungen, vergisst, windows


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WinXP: bei Rechtsklick, Strg+C, "Entf", "Datei" startet ein Setup Pirke Windows & Programme 2 04.05.2007 14:29
Rechner "laggt" / "hängt" / "stockt" adidas Windows & Programme 2 31.03.2007 20:35
Im Menü "Change signal or HD format" fehlt die Option "Composite" drzarkov NVIDIA GeForce Grafikkarten 0 20.02.2007 21:48
Maxtor Diamondmax9 Plus:im Bios als Oaztor"6[160R0"""""""""" +16GB nicht formatierbar SpyThago Festplatten und Datenspeicher 10 02.10.2006 11:37
"Das Gerät "Standardvolume" kann zurzeit nicht beendet werden." tweakerboy Windows & Programme 2 06.01.2006 02:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:02 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved