TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11.06.2016, 17:19   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Hallo was gibt es beim Board zu beachten wenn das decodeiern von H264 material über Intel Quick Sync an oberster Stelle steht.

Ich hatte mich für ein Asus Z170 M Plus board entschieden. Jetzt stolpere ich in den Spezifikationen aber über folgendes:
Maximum shared memory of 1024 MB

http://www.asus.com/de/Motherboards/...pecifications/

Hört sich für mich so an als könnte dieses Board nur maximal 1 gb des RAM der HD 5300 zur verfügung stellen.
Obwohl in den spezifikationen zum gewählten i7 6700k 64 gb steht.

habe dann ein anderes z170 board von aus angeschaut. hier ist gar nur von 512 mb die rede.

jetzt die große frage: ist z170 nicht gleich z170 insbesondere wenn es um quick sync geht?

und welches board brauche ich jetzt idealerweise? was quick sync optimal unterstützt inkl vollem ramsuport für die hd 5300 im i7 6700 k ?

besten dank schonmal.

VG
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2016, 21:09   #2 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Der i7 6700k unterstützt bis zu 64 GB Speicherkontrollerseitig.

Die HD5300 ist eine in der CPU mit eingebaute GPU, welche ebenfalls über den gleichen Speicherkontroller auf den Arbeitsspeicherpool von bis zu 64GB zugreift.

BIOS/UEFI seitig ist das ganze aber dann auf 512-1024MB limitiert. Sollte aber weder noch ein Problem darstellen, da die GPU so oder so zu langsam wäre, als das mehr Speicher da Vorteile bringen sollte.
Zudem ist die Speicherbandbreite auch relativ schmal.

Zudem wird QuickSync nicht besonders viel RAM brauchen.

Von daher: Es sollte egal sein, welches Board du nimmst. Da würde ich die Auswahl an anderen Kriterien fest machen.

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD RX VEGA 64
|AMD Radeon Pro Duo |AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (11.06.2016)
Alt 12.06.2016, 00:02   #3 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

das du es drauf hast weiß ich ja.
aber bist du dir in diesem speziellen fall sicher?
frage nur desahlb:
intel Quick Sync Video - EDIUS.DE - Die Webseite rund um Grass Valley EDIUS

hier ist die rede das allein durch quick sync das arbeiten auf 2 videospuren mit 4K!!! material in echtzeit möglich ist.(auf einem i7 4700 MQ)
da nkommen mir 512 bzw 1024 mb sehr gering vor.

VG
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2016, 17:04   #4 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Noch ne frage zum möglcen Nachrüsten des Asus Z170M-PLUS | Mainboards | ASUS Deutschland

1 x PCIe 3.0/2.0 x16 (x16 mode, gray)
1 x PCIe 3.0/2.0 x16 (max at x4 mode)
2 x PCIe 3.0/2.0 x1

GPU würde ich an 1 x PCIe 3.0/2.0 x16 (x16 mode, gray)
anschließen?

Welches der beiden "langen "PCI Express 3.0 wäre es auf der abblidung?
Wäre es der obere denke ich käme ich mit der M.2 schnittstelle in die quere falls später M.2 SSD preislich doch noch interessant werden.

Desweiteren wird wohl über kurz über lang noch ne günstige soundkarte mit optischem ausgang folgen.

wäre diese kombi auf dem board noch möglich?
sagen wir GTX 960 (gebrauchte später dann)
Soundkarte
M.2 SSD

VG
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 11:19   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.372

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Ich würde von Asus als Mainboard abstand nehmen und lieber ein Gigabyte, MSI oder ASRock bevorzugen aber naja zudem direkt ein Modell nehmen, welches mit ALC1150 sound und SPDIF ausgestattet ist, der ALC887 ist bei dem Preis eigentlich eine Frechheit.
M.2 liegt über der Grafikkarten, das stellt kein Problem dar. Eventuell muss die Grafikkarte ausgebaut werden bei der Installation der M.2-SSD aber das glaube ich nicht mal.
Join the Team!! Support us @ HWBot.org

Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (13.06.2016)
Alt 13.06.2016, 12:21   #6 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Hallo wenn du mir da vll etwas empfehlen könntest wäre super nett. sontag sol das gute teil zusammengeschraubt werden.
wenn möglich eins was auch mit diesem speicher kompatibel ist:



Habe eben mit asus telefoniert und bin da bei msi wesentlich kompetetntere beratung gewohnt.
hatte mich für asus entschieden da asus mir als besonders qualitativ empfohlen wurde. naja

wichtig ist halt vorallem das das board zuverlässig und stabiel arbeitet und auch zum übertackten geeignet ist.

4 Ramslots wären natürlich auch sehr nett.

VG

---------- Post hinzugefügt 13:21 ---------- Vorheriger Post von at 13:19 ----------

PS 5x protection 2 klinkt natürlich nach na menge sichreheit. aber wahrscheinlich auch wieder nur marketing gewäsch
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 15:05   #7 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.372

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Asus vor 5~8 Jahren eventuell... Die High-End-Boards sind bestimmt immer noch Klasse, bei den Mid- und Low-End-Geräten würde ich die Finger von lassen.

Wenn es unbedingt mATX sein muss dann das:

ASRock > Z170M Extreme4

Auch wenn der Speicher nicht explizit als Supportet aufgelistet wird, würde ich mir da eigentlich weniger gedanken machen. Kostet das gleiche und hat meiner Meinung nach die bessere Ausstattung
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (13.06.2016)
Alt 13.06.2016, 15:49   #8 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Es kann mitlerweile auch ATX sein.
Wichtiger ist mir zuverlässigkeit.
Das problem auch wenn sicher vieles gefakt ist sind amazon rezessionen doch für mich etwas an das ich besser galuben kann als test die oft sicher auch bezahlt sind .
jetzt hatte ich mir dieses Board angeschaut:



hier gibt es vorallem nur eine wirklich negative rezession.

aber hier nur "512 MB nutzung der HD 5300"
klar leute die ne vernünftige GPU drin haben werden die Onboard eh nicht nutzen.
ich braucvh aber leider gerade dieses teil wegen quick sync.

dann gibt es dieses nette teil



1024 MB unterstzützung. aqlso das doppelte. aber wieder kein optischer ausgang.
die schnittstellen soltenb reichen. auch wenn mehr natürlich immer besser sind
die große frage ist jetzt einfach WAS SOLL ICH NEHMEN?
was mit dies entweder 512 MB oder 1024 MB geschichte zeigt ist. das eigentlich immer in den Preisgünstigeren Boards hier mehr RAM der Onboard zur verfügung getsellt wir.
Ich frage mich deshalb ob ich mich in meinem fall am ende nicht doch ärgere wenn ich nur 512 MB stat 1024 MB zur verfügung habe.
Nur leider ist dieses thema wiederum sehr speziel. Ich hoffe das ihr mir trotzdem weiterhelfen könnt.
denn ich verzweifel wirklich langsam
und danke für eure geduld.

VG
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 18:10   #9 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

wäre sehr dankbar für eine gute empfehlung .
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 19:19   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.372

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Wenn du auf die IGP angewiesen bist, macht es dann eventuell nicht mehr Sinn auf Sockel LGA 1150 zu setzen und den 5770C mit Iris Po 6200 zu betreiben, anstatt eine zwar margnial schnellere Skylake-CPU, dafür deutlich langsamere HD Graphics 530?

Ich glaube eine genaue Beschreibung deines Einsatzgebietes+Budget- und Gehäusebegrenzung & ein darauf basierender Kaufberatungsthread wäre angebracht damit alle dir weiter helfen können.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (13.06.2016)
Alt 13.06.2016, 20:24   #11 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Darüber hatte ich auch schon nachgedacht. allerdings kann ich die qualität von quick sync noch nicht wirklich beurteilen.
desweiteren werde ich den pc über kurz oder lang sicher auch fürs gaming einsetzen.
sollte ich am ende doch in sofware dekodieren bringe mir der höhere cpu takt des i7 6700 k doch etwas.
das selbe beim gaming und ich hätte die modrenere hardware.
ist wirklich schwierig. am liebsten hätte ich wohl beid
aber es wird der 6700 k
zumnal merkwürdigerweise von meinem bevorzugten schnittprogramm wo ich auf dauer eh nicht drum rum kommen werden den i7 6700 K besonders empfiehlt.
intel Quick Sync Video - EDIUS.DE - Die Webseite rund um Grass Valley EDIUS

siehe liste der cpu s
Hinzu kommt noch die h265 unterstützung die skylake erstmals anbietet. in wie weit ich so etwas brauche wird die zukunftn zeigen.
bleibt also die frage . reichen die 512 mb unterstützung oder sollte ich eins mit 1024 mb nehmen und was gibt es sonst noch zu beachten?

ich hatte mir diesmal wirklich geschworen "zu bestellen und gut ist" wird wohl wieder nichts drauß
frasge mich nur weshalb man so etwas nicht einfach im bios einstellen kann. aber anscheinedn wird quick sync wohl zu wenig nachgefragt.
vielen dank für jede hilfe. selbst nachfragen bei MB herstellern konnten mir diese frage nicht gewissenhaft beantworten. hatte aber auch das gefühl das die leute im callcenter nicht wirklich tief in der materie stecken.

VG
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 20:52   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.372

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Meiner Meinung nach ist aktuell das Gigabyte Gaming 7 das Beste Mainboard, Intel USB.3-1 sowie Core3D-Sound-Chip und neuste E2400 Killer-Netzwerkchip, allerdings mit 200€ aber auch nicht gant billig:

GIGABYTE - Mainboard - Socket 1151 - GA-Z170X-Gaming 7 (rev. 1.0)

OHA: Ich lese grad das dies wirklich maximal beschränkt wird. Gigabyte bietet wirklich nur 512 RAM an, ASUS 1 GB und ASRock 1,7 GB. Dann würde ich definitiv zu einem ASRock raten.

Das Extreme6 unterstützt bis zu 1792 MB RAM für Shared Memory laut Handbuch.

ftp://europe.asrock.com/Manual/Z170%20Extreme6.pdf

Eventuell ist das Board ja was für dich.

http://www.asrock.com/mb/intel/Z170%20Extreme6/
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (13.06.2016)
Alt 13.06.2016, 21:01   #13 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

wie seiht es bei asrock in sachen zuverlässigkeit und stabilität aus. finde das von dir empfohlene micro atx sehr nett von den anschlüssen nur leider kein test und 0 rezessionen.
mache mir einfach sorgen um bluescreens, fehlerhaftes booten , langlebigkeit ect.
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 21:12   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.372

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Die lassen doch alle bei den gleichen Fabs produzieren... Bei den aktuellen Mainboards nehmen die sich alle fast gar nichts mehr. Mainboards unterscheiden sich meist nur noch durch Ausstattung, UEFI und Features. Leider kann dir jedes Board innerhalb einer Woche abrauchen oder 10 Jahre halten. Garantie gibt es wie bei den meisten zwei bis drei Jahre lang. Der Support und die Garantieabwicklung ist bei ASRock im Vergleich zu den anderen Hersteller aber sehr gut.
Nur weil man noch nichts negatives gefunden hat, heißt das nur, dass gegen die Firma aktuell keine "Hetze" betrieben wird oder sich die betroffenen einfach nicht gemeldet haben. Andersherum kann man sich nie sichersein ob die postiven "User"-Bewertungen nicht auch bezahlt sind.
Aktuell traue ich auch nur noch meinen eigenen Tests, weil ich weiß, dass ich unabhängig Teste
Das Z170M Extreme4 hatten wir leider auch noch nicht.. den Test für das Extreme6 kannst du hier nachlesen, schau dir einfach die Featureliste an, ansonsten gleichen sich die Extreme-Mainboards schon sehr stark.

ASRock Z170 Extreme6 im Test
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (13.06.2016)
Alt 13.06.2016, 21:35   #15 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

- Supports Intel® HD Graphics Built-in Visuals : Intel® Quick Sync Video with AVC, MVC (S3D) and MPEG-2 Full HW Encode1, Intel® InTru™ 3D, Intel® Clear Video HD Technology, Intel® Insider™, Intel® HD Graphics 510/530
- Pixel Shader 5.0, DirectX 12
- Max. shared memory 1024MB*
- Three graphics output options: DVI-D, HDMI and DisplayPort 1.2
- Supports Triple Monitor
- Supports HDMI with max. resolution up to 4K x 2K (4096x2160) @ 24Hz / (3840x2160) @ 30Hz
- Supports DVI-D with max. resolution up to 1920x1200 @ 60Hz
- Supports DisplayPort 1.2 with max. resolution up to 4K x 2K (4096x2304) @ 60Hz
- Supports Auto Lip Sync, Deep Color (12bpc), xvYCC and HBR (High Bit Rate Audio) with HDMI Port (Compliant HDMI monitor is required)
- Supports Accelerated Media Codecs: HEVC, VP8, VP9
- Supports HDCP with DVI-D, HDMI and DisplayPort 1.2 Ports
- Supports Full HD 1080p Blu-ray (BD) playback with DVI-D, HDMI and DisplayPort 1.2 Ports

---------- Post hinzugefügt 22:23 ---------- Vorheriger Post von at 22:22 ----------

klingt jetz nach einschränkung bei quick sync in den codecs ?
1024 Mb
aber sehr guter test hier auf tweak.
leider 1 von 3 boards defekt (amazon)

---------- Post hinzugefügt 22:31 ---------- Vorheriger Post von at 22:23 ----------

zum extrem 4.
ist micro atx ?

*The size of maximum shared memory may vary from different operating systems.

**Intel® HD Graphics Built-in Visuals and the VGA outputs can be supported only with processors which are GPU integrated.

***Due to chipset limitation, the Blu-ray playback of Intel® HD Graphics is only supported under Windows® 8 / 8 64-bit / 7 / 7 64-bit.

****Intel® InTru™ 3D is only supported under Windows® 8 / 8 64-bit / 7 / 7 64-bit.

---------- Post hinzugefügt 22:35 ---------- Vorheriger Post von at 22:31 ----------

ich will doch nur n pc der vernünftig läuft und quick sync mit allem drum und dran beherscht.
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2016, 22:18   #16 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

letzte frage .
wo finde ich dieses board auf der asus seite ?

Asus ROG Maximus VIII

soll ein micro atx sein . finde aber nur das atx

---------- Post hinzugefügt 23:10 ---------- Vorheriger Post von at 23:09 ----------





---------- Post hinzugefügt 23:17 ---------- Vorheriger Post von at 23:10 ----------

schaeint wieder nur 512 mb zu unterstützen.
geht diese karte am z170 m plus ?
karte empfehlenswert?
CSL - 7.1 PCI Soundkarte - 8 Kanal Surround Sound

---------- Post hinzugefügt 23:18 ---------- Vorheriger Post von at 23:17 ----------





---------- Post hinzugefügt 23:18 ---------- Vorheriger Post von at 23:18 ----------

in kombination mit dem silencio 350 hatte ich noch vergessen
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2016, 08:47   #17 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Ort: Erkelenz
Beiträge: 7.509

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Zitat:
OHA: Ich lese grad das dies wirklich maximal beschränkt wird. Gigabyte bietet wirklich nur 512 RAM an, ASUS 1 GB und ASRock 1,7 GB. Dann würde ich definitiv zu einem ASRock raten.
Mother-Brain hats doch schon geschrieben, bei Asus gibts nur 512 MB. Außerdem verstehe ich gerade nicht, dass du nach einer Empfehlung für ein Asrock Board jetzt doch wieder ein Asus willst und mit einem ganz anderen Board ankommst?

Aber ich würde dennoch die Finger von Asus lassen.
Ich verstehe auch nicht, wieso du jetzt so explizit ein teures Board nehmen willst? Deine Ansprüche rechtfertigen das zumindest nicht.

Die 11€ "Soundkarte" würde ich weg lassen, wofür auch?
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (14.06.2016)
Alt 14.06.2016, 09:32   #18 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 10.372

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

Ich klinke mich hier auch aus... also eine Beratung ist ja schön und gut.. wenn du aber sowieso nur dein eigenes Zeug und immer wieder Asus ins Spiel wirfst, hat das keinen Sinn. Ich denke das Extreme6 wäre perfekt für dich. Wenn du doch ein anderes Mainboard willst, dann kauf dir ein anderes. Nur einfach immer wieder was anderes in den Raum zu werfen bringt niemanden was.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
joney (14.06.2016), Profi Overclocker (14.06.2016)
Alt 14.06.2016, 21:15   #19 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

gekauft wurde am ende doch das z170m plus.
aber das heißt nicht das das asrock nicht mit sicherheit das bessere preisleistungsverhältniss bietet.
der einzige grund weshalb ich mich am ende gegen das extreme 4 entschieden habe bin ich selbst.
die vielen sternchen haben mich irritiert. " nur beio 1 dimm. bei quick sync wurden einige sachen aufgezählt. bei anderen steht nur quick sync .
hört sich für mich nach einer einschrenkung an. finde mich in deisem ganzenm jungel von tabellen benchmarcks und standards halt nicht aus.
und dann zuletzt die ssorge darum das mein speicher am ende doch nicht kompatibel ist. steht ja auch im tweak test das man hier bei diesem board besonders aufpassen muß
jetzt habe ich ein einsteigerboard was mir dann aber sicherheit gibt da mein gewählter 3000er speicher auch noch direkt in der kompatibiltätsliste steht.
und das es 1024 mb unterstützt.

die soundkarte bräuchte ich um meine 12 jahre alte dolbby anlage zu befeuern. denke das müsste heute jede karte können.
aber auf alle fälle danke für alle unterstützung auch wenn ich am ende n einsteigerboard mitz unverschämt schlechter austatung genommen habne genommen habe.
aber mal schaun was ich für das beigelegte doom noch bekomme. für unter 100 € ist es am ende hoffentlich ok

VG

und sorry wen ich euch genervt habe.
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2016, 20:27   #20 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 294

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Welches Z170 Board für Quick Sync ?

für die die es interessiert was aus meinem pc geworden ist:

Rat und Tat zum Paketversand und Paketdiensten

einfach mal dhl und krefeld googln.

ach ja von einem milliarden unternehmen wie amazon bekomme ich n 10 € gutschein

---------- Post hinzugefügt 21:27 ---------- Vorheriger Post von at 21:25 ----------

(" warum wird die dhl nicht aktiv und schließt "krefeld" " )
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
board, quick, sync, z170


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Board? lexi1970 CPUs und Mainboards allgemein 2 11.04.2007 12:24
Welches Board??? Gast AMD: CPUs und Mainboards 3 27.11.2003 16:56
Welches VIA KT 400 Board! austriapatrick AMD: CPUs und Mainboards 13 25.12.2002 02:15
Welches Board Gast AMD: CPUs und Mainboards 8 22.11.2002 13:25
Welches P4 Board ? Gonzo87 Intel: CPUs und Mainboards 1 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:08 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved