TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 2 Stimmen, 1,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 02.05.2017, 12:42   #1 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Ort: Augusta vindelicorum
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard Notebook zuverlässig komplett löschen

Hallo zusammen,

nachdem ich wohl demnächst kurzfristig freigestellt werde und mein Notebook abgeben muss, will ich das Notebook komplett löschen.

Meine Daten sind auf dem zentralen Server und ich unterschlage auch keine betrieblichen Daten! ....nur falls ein Moralapostel aufstehen sollte...

Ich möchte daher meine Spuren des täglichen arbeitens/surfens usw. einfach SICHER gelöscht wissen.

Am liebsten wäre mir: Neustart von USB und dann die lokale Platte einfach zuverlässig löschen...

Daher wäre mir ein USB-Stick mit einer entsprechend Lösung lieb.
Habt ihr bereits etwas in der Richtung ausprobiert/eingesetzt?

Danke euch!

Viele Grüße,
der io

peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 13:17   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 10.998

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

Moin,

physisch zerstören ist keine Option?

Ansonsten gibt es doch zig Linux Tools, mit welchen dies möglich sein sollte. Und ein Linux von nem Stick zu booten, trau ich dir gerade noch zu.
Das einfachste wäre mit dd die Platte ein paar mal zu beschreiben oder halt eben dafür vorgesehene Mittel zu verwenden. Wobei die auch nichts anderes machen wie dd.

https://wiki.ubuntuusers.de/Daten_sicher_l%C3%B6schen/
https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=13031

Grüße
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 13:51   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Das nette Erzgebirge
Beiträge: 11.126

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

Parted Magic z.B. hat eine Eraser-Funktion im Boot-Image: https://partedmagic.com/

Oder auch der Klassiker DBAN: https://dban.org/

Beide auch persönlich (und beruflich) oft genutzt und zuverlässig.
Forenregeln | Suchfunktion
TweakPC IRC-Channel (Direktlink | Java-Webchat)
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 15:04   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.474

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

Partedmagic kann ich sehr empfehlen es reicht normal auch schon "dd" um einfach die Festplatte zu nullen und gut ist.

Hier der Link zur letzten freien Version von partedmagic:

https://www.heise.de/download/product/partedmagic-92431
Meine Facebookseite mit div. Inhalten rund um das Thema Hardware aber auch mit bebilderten Anleitungen zum aufrüsten etc.

https://www.facebook.com/PCWaibel

Anregungen oder Kommentare? Immer her damit.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 18:21   #5 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 1.386

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

N'Abend.

Wir haben einen dban-Stick (https://dban.org/), der auf "Auto" konfiguriert ist - wenn du den ransteckst und davon bootest, ist die Kiste hinterher sauber gelöscht. Allerdings rate ich dir, das vorher mit deiner IT-Abteilung abzustimmen.

Cheers,
Joshua
select * from USERS where IQ > 60
0 rows returned.
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 21:43   #6 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Ort: Augusta vindelicorum
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

Danke für die Links! Sowas habe ich gesucht.

@Joschua
Ah noch jemand vom "alten Eisen" wie ich Schön von Dir zu lesen.

Danke auch Dir für den Hinweis.
Ich werde die IT-Abteilung definitiv informieren. Am Vorhaben als solches wird es nichts ändern. Die Datenschutzbestimmung bzw. die entsprechenden Klauseln im Arbeitsvertrag erlauben eine private Nutzung der IT.
Damit erzeuge ich private Daten die dem Unternehmen in geschäftlichen Dingen nicht nützlich sind.
Daher mache ich von meinem Recht gebrauch, die von mir erzeugen Daten (mit privaten Inhalten) zu vernichten.
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 21:50   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.474

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

Oki aber so "putzt" du ja auch das OS komplett weg inkl. möglicher installierter Software zur Firmennutzung sowie auch aller Lizenzschlüssel.

Ebenso ist das Gerät ja danach nicht mehr in einem "funktionstüchtigen" Zustand ergo es muss ein OS installiert werden wenn es keine Recovery Partition gibt etc.

Ergo würde ich mir das dreimal absegnen lassen damit dir keiner reingewürgt werden kann.

Das System von Hand "cleanen" ist wenig erfolgversprechend da hängen zu viele Infos an jeder Ecke z.B. DNS Cache.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 10:07   #8 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Ort: Augusta vindelicorum
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

Deshalb werde ich die IT-Abteilung informieren.
Selbst wenn man mir die Arbeitszeit für das Neuaufsetzen des Notebooks in Rechnung stellt... Dann muss ich herzhaft lachen

Es gibt momentan keine zuverlässige Funktion um privat erzeugte Daten zu löschen.
Daher wähle ich diesen Weg.
Wenn mir ein alternativer Weg gezeigt wird, HER DAMIT.
Bis dahin werde ich so verfahren.
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Exit (04.05.2017)
Alt 03.05.2017, 10:11   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 10.998

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

Die Büchse wird doch sicherlich so oder so neu installiert und wenn das Notebook nur halbwegs neu ist, hat es die Windows Lizenz im UEFI integriert. Dann noch in die Domäne hängen und los gehts.
Weitere Softwarelizenzen? Wird doch wie gesagt eh platt gemacht, kann ich mir kaum anders vorstellen. Oder wollen die mühsam dein Exchange Konto ausm Outlook raus pfriemeln? Spezialsoftware sauber zurücksetzen etc.? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2017, 18:30   #10 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 1.386

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

N'Abend.

@io.sys:
Alt? Mittlerweile wohl irgendwie schon.
Eisen? Ja, immer noch hart wie Krupp-Stahl.

Zum Thema:
Wir setzen zurückgegebene Notebooks der Mitarbeiter generell neu auf, falls sie nicht entsorgt werden. Und wenn sie entsorgt werden, dann entweder ohne Platte oder eben vorher mit dban bearbeitet.

Software, Lizenzen etc. stellen wir als IT-Abteilung (teil-automatisiert) zur Verfügung, da muss sich kein User ne Birne drum machen. Ergo hab' ich auch kein Problem damit, wenn ein User "sein" Device auf o.g. Weise plattmacht, bevor er es zurückgibt.

Sofern du all deine Daten in deinem User-Profil abgelegt hattest, würde theoretisch das (sichere) Entfernen/Löschen des User-Profils ausreichen, um all "deine" Spuren vom Gerät zu tilgen. Aber über die Brücke würd' ich auch nicht gehen.

Cheers,
Joshua
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (04.05.2017), io.sys (06.05.2017), Legion of the Damned (04.05.2017)
Alt 04.05.2017, 23:31   #11 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 9.840

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

Zitat:
Zitat von io.sys Beitrag anzeigen
Deshalb werde ich die IT-Abteilung informieren.
Selbst wenn man mir die Arbeitszeit für das Neuaufsetzen des Notebooks in Rechnung stellt... Dann muss ich herzhaft lachen

Es gibt momentan keine zuverlässige Funktion um privat erzeugte Daten zu löschen.
Daher wähle ich diesen Weg.
Wenn mir ein alternativer Weg gezeigt wird, HER DAMIT.
Bis dahin werde ich so verfahren.
Vielleicht etwas Schizo - aber ansonsten durchaus ein gehbarer Weg. Aufsetzen eines neuen System sollte ne gut aufgestellte IT Abteilung eh nur max. 10 Minuten echte Mitarbeiter Zeit kosten.

Wobei ich befürchte, dass die meisten Deiner Umtriebe eh dem Unternehmen bereits bekannt (oder zumindest nachträglich rekonstruierbar) sind. Zumindest wenn Deine Schizophrenie stimmen sollte, wäre es ein leichtes sowas zu protokolieren. Da nützt Dir das nachträgliche Bereinigen auch nix mehr.

Aber pauschal würde ich fragen, was sollte die IT mit Deinen privaten Daten wollen? Zu meinen Zeiten in der IT wurde das System einfach neu aufgesetzt und gut war. Die aktuellen Daten auf dem System gingen uns völlig am (verzeihe den Ausdruck) Popes vorbei.

Aber wenn Du wirklich so ne wichtige Nummer im Unternehmen sein solltest - mach das System so wie geplant Platt - Sicher ist Sicher.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem / Arbeitssystem (alt) / Spieleplattform (alt)
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 08:41   #12 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Ort: Augusta vindelicorum
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

Ob ich so wichtig bin, das kann jeder selbst entscheiden.
Fakt ist, ich werde wenn ich die Tage kündige für die nächsten 2,5 Monate bei vollem Gehalt sofort freigestellt. Und muss sofort mein Notebook abgeben.

Mir gehts eigentlich darum, dass ich meine Spuren über private Aktivitäten (surfen, private Emails, Dokumente) einfach komplett löschen will.

Die Daten meines privaten surfens können mir nicht zur Last gelegt werden, denn das ist im Arbeitsvertrag geregelt. Pornos, Waffen, usw. mal ausgeschlossen

Und da ich unsere IT als einen Haufen Ar***geigen kennengelernt habe (und das sage ich, der selbst mal Techniker war) will ich einfach NICHTS zurücklassen.

Abstimmung mit IT erfolgt, danach wird das Notebook geplättet.
Ende
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 18:33   #13 (permalink)
RUN
Tweaker
 
Benutzerbild von RUN
 

Registriert seit: 10.04.2002
Ort: cgn
Beiträge: 782

RUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nett

Standard AW: Notebook zuverlässig komplett löschen

ubuntu vom stick/cd booten und shred ausführen:
https://wiki.ubuntuusers.de/shred/

mit nullen:
sudo shred -vzn 0 <Gerät>

mit zufallszahlen:
sudo shred -vn <Durchgänge> <Gerät>
ALL YOUR BASE ARE BELONG TO US.


RUN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
komplett, lã¶schen, löschen, notebook, zuverlã¤ssig, zuverlässig


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist AMD Overdrive zuverlässig? theon CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 10 08.12.2009 16:29
[W] komplett pc RoE187 Wertschätzungen 2 06.02.2007 19:03
ATI tool zuverlässig? stevie Overclocking - Übertakten 13 27.08.2006 20:08
CPU-Stepping zuverlässig? Qndre AMD: CPUs und Mainboards 28 22.11.2004 17:38
Sytem Volume Information XP - löschen oder nicht löschen ? Gast Windows & Programme 1 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:56 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved