TweakPC


Thermaltake: Pacific-Serie für den DIY-Wasserkühlungsmarkt

Montag, 16. Feb. 2015 16:51 - [tj]

Thermaltake bietet ab sofort das Pacific-RL240-Starter-Kit, sowie alle Einzelteile für eine DIY-Wasserkühlung an.

Wie Thermaltake bekannt gegeben hat, wird der Hersteller von PC-Gehäusen, Netzteilen und Kühlungslösungen mit der Pacific-Reihe wieder in den DIY-LCS-Markt einsteigen. Mit einer kompletten Palette an Einzelteilen, kann so ein individueller Kühlkreislauf zusammengebaut werden.  Des Weiteren hat Thermaltake aus den angebotenen Teilen ein Starter-Kit zusammengestellt, das den Einstieg in das Thema Wasserkühlung erleichtern soll.

Das 'Pacific RL240 Water Cooling Kit' kommt dabei in limitierter Auflage und bietet einen W1-CPU-Kühlblock aus Kupfer, eine D5-Pumpe mit Reservoir, einen 240-mm-Radiator von Thermaltake, zwei Luna-12-LED-Lüfter, einen Schlauch, Kühlflüssigkeit und zur Installation benötigtes Zubehör.

Alternativ kann aus einer Palette an Einzelteilen gewählt werden. Das umfasst die P1-Pumpe, Ausgleichsbehälter der T-Serie, eine PT Pumpe/Ausgleichsbehälter-Kombination, Schläuche, Radiatoren mit 120, 240, 360 und 480 Millimeter. Dazu kommt chromfarbenes und schwarzes Zubehör wie Anschlusstüllen, Schlauchtüllen, Splitter, Stopfen und mehr.

Bild
Bild
(Bilder: Pacific RL240 Water Cooling Kit)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved