TweakPC


Thermaltake präsentiert das Wasserkühlungs-Kit Pacific R360

Montag, 11. Jan. 2016 10:38 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Mit einem kompletten Wasserkühlungs-Kit will Thermaltake dem Umstieg auf einen Wasserkühlung für den PC erleichtern.

Das Wasserkühlungs-Kit Pacific R360 von Thermaltake ist bereits auf anspruchsvolle Hardware zugeschnitten. Das Kit besteht aus dem Wasserkühlungsblock Pacific-W1-CPU, der Pumpe Pacific PR22-D5 mit einem 400-Millimeter-Reservoir, dem Radiator Pacific R360, passenden Schläuchen, drei Riing-LED-Lüftern und blauem Flüssigkeitszusatz. Für die optimale Kompatibilität zu aller gängigen AMD- und Intel-Sockel liegt dem CPU-Wasserkühlungsblock ein entsprechendes Mounting-Kit bei. Damit ist das Wasserkühlungs-Kit sowohl zu AMDs FM- als auch AM-Sockeln kompatibel. Bis auf den Sockel LGA 2011v2 werden auch alle Intel-Sockel ab LGA 775 bis LGA 1151 unterstützt.

Der Radiator bietet eine Abmessung von 394 x 120 x 39,5 Millimetern und fasst somit drei beiliegende 120-mm-Lüfter.

Das komplette Design der Wasserkühlungs-Kits ist in Blau gehalten, dies gilt für die LED-Lüfter wie auch dem Kühlungszusatz, welcher durch die durchsichtigen Schläuche gut zur Geltung kommen soll. Dank der Verwendung von Standard-G1/4-Gewinden kann die Wasserkühlung auch sehr einfach erweitert werden.

Das neue Wasserkühlungs-Kit Thermaltake Pacific R360 kann ab sofort für 399 Euro vorbestellt werden.

Bild
Bild
(Bilder: Thermaltake Pacific R360)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved