TweakPC


Intel unterteilt Pentium-Serie in Gold- und Silber-Modelle

Freitag, 06. Okt. 2017 12:26 - [ar] - Quelle: intel.com

Die kommenden Pentium-Prozessoren von Intel werden entweder der Gold- oder der Silber-Serie angehören.

Die Pentium-Prozessoren von Intel für den Desktop werden künftig, wie die Xeon-Modelle der Skylake-SP-Serie, in die zwei Unterkategorien "Gold" und "Silber" aufgeteilt. Damit wird Intel die Leistung der Prozessoren einfacher sichtbar machen. Leistungsstarke Desktop-CPUs wie der Pentium G4560 werden dann der Gold-Serie angehören, wohingegen schwächere Modelle auf Basis der Atom-Architektur mit der Kennung "J" oder "N" der Silber-Serie angehören werden.

Die erste CPU mit neuer Unterkategorie ist der Intel Pentium Silver J505 der Gemini-Lake-Generation. Die bereits erhältlichen Pentiums für den Sockel LGA 1151 sollen sogar noch umbenannt werden und künftig unter der Gold-Serie vertrieben werden. Bei den Prozessoren der Celeron-Serie wird Intel weiterhin keinen Unterschied machen, obwohl auch diese Prozessoren sowohl mit den leistungsstarken Kaby-Lake-Chips oder den schwächeren Atom-Kernen ausgestattet werden.

Bild
(Bild: Das neue Logo der "Pentium Gold"-Serie)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved