TweakPC


Intel Arctic Sound: Neustart einer dedizierten GPU geplant?

Mittwoch, 11. Apr. 2018 08:53 - [ar] - Quelle:Eigene

Mit "Arctic Sound" soll Intel erneut an einer dedizierten GPU-Lösung arbeiten.

Mit dem Wechsel von Raja Koduri von AMDs GPU-Sparte zu Intel hat sich das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr das passenden Know-How für die Entwicklung einer eigenen GPU geholt. Nun soll mit "Arctic Sound" der Name der neuen dedizierten GPU von Intel bereits feststehen. Eigentlich sollte die neue GPU vor allem für Video-Streaming-Apps in Datenzentren konzipiert werden, wie allerdings Analyst Ashraf Eassa behauptet, plant Intel den Einstieg in das Geschäft mit dedizierten Grafikkarten nun mit einem Paukenschlag und einem Gaming-Modell.

Das Projekt selbst dürfte sich allerdings noch in einer frühen Phase der Entwicklung befinden. Eine erste Gaming-Grafikkarte von Intel ist nicht vor 2020 zu erwarten. Bei Notebooks setzt Intel vermehrt auf AMD-Technologie für die Bereitstellung leistungsstarker Grafikkarten, welche direkt in der CPU verankert sind, da die Leistung der eigenen IGPs für das Gaming von neueren Spielen nicht ausreicht.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved