TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Audio und Video

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2008, 07:00   #26 (permalink)
Mayday 2023
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.247

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

Ich beschäftige mich seit 25 Jahren mit Lautsprechern. Um die Verwirrung ein wenig zu unterstützen, wollte ich meinen viel zu kurzen Beitrag auch leisten:
Ich würde als Frontstagingsystem ein möglichst hochwertiges Coaxsystem nehmen. Denn dieses ist für's Musikhören das wichtigste.
Der einzige Nachteil, den kleine Lautsprecher haben, ist die magelnde Bassfähigkeit, da die dafür entsprechende Membranfläche fehlt.
Die muss nun kompensiert werden. In der Regel macht man das tatsächlich mehr oder weniger aufwändig mit Doorboards.
Für deine Türen wird sich das aber aus finanziellen Gründen verbieten, passende und gut aussehende Boards kosten mehrere Hundert €. Dazu kommen noch sogenannte Kickbässe, die die Kluft zwischen den Hauptlautsprechern im Amarturenbrett und dem oder den Subwoofern füllt.
Ich denke nicht, dass Du als Einsteiger einen solchen Aufwand betreiben wirst.
In den hinteren Türen sollte auch noch Platz für 13er oder gar 16ern sein. Da bitte einmal nachschauen.
Ansonsten, bzw. außerdem würde ich hinten auf die Heckablage 2 16er Kickbässe einsetzen. Der Raum bzw. Durchmesser, denn Du da ermittelt hast, passt für 16er als Einbaumaß ziemlich gut.
Alle 4 Lautsprecher (Front und Kick) sind noch problemlos mit den Endstufen im Autoradio anzutreiben. Fehlt nur noch der Bass.
An der Stehwand zwischen Kofferraum und Fahrgastraum steht der Tank. Das ist schlecht, denn hier hätte ich einen billigen, großen Freeair 30er oder 38er empfohlen.
Die Heckablage fällt aus, denn das Blech unterhalb dieser gilt, soweit ich mich erinnern kann, als stabilisierendes Bauteil und darf nicht so einfach mit einem riesigen Loch zerstört werden. Zudem müßte die Pappe einem stabilen Brett (z.B. 10 mm MDF) weichen, damit der Treiber halbwegs präzisen und druckvollen Bass erzeugen kann. Ein großer Aufwand. Als Lösung fiele mir nur eine oder besser zwei Bassrollen ein, die hinter die Sitze kommen.
Daher bin ich der Meinung, dass Du dein System LS mäßig modular aufbauen und die Komponenten nach und nach erstehen solltest. Dafür würde auch sprechen, dass Du dann vor allen Dingen das meiste Geld in die beiden 10er Koaxe (sind die wichtigsten LS im Auto) steckst.
Beim Autoradio musst Du dann auch auf die verfügbaren Freuquenzweichen achten. Denn die beiden Frontsysteme müssen bei ca. 100 Hz (Highpass) abtrennbar sein, die Kickbässe (Lowpass) dementsprechend.
Das sollte aber nicht das Problem sein, Radios um 100€ sollten dies bereit stellen.

Das Auto, das Du da hast, ist für Car HiFi denkbar schlecht konstruiert, vor allem, wenn man es sich selber machen muss oder will. So ist das halt.

User Tracking ist kein Bagatelldelikt!
Hopfen und Malz erleichtern die Balz!


Raffnix ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (05.12.2008), Marc O`Polo (04.12.2008)
Alt 04.12.2008, 12:52   #27 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Marc O`Polo
 

Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 703

Marc O`Polo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

das war doch mal richtig lösungsorientiert, großes thx!

Also das mit den Doorboards hinten erspar ich mir vorerst, primär schau ich mal nach den LS vorne und auf der Hutablage.
Marc O`Polo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2008, 13:32   #28 (permalink)
Mayday 2023
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.247

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

Das wäre auch der Weg, den ich bei deinem Wagen ginge.

Beim Einkauf der LS vorne solltest Du tendenziell darauf achten, dass die Tiefmitteltöner (TMT) einen großen Magneten haben. Ein großer Magnet bedeutet nicht automatisch viel Bass, ganz im Gegenteil, je stärker das Magnetfeld, desto weniger Bass. Klingt komisch, ist aber so.
Aber die Kopplung an den Verstärker ist damit umso besser, die Endstufe kann den Treiber besser kontrollieren. Ausserdem sollen die beiden 10er kein Bass machen - können sie auch wie gesagt nicht.

Beim Hochtöner (HT) klingen Metallkalotten meist etwas spritziger und brillianter, Gewebekalotten eher etwas wärmer. Es gibt da kein besser oder schlechter, hier entscheidet der persönliche Geschmack. Und nur dieser.
Vermutlich wirst Du die LS für vorne auch probehören können. Dann lass dich nicht von Tönern blenden, die mehr Bass machen. Denn die werden später im Wagen leiser sein und somit wertvolle Verstärkerenergie rauben.
Bass sollen später andere LS machen.
Bei den Kickbässen ist evtl. darauf zu achten, daß die Membran stabil ist. Weiches Plastik ist schlecht für Kickbässe, Metall oder dickes Papier / Pappe besser.
Nimm die Töner ruhig mal in die Hand und fühle vorsichtig die Stabilität der Membran.
Der Magnet sollte auch hier nicht zu klein sein, sondern eher größer. Es gilt hier nämlich ähnliches, wie bei den Hauptsystemen.

Für die hinteren Türen hatte ich gar kein Doorboard vorgesehen. Kann man da nicht einfach ein Paar 16er einsetzen? Ein Foto der Tür wäre nicht verkehrt.
Über die Feinheiten beim Einbau kann man später diskutieren.
Raffnix ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Marc O`Polo (04.12.2008)
Alt 04.12.2008, 18:19   #29 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Marc O`Polo
 

Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 703

Marc O`Polo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

Pics von den Türen hinten folgen, aber werde mich auf jeden Fall mit LS umhören, hab ja schon folgende empfohlen bekommen:

ACR Shop
Marc O`Polo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 13:48   #30 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Marc O`Polo
 

Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 703

Marc O`Polo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

ALSO, hab heute endlich mein Radio bekommen, und zwar folgendes Kenwood KDC-W5041UA Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

Alles angeschlossen (wie auf den pics zu sehen), aber die LS geben keinen Mucks von sich, an was kanns liegen? Kann es sein, dass das neue Radio "zu stark" für das Auto ist, weil ja 40 Watt pro Ausgang möglich sind, beim alten wars nur 6 Watt?

http://s11.directupload.net/images/0...p/pgp8djd3.jpg
(LS- und Stromanschluss im alten Radio)
http://s10.directupload.net/images/0...p/brv2kmto.jpg
(Antennenanschluss im alten Radio)
http://s11b.directupload.net/images/...p/umd6sap6.jpg
(LS- und Stromanschluss im neuen Radio)
http://s11b.directupload.net/images/...p/jpvu7voi.jpg
(Antennenanschluss im neuen Radio, nur angedeutet)
http://s10b.directupload.net/images/...p/rd9klv3u.jpg
(Verfügbare Kabel am neuen Radio)
Marc O`Polo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 13:57   #31 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von peak_of_tweak
 

Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 4.822

peak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

Du hast schon mal mein radio gekauft, was die hilfe von meiner seite vielleicht etwas einfacher macht.

Wenn mich nicht alles täuscht, hast du ja einen audi, was ja dem vw konzern angehört.

In der anleitung war ziemlich am ende gestanden, dass man bei vw (bei audi bin ich mir jetzt nicht 100%ig sicher) die kabel vertauschen muss.
Es müsste das gelbe und das rote gewesen sein, bei denen man die beiden kabel genau umgekehrt auf die mittlere steckverbindung stecken muss (siehe bild 3).
Aber bitte noch mal nachschauen!
peak_of_tweak ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Marc O`Polo (10.12.2008)
Alt 10.12.2008, 14:00   #32 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Marc O`Polo
 

Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 703

Marc O`Polo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

Du meinst schon die Kabel, um die so eine Art "Schutzschlauch" gemacht ist?
Marc O`Polo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 14:08   #33 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

Glaube nicht dass es das ist!

Meine Vermutung ist jetzt mal, dass die grünen 4 Kabel (brauner Stecker) die beiden Frontlautsprecher sind. Und vermutlich sind die am neuen Radio net mehr Mittig sondern rechts oder links auf dem Stecker gelegt.

Vor allem wenn das Radio schon angeht (und geben keinen Mucks von sich klingt für mich danach) und auch was abspielt (CD oder UKW - man sieht ja ob ein Sender empfangen wird - alternativ müsste ja doch schon rauschen raus kommen), kann es eigentlich (bei so nem alten Auto) nur noch an der Verkabelung der Boxen liegen.

Schau Dir mal die Zuleitung vom Kenwood zu dem Stecker an - ob da die Kabel beschriftet sind.

peak_of_tweak: meint sicher das Problem mit der Stromleitung! Es gibt nämlich 2 Stromleitungen zum Radio. Eins für Dauerplus (liegt immer an und versorgt das Radio mit Strom wenn das Auto aus ist - damit Einstellungen wie Uhrzeit usw. erhalten bleiben) und eins für Schaltstrom, welcher über die Zündung geht und das Radio einschaltet wenn man das Auto anlässt. Diese beiden Kabel sollte man aber immer kontrollieren. Einfach Zündung aus - sollte auch Radio aus machen. Einen eklatanten Leistungsunterschied der beiden Kabel gibt es aber meistens nicht - schlimmstenfalls würde es vielleicht ne Sicherung zerhauen - wenn man an die Stützleitung ne fetten Endstufe hängen würde
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 14:44   #34 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Marc O`Polo
 

Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 703

Marc O`Polo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

peak_of_tweak hatte Recht Musste die Kabel umstecken, auf jeden Fall funktionierts jetzt!

Thx!
Marc O`Polo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 15:06   #35 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von peak_of_tweak
 

Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 4.822

peak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

Freut mich, dass es funktioniert hat.
Ich hatte das problem zwar selbst nicht, aber es war das erste was mir in dem moment zu dem radio eingefallen ist.
peak_of_tweak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2008, 15:50   #36 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Marc O`Polo
 

Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 703

Marc O`Polo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Soundsystem ins Auto einbauen

Grade eben noch nen Antennenadapter zugelegt, jetzt kann ich endlich Staumeldungen hören
Marc O`Polo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
auto, einbauen, ins, soundsystem


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soundsystem ohne sub ins Auto einbauen Lollo Audio und Video 3 30.07.2012 08:25
2.1 Soundsystem Plebejer Kaufberatung 2 10.02.2009 12:02
Mini-USB-Kabel fürs Navi ins Auto einbauen Kommune23 Off Topic 9 07.02.2008 09:34
Soundsystem... WhiteHawk Audio und Video 59 10.06.2004 03:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:55 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved