TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Audio und Video

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2012, 08:15   #1 (permalink)
Lollo
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard Soundsystem ohne sub ins Auto einbauen

Servus liebe Gemeinde

Ich habe festgestellt, dass die Community in diesem Forum doch sehr nett zu sein scheint und habe gehofft, dass mir weiter geholfen werden kann (=

Ich habe vor in meinem Seat Ibiza BJ 2003 das Soundsystem zu erweitern.

Bis jetzt ist nur ein Frontsystem installiert, mit dem ich im Großem und Ganzem auch zufrieden bin. Das Problem ist nur, dass es mir auf den Keks geht, wenn ich nur von vorne beschallt werde und hinten herrscht Stille.

Deshalb folgender Plan:
- Auf die Hutablage folgende LS: "AMPIRE CE690 Koaxial-Lautsprecher"
- Neues Radio (habe z.Z. ein Sony, dass vor 4 Jahren round about 120€ gekostet hat)
im Bereich zwischen 200-300€... dafür werde ich in nen Laden und mir das vor Ort
anhören, wie der Klang ist und welches ich kaufe...
- Frontsystem bleibt erstmal (hab nicht unendlich viel Geld ) --> Durch das Radio
dürfte sich der Klang doch sowieso nochmal verbessern, oder ?
- Für Türdämmung (3-Türer) ist kein Geld da. (ist ja sowieso mehr "Feintuning"
- Subwoofer möchte ich nicht (aus Platzgründen). Ausserdem liegt mein Fokus auf klarem
und sauberem Klang und nicht auf einem auf- und abspringendem Auto bei
aufgedrehtem Bass

Dazu evtl Folgende Fragen:
- Verstärker bei den heutigen Radios in dieser Preiskategorie ist doch eigentlich
unnötig oder (zumindest bei einem System ohne SUB) ?
- Muss das Radio durch die Zusatzbelastung der hinteren Boxen extra mit neuen Strom-
kabeln versorgt werden?
- Reicht die Standart LS-Verkabelung für das Frontsystem aus oder sollte ich da auch
neues verlegen ?
- Muss ich beim verkabeln irgendetwas spezielles in Sachen "Sicherungen" oder bei den
Anschlüssen irgendetwas besonderes beachten?



Vielen Dank schon einmal (=
Ich hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt.

Mit besten Grüßen
Marvin
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 08:45   #2 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.768

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Soundsystem ohne sub ins Auto einbauen

- verstärker wirst du nicht benötigen, wenn dir das Radio 4 Kanäle zur Verfügung stellt. Als aktive Frequenzweiche brauchst du ihn wohl auch nicht. Bei Stereo: Parallel schalten der Boxen, bei Beachtung der Impedanzen (1/ Boxen vorn + 1/boxen hinten >= 1/angegebener mindestwert des Radios).
- Die Verkabelung für die front wird ausreichen, da auf die kurze distanz der querschnitt zu vernachlässigen ist.
- Das Radio benötigt keine weiteren Stromleitungen, das wird auf die Belastung abgesichert sein (zusätzlich nochmal im Sicherungskasten, dh die Sicherung brennt durch fallst du zuviel saft ziehen solltest). Nen Radio mit 4 Ausgangskanälen wäre natürlich fein
-Wenn du neue Stromleitungen ziehst, geht man immer von der Batterie aus (nirgends was abzweigen). Alle Leitungen müssen innerhalb von 30cm nach der Batterie eine Sicherung haben, um Bränden durch Lichtbögen vorzubeugen (vorgeschrieben, versicherungsrelevant). Masse geht über das Fahrzeug silbst, dafür gibt es im Auto Erdungsschrauben, ggf mit Verdrehschutz.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (27.07.2012)
Alt 27.07.2012, 13:53   #3 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Soundsystem ohne sub ins Auto einbauen

Zitat:
Auf die Hutablage folgende LS: "AMPIRE CE690 Koaxial-Lautsprecher"
Grundsätzlich eigentlich nicht die beste Idee. Hutablagen Boxen sind eigentlich seit den 90ern tod. Im Falle eines Unfalles ist die Zusatzmasse durch die Boxen nicht zu unterschätzen und auch klanglich ist die Hutablage suboptimal, da diese zu dünn ist und anfängt mitzuschwingen.

Besser wäre es, an eventuell vorhandenen Lautsprecher Einbauorten anzusetzen und lieber Boxen in den Original Halterungen einzubauen. Je nach Modell können diese natürlich unterschiedlich groß ausfallen. Um genaueres zu sagen, müssten wir aber das genaue Modell (Seat Ibiza gibt es ja auch diverse Generationen).

Zitat:
Für Türdämmung (3-Türer) ist kein Geld da. (ist ja sowieso mehr "Feintuning"
Das ist leider grundverkehrt. Die Türdämmung ist das A und Oh - denn ohne klingen selbst Edel Lautsprecher schnell richtig lausig. Ich habe mal ein eigentlich recht gutes System in nem Honda Civic ohne Dämmung probe Gehört und der Klang war doch arg verfälscht und klang eher Metallisch, statt wirklich satt.

Zitat:
Frontsystem bleibt erstmal (hab nicht unendlich viel Geld ) --> Durch das Radio dürfte sich der Klang doch sowieso nochmal verbessern, oder?
Vermutlich wäre es eher sinnvoll das Front System raus zu schmeißen und gegen was ordentliches zu tauschen. Du könntest auch ein gutes 2 Wege Front System kaufen, und Dein bisheriges Frontsystem nach hinten verbannen, da dieses eh nur das Rear-Fill machen muss und damit qualitativ nicht ganz so eine wichtige Rolle spielt. Hierbei wäre aber auch wichtig, was Du bisher hast und welche Einbauorte Dein Fahrzeug genau her gibt.

Das Radio selbst macht klanglich keinen all zu großen Unterschied. Wenn Dein altes Radio also nicht wirklich mieß ist, wirst Du da keinen großen Unterschied erleben.

Zitat:
Verstärker bei den heutigen Radios in dieser Preiskategorie ist doch eigentlich unnötig oder (zumindest bei einem System ohne SUB) ?
Jaein - aber für Deinen Bedürfnisse reicht das Radio sicher aus, denn wenn man mit Verstärkern anfängt, wird das schon ein deutlich größeres Unterfangen. (Kabel ziehen, Verstärker usw.)

Zitat:
Muss das Radio durch die Zusatzbelastung der hinteren Boxen extra mit neuen Strom-kabeln versorgt werden?
Jedes halbwegs aktuelle Radio hat meines Wissens 4 Ausgänge (für vorn und hinten). Da musst Du keine neuen Kabel ziehen. Das wird erst notwendig, wenn Du Verstärker einbauen möchtest.

Zitat:
Reicht die Standart LS-Verkabelung für das Frontsystem aus oder sollte ich da auch neues verlegen ?
Das sollte nicht notwendig sein. Bei einer High-End Anlage wäre dies sicher Pflicht - aber nicht wenn man wirklich nur das Frontsystem austauscht. Im Idealfall hat Dein Seat sogar schon die Kabel für hinten liegen - ansonsten müsstest Du die natürlich ziehen.

Zitat:
Muss ich beim verkabeln irgendetwas spezielles in Sachen "Sicherungen" oder bei den Anschlüssen irgendetwas besonderes beachten?
Dies ist nur für Stromkabel wichtig. (siehe Anmerkungen von Fakk-asrock)

Fazit:
  • Türdämmung ist Pflicht! (und auch nicht all zu teuer)
  • Lieber ein gutes 2 Wege Front System kaufen - und die Originalboxen nach hinten)
  • Neu verkabeln kannst Du Dir sparen (ausser eventuell nach hinten)
  • Auf Verstärker kann erstmal verzichtet werden.
  • Boxen lieber in die Original Halterungen einbauen - anstatt die Hutablage zu vergewaltigen.
  • Ein neues Autoradio ist nicht wirklich notwendig - ausser Du brauchst unbedingt neu Spielereien wie USB, DSP oder ähnliches.
Für mehr Informationen bräuchten wir Dein genaues Auto Modell und Dein Budget.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (27.07.2012)
Alt 30.07.2012, 08:25   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Soundsystem ohne sub ins Auto einbauen

Exit: Nen Ibiza BJ '03 ist für mich einer vom Typ 6L. Da kann ich mir fast nicht vorstellen, das der hinten keine Montagemöglichkeiten für Boxen hat.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
auto, einbauen, ins, soundsystem, sub


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2.1 Soundsystem Plebejer Kaufberatung 2 10.02.2009 12:02
Soundsystem ins Auto einbauen Marc O`Polo Audio und Video 35 11.12.2008 15:50
Mini-USB-Kabel fürs Navi ins Auto einbauen Kommune23 Off Topic 9 07.02.2008 09:34
Soundsystem... WhiteHawk Audio und Video 59 10.06.2004 03:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:29 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved